Zurück zum Presseportal13. Oktober 2011
mpiuntersuchtlokomotivfuehrer__42131781022

Verkehr

MPI untersucht Lokomotivführer

Hamburg: Das Medizinisch-Psychologische Institut (MPI) von TÜV NORD testet ab sofort Lokomotivführer auf ihre medizinische und psychologische Eignung. Diese ist künftig Voraussetzung für den Erwerb des neuen „Triebfahrzeugführerscheins“, der europaweit gelten wird.

„Lokomotivführer sind tagtäglich einem enormen Stress ausgesetzt, die Arbeitszeiten sind unregelmäßig. Eine gute körperliche Fitness und eine psychologische Belastbarkeit sind unerlässlich, denn trotz hochmoderner Bahntechnik kann jeder Fehler zu Unfällen führen“, sagt Dr. Ralf Buchstaller, Fachlicher Leiter des Medizinisch-Psychologischen Instituts von TÜV NORD in Hamburg. „Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass die Checks nur von erfahrenen Ärzten und Psychologen durchgeführt werden dürfen. Eine medizinische Untersuchung und eine psychologische Leistungsüberprüfung ist daher für alle, die künftig einen so genannten ,Lok-Führerschein‘ erwerben wollen, obligatorisch. Das MPI von TÜV NORD leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit im Bahnverkehr.“

Die neue Triebfahrzeugführerscheinstelle im Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat dem Medizinisch-Psychologischen Institut von TÜV NORD die Erlaubnis erteilt, diese Untersuchung künftig durchzuführen.

Mit Inkrafttreten der Triebfahrzeugführerscheinverordnung (TfV) gibt es erstmalig einen behördlichen Führerschein für Lokomotivführer, der vom Eisenbahn-Bundesamt ausgestellt wird.


Über die TÜV NORD Gruppe
Die TÜV NORD Gruppe ist mit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten technischen Dienstleister. Mit ihrer Beratungs-, Service- und Prüfkompetenz ist sie weltweit in 70 Ländern aktiv.  Zu den Geschäftsfeldern gehören Industrie Services, Mobilität und Bildung. Mit Dienstleistungen in den Bereichen Rohstoffe und Aerospace hat der Konzern ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Branche. Leitmotiv: „Wir machen die Welt sicherer“.
www.tuev-nord.de

Pressekontakt/Redaktion dieser Meldung:
TÜV NORD Gruppe
Thomas Martha Telefon +49 (0)201 825-2221, Fax -2158
pressetuev-nord.de
Web: www.tuev-nord.de/presse
E-Mail-Abo der Presse-Informationen: www.tuev-nord.de/info-abo


http://www.tuev-nord.de/de/pressemitteilungen-575-mpi-untersucht-lokomotivfuehrer-93754.htm
nach oben Seite drucken
pressemitteilungen-575-mpi-untersucht-lokomotivfuehrer-93754.htm
Kontakt
PRESSE
pressetuev-nord.de Kontaktformular

Messen & Veranstaltungen
 
MDMDFSS
17      1
182345678
199101112131415
20161718

Integrierte Managementsysteme (IMS)

19

Integrierte Managementsysteme (IMS)

20

Integrierte Managementsysteme (IMS)

21

Integrierte Managementsysteme (IMS)

22

Integrierte Managementsysteme (IMS)

2123

Integrierte Managementsysteme (IMS)

24

Integrierte Managementsysteme (IMS)

25

Integrierte Managementsysteme (IMS)

26

Integrierte Managementsysteme (IMS)

27

Integrierte Managementsysteme (IMS)

28

Integrierte Managementsysteme (IMS)

29

TÜV NORD Schrauberkurs Gägelow
Integrierte Managementsysteme (IMS)

2230

TÜV NORD Normen-Stammtisch 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

31

TÜV NORD Normen-Stammtisch 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

     
Mai
 
left   right

COPYRIGHT 2014 TÜV NORD GROUP
ALL RIGHTS RESERVED.

Imagefilm Wir über uns Allgemeine Geschäftsbedingungen Organisation Messen / Veranstaltungen
BILDUNG ENERGIE GEBÄUDE GESUNDHEIT INDUSTRIE IT UMWELT Verkehr ZERTIFIZIERUNG
Profil Präsenz Projekte
Stellenangebote Berufserfahrene Hochschulabsolventen Studierende Schüler TÜV NORD ALS ARBEITGEBER Karriere Messen und Veranstaltungen Ansprechpartner Mediathek
Presseinformationen Presse-Info-Abo Presse-Bildmaterial Mediathek
Sitemap Impressum Datenschutz Newsletter Kundenlogin Mitarbeiterlogin