Fahrzeugimport

Import von Fahrzeugen

Schnäppchenjagd zwischen Kopenhagen und Los Angeles

Die kleinen Neuwagen-Preise sprechen für europäische Import-Fahrzeuge. Und auch sonst spricht kaum etwas dagegen. Beispielsweise gelten die Garantien europaweit. Die USA locken mit dem günstigen Dollar. Doch trotz aller Schnäppchen-Freude sollten Sie vor dem Import einige Punkte beachten.

 

  1. US-Importe
  2. EU-Import eines Neufahrzeugs mit EG-Typgenehmigung
  3. EU-Import eines gebrauchten Fahrzeugs mit EG-Typgenehmigung
  4. EU-Import eines gebrauchten Fahrzeugs ohne EG-Typgenehmigung
  5. Wiederzulassung nach mehr als 84 Monaten Stilllegung

US-Importe: Der American Way of Drive

Vor dem Kauf eines US-Autos stehen viele Fragezeichen. Was ist in Deutschland zugelassen? Was kosten eventuelle Änderungen? Was tun? Generell gilt: Das Fahrzeug muss zum Zeitpunkt seiner Zulassung die in Deutschland geltenden straßenverkehrsrechtlichen Bestimmungen erfüllen. Am besten besprechen Sie die notwendigen Umbauten vorab mit unseren Fachleuten.

Entscheidend ist, was hinten raus kommt: das Abgasgutachten

Abgasgutachten können problematisch werden, wenn bisher kein baugleiches Fahrzeug zugelassen wurde. Die Messverfahren in den USA, Kanada und Deutschland sind völlig unterschiedlich. Entsprechend sind die Abgas-Grenzwerte und Messergebnisse nicht vergleichbar. Manche Fahrzeughersteller stellen dafür eine entsprechende Bestätigung aus, der man allerdings erfahrungsgemäß nicht unbedingt vertrauen kann. Eine Abgasmessung kostet bei unserer anerkannten Abgasprüfstelle für ein Fahrzeug mit Ottomotor ca. 1000 Euro, mit Dieselmotor ca. 1200 Euro.

Weil die Kfz-Steuer in Deutschland nach dem Abgasverhalten des Fahrzeugs bemessen wird, und eine auf das Fahrzeug zutreffende Emissions-Schlüsselnummer vergeben werden muss, ist ein Abgasgutachten unverzichtbar.

Licht aus für amerikanische Leuchten

Grundsätzlich soll die Beleuchtung entsprechend der europäischen Richtlinien umgebaut werden. US-Scheinwerfer müssen gegen hier genehmigte Scheinwerfer ausgetauscht werden. Alternativ könnten Sie ein Einzelgutachten für einen Scheinwerfer bei einem anerkannten Lichttechnischen Institut einholen. Doch das kostet rund 900 Euro.

Die vorderen gelben Begrenzungsleuchten in den Blinkern müssen gegen weiße ausgetauscht werden. Bei einem eventuellen Scheinwerfertausch können Sie diese in die neuen Scheinwerfer integrieren. Rote Blinker hinten sind nicht zulässig. Gegebenenfalls müssen Sie zusätzliche gelbe Blinkleuchten oder die kompletten Rückleuchten-Einheiten dieser Modelle anbauen. Und zu guter Letzt müssen Sie eine bauartgenehmigte Nebelschlussleuchte nachrüsten.

American Dream nach StVZO

Für die Zulassung Ihres amerikanischen Freundes benötigen Sie ein entsprechendes Gutachten nach § 21 Straßenverkehrs-Zulassungsordnung (StVZO). Das erhalten Sie an allen TÜV-STATION, an denen wir Sonderabnahmen anbieten. Für die Fahrt zur TÜV-STATION benötigen Sie Kurzzeitkennzeichen, die Sie bei Ihrer Zulassungsstelle bekommen.

Wenn der Sachverständige sein schriftliches Okay gibt, können Sie das Fahrzeug an der Zulassungsstelle anmelden.

Allen Anfragen an den Fahrzeughersteller sollten Sie möglichst alle verfügbaren technischen Daten Ihres Fahrzeugs beifügen, auf jeden Fall immer die vollständige Vehicle-Identification-Number (VIN).


