Zurück zum Presseportal18. Januar 2011
DMT übernimmt Brandversuchshaus Hamburg

Rohstoffe

DMT übernimmt Brandversuchshaus Hamburg

Mit Wirkung zum 1. Januar 2011 hat die TÜV NORD Bauqualität GmbH & Co. KG den Geschäftsbetrieb des Brandversuchshauses Hamburg in die DMT GmbH & Co. KG eingebracht. Die Aktivitäten rund um brandschutztechnische Produktprüfungen der Unternehmensgruppe TÜV NORD werden damit im DMT-Zentrum für Brand- und Explosionsschutz gebündelt.

Das Brandversuchshaus Hamburg operiert weiterhin mit den bekannten technischen Versuchsanlagen und Mitarbeitern. Wie bisher führen die Spezialisten Tests an Materialien und Bauteilen gemäß den IMO-Richtlinien durch. Dazu zählen unter anderem die Prüfungen der Entflammbarkeit von Polstermöbeln, Nichtbrennbarkeit- und Schwerentflammbarkeitsprüfungen, die Prüfung von horizontalen und vertikalen Trennflächen sowie der Entzündbarkeit von nicht imprägniertem Bettzeug.

„Diese Umfirmierung hat keinerlei Einfluss auf Qualität und Angebotsspektrum des Brandversuchshauses Hamburg, für Kunden und Partner ändert sich also faktisch nichts“, erklärt Ulrich Hoischen, Leiter der Abteilung Brandtechnische Prüfungen & Training der DMT in Dortmund. „Es kommen vielmehr noch einige interessante Leistungen hinzu.“ In Dortmund realisiert die DMT im eigenen Prüflaboratorium brandschutztechnische Produktprüfungen in den Bereichen Bergbau, Baustoffe und Bauteile, Kraftfahrzeuge und Schienenfahrzeuge, Textilien, Möbel und Einrichtungen sowie diverse Sonderprüfungen.

Das DMT-Prüflaboratorium für Brandschutz ist eine nach DIN EN ISO 9001 zertifizierte und nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 akkreditierte Prüfstelle für Brandprüfungen. Hier werden in modern ausgestatteten Brandräumen alle erforderlichen Versuche im Originalmaßstab für eine nationale und internationale Klientel abgewickelt und gemäß den Kundenwünschen eine Vielzahl von Messwerten aufgenommen und analysiert.

Kontakt und weitere Informationen:
DMT-Prüflaboratorium für Brandschutz
Markus Hill
Telefon: +49 (0) 231 5333-240, Fax: -299
gsdmt.de

Brandversuchshaus Hamburg
Dr. Eugen Rosenfeld
Telefon: +49 (0) 40 3893886, Fax: -387269

Pressekontakt/Redaktion dieser Meldung:
DMT GmbH & Co. KG
Dagmar Jilleck
Telefon +49 (0) 201 172-1544, Fax -1700
dmt-infodmt.de
Web: www.dmt.de/presse/
E-Mail-Abo der Presse-Informationen: www.tuev-nord.de/info-abo


http://www.tuev-nord.de/de/pressemitteilungen-575-dmt-uebernimmt-brandversuchshaus-hamburg-99906.htm
nach oben Seite drucken
pressemitteilungen-575-dmt-uebernimmt-brandversuchshaus-hamburg-99906.htm
Kontakt
PRESSE
pressetuev-nord.de Kontaktformular

Messen & Veranstaltungen
 
MDMDFSS
17      1
182345678
199101112131415
20161718

Integrierte Managementsysteme (IMS)

19

Integrierte Managementsysteme (IMS)

20

Integrierte Managementsysteme (IMS)

21

Integrierte Managementsysteme (IMS)

22

Integrierte Managementsysteme (IMS)

2123

Integrierte Managementsysteme (IMS)

24

Integrierte Managementsysteme (IMS)

25

Integrierte Managementsysteme (IMS)

26

Integrierte Managementsysteme (IMS)

27

Integrierte Managementsysteme (IMS)

28

Integrierte Managementsysteme (IMS)

29

TÜV NORD Schrauberkurs Gägelow
Integrierte Managementsysteme (IMS)

2230

TÜV NORD Normen-Stammtisch 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

31

TÜV NORD Normen-Stammtisch 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

     
Mai
 
left   right

COPYRIGHT 2014 TÜV NORD GROUP
ALL RIGHTS RESERVED.

Imagefilm Wir über uns Allgemeine Geschäftsbedingungen Organisation Messen / Veranstaltungen
BILDUNG ENERGIE GEBÄUDE GESUNDHEIT INDUSTRIE IT UMWELT Verkehr ZERTIFIZIERUNG
Profil Präsenz Projekte
Stellenangebote Berufserfahrene Hochschulabsolventen Studierende Schüler TÜV NORD ALS ARBEITGEBER Karriere Messen und Veranstaltungen Ansprechpartner Mediathek
Presseinformationen Presse-Info-Abo Presse-Bildmaterial Mediathek
Sitemap Impressum Datenschutz Newsletter Kundenlogin Mitarbeiterlogin