Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001

Energieeffizienz

Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001

Deutschland hat das Ziel, seinen Primärenergieverbrauch bis 2020 um 20 % und bis 2050 um 50 % gegenüber 2008 zu senken. Ohne einen massiven Schub bei der Steigerung der Energieeffizienz wird dieses Ziel nicht erreichbar sein. Ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 stellt ein geeignetes Instrument dar, mit dem die Energieeffizienz in Unternehmen und Organisationen kontinuierlich verbessert werden kann. Durch die erzielbaren Kostenentlastungen stärkt es die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Mit der im Juni 2011 veröffentlichten Norm ISO 50001, wurden erstmalig internationale Standards für ein Energiemanagementsystem aufgestellt. Bereits die europäische Vorläufernorm DIN EN 16001 trug zu wesentlichen Energieeinsparungen in deutschen Unternehmen bei.

Der Weg zu einem zertifizierungsfähigen Energiemanagementsystem

 

Modul 1: Initialberatung/Projekteinstieg

  • Analyse des energetischen IST-Zustandes von Anlagen, Prozessen und Gebäuden durch Begehung der Objekte und Sichtung bestehender Unterlagen sowie Ergänzung der Analyse durch eigene Datenaufnahme
  • Aufzeigen von bestehenden energetischen Mängeln, Fördermöglichkeiten in Form eines Kurzberichts
  • dient der Entscheidungsgrundlage für weitere Vorgehensweise

Modul 2: Detailberatung/Maßnahmenentwicklung

  • Vertiefte Energieeffizienzanalyse unter Betrachtung der in- und externen Wechselwirkung zwischen Produktion, Produkt, Gebäuden/Technische Gebäudeausrüstung und Energieversorgung
  • Erarbeitung eines Ganzheitlichen Energiekonzepts mit möglichen Optimierungsvarianten z.B. Wärme-Kälte Prozesse, Parameteranpassung und Regelungskonzepte
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung mit Angabe von Investitionsumfang und Kapitalrentabilität
  • Konkrete Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der Varianten

Modul 3: Implementierung eines Energiemanagementsystems/Realisierung

  • Projektmanagement
  • Erarbeitung der gesamten notwendigen Dokumentation im Rahmen der Einführung eines Energiemanagementsystems
  • Vorbereitung interner Audits
  • Durchführung Managementreview
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Koordinierung, Umsetzung im gesamten Projektablauf bis hin zu einem zertifizierungsfähigen Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001


Haben Sie Fragen zur Einführung eines Energiemanagementsystems in Ihrem Betrieb oder wünschen weitere Informationen? Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und der zukünftigen Umsetzung. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen uns an.


http://www.tuev-nord.de/de/energiemanagementsystem-din-en-iso-50001-110221.htm
nach oben Seite drucken
energiemanagementsystem-din-en-iso-50001-110221.htm
Kontakt
ENERGIEEFFIZIENZ
+49 30 201774-57 energieeffizienztuev-nord.de Kontaktformular

COPYRIGHT 2014 TÜV NORD GROUP
ALL RIGHTS RESERVED.

Imagefilm Wir über uns Allgemeine Geschäftsbedingungen Organisation Messen / Veranstaltungen
BILDUNG ENERGIE GEBÄUDE GESUNDHEIT INDUSTRIE IT UMWELT Verkehr ZERTIFIZIERUNG
Profil Präsenz Projekte
Stellenangebote Berufserfahrene Hochschulabsolventen Studierende Schüler TÜV NORD ALS ARBEITGEBER Karriere Messen und Veranstaltungen Ansprechpartner Mediathek
Presseinformationen Presse-Info-Abo Presse-Bildmaterial Mediathek
Sitemap Impressum Datenschutz Newsletter Kundenlogin Mitarbeiterlogin