Freie Fahrt für EU-Importe

Fabrikneue Europäer mit EG-Typgenehmigung

Gucken Sie einmal über die Grenzen. Oft kosten Neuwagen bei unseren Nachbarn deutlich weniger. Allerdings sind sie teilweise technisch anders ausgestattet.
Liegt für den Neuwagen eine EG-Typgenehmigung (EG-TG) vor, genügt es, dass der Fahrzeughersteller oder der von ihm autorisierte Importeur Ihnen die Übereinstimmungsbescheinigung „Certificate of Conformity“ (CoC) aushändigt.
Mit diesem Dokument können Sie den Wagen problemlos bei Ihrer Zulassungsstelle anmelden. Eine Vollabnahme ist nicht erforderlich.


EU-Import von Gebrauchtwagen mit EG-Typgenehmigung

Bei gebrauchten Import-Fahrzeugen benötigen Sie Zulassungspapiere, aus denen das Erstzulassungsdatum hervorgeht. Auch hier ist eine Zulassung anhand einer Übereinstimmungsbescheinigung (CoC) möglich. Ist bei dem Fahrzeug nach den deutschen Bestimmungen eine Hauptuntersuchung fällig, müssen Sie diese zunächst durchführen lassen. Anschließend legen Sie den Prüfbericht zusammen mit der CoC und den ausländischen Zulassungspapieren bei Ihrer Zulassungsstelle vor.


EU-Import eines Gebrauchten ohne EG-Typgenehmigung

Wenn Sie für Ihr Fahrzeug keine CoC vorlegen können, benötigen Sie ein Gutachten nach § 21 StVZO und den Nachweis einer Abgasuntersuchung.

Der TÜV Sachverständige überprüft alles nach Recht und Verordnung, um Ihnen das notwendige Gutachten ausstellen zu können. Mit diesem fahren Sie zur zuständigen Zulassungsstelle. Dort erhalten Sie dann Ihre Zulassungsbescheinigungen und das amtliche Kennzeichen.

Vereinbaren Sie am besten direkt einen Termin bei Ihrer TÜV-STATION. Für die Fahrt zur TÜV-STATION benötigen Sie Kurzzeitkennzeichen, die Sie bei Ihrer Zulassungsstelle bekommen. Dies ist jedoch nicht erforderlich, wenn das Fahrzeug noch im Ausland zugelassen und versichert ist und die Kennzeichen noch gültig sind.


Wiederzulassung nach mehr als 84 Monaten Stilllegung

Eine vorübergehende Stilllegung ist auf maximal 84 Monate beschränkt. Wird diese Frist überschritten, sollten Sie mit der Zulassungsstelle klären, ob eine HU ausreicht oder eine „Vollabnahme“ erforderlich ist.

Das Gutachten erhalten Sie an allen TÜV-STATIONEN, an denen wir Sonderabnahmen durchführen. Anschließend fahren Sie mit dem Gutachten zu Ihrer Zulassungsstelle und melden das Auto an. Sie bekommen die Zulassungsbescheinigungen und das amtliche Kennzeichen. Gute Fahrt!

Doch auch hier gilt: Für die Begutachtung muss das Auto versichert sein. Sie benötigen also für die Fahrt zur TÜV-STATION ein rotes Nummernschild.



http://www.tuev-nord.de/de/import-von-fahrzeugen-2732.htm
nach oben Seite drucken
import-von-fahrzeugen-2732.htm
Kontakt
STRASSE
0800 8070600kostenloses Service-Telefon verkehr.strassetuev-nord.de Kontaktformular

Newsletter Anmeldung

E-Mail-Adresse eintragen


Checks und Gutachten
Führerschein
Service

COPYRIGHT 2014 TÜV NORD GROUP
ALL RIGHTS RESERVED.

Imagefilm Wir über uns Allgemeine Geschäftsbedingungen Organisation Messen / Veranstaltungen
BILDUNG ENERGIE GEBÄUDE GESUNDHEIT INDUSTRIE IT UMWELT Verkehr ZERTIFIZIERUNG
Profil Präsenz Projekte
Stellenangebote Berufserfahrene Hochschulabsolventen Studierende Schüler TÜV NORD ALS ARBEITGEBER Karriere Messen und Veranstaltungen Ansprechpartner Mediathek
Presseinformationen Presse-Info-Abo Presse-Bildmaterial Mediathek
Sitemap Impressum Datenschutz Newsletter Kundenlogin Mitarbeiterlogin