Kfz-Technik

Umschulung zum/zur Fachzeuglackierer/in

Ihr Nutzen

Übergeordnetes Schulungsziel ist es, durch diese marktnahe Qualifizierung Sie als Fachkraft zu halten und zu sichern. Durch den festgestellten Fachkräftemangel am derzeitigen Markt, ist eine zeitnahe Arbeitsaufnahme nach der Beendigung dieser Umschulung gegeben.

Teilnehmerkreis

Arbeitssuchende Personen die durch diese Umschulung ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern wollen.

Ausbildungsinhalte

  • Prüfen und Bewerten von Untergründen
  • Vorbereiten für Endbeschichtung
  • Schutzmaßnahmen für nicht zu bearbeitende Flächen
  • Beschichten, Behandeln und Gestalten von Oberflächen
  • Design und Effektlackierung
  • Messen und Prüfen elektrischer, elektronischer, pneumatischer und hydraulischer Bauteile und Systeme
  • Demontage- und Montagearbeiten
  • Verglasung
  • Auswählen, einrichten, bedienen und instandhalten von Geräten, Werkzeugen, Maschinen und Anlagen
  • Bearbeitung von Werkstoffen und Bauteilen
  • Betriebspraktikum

Abschluss

  • Prüfung durch die Handwerkskammer Hamburg zum Erwerb des Gesellenbriefes.

Dauer

24 Monate inkl. Praktikum

Veranstaltungsort und Termine

Veranstaltungsorte Termine
Hamburg 04.07.2016
Bandelin bei Greifswald Auf Anfrage

Förderung

Bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzungen ist eine Förderung durch die Agentur für Arbeit, die ARGE sowie den Berufsförderungsdienst (BfD) oder sonstige Kostenträger möglich.


nach oben Seite drucken
tsn-umschulung-fahrzeuglackierer-96255.htm
Kontakt
Hamburg
040 780814-0 tsn-hamburgtuev-nord.de Kontaktformular
Mecklenburg-Vorpommern
038353 76111 tsn-bandelintuev-nord.de Kontaktformular
Schleswig-Holstein
040 780814-220 tsn-norderstedttuev-nord.de Kontaktformular