TÜV NORD Logo

Bildung

Qualitätsmanagement: Große Revison der ISO 9001 – TÜV NORD Akademie gibt erste Workshops

Die Internationale Norm für Qualitätsmanagementsysteme, die ISO 9001, wird derzeit auf ihre Aktualität, Relevanz und Angemessenheit bewertet und überarbeitet. Die revidierte Norm soll voraussichtlich 2015 erscheinen. Bereits im Vorfeld hat die TÜV NORD Akademie auf der Basis eines Entwurfs Workshops mit Manfred Herzberg, Mitglied des Normenausschusses für Qualitätsmanagement, Statistik und Zertifizierungsgrundlagen (NQSZ) beim Deutschen Institut für Normung (DIN), veranstaltet. Ziel war es herauszufinden, was die Nutzer in Hinblick auf eine revidierte Norm erwarten und welche Folgen die Revision in Zukunft für Unternehmen haben wird. Die Ergebnisse der Workshops werden in die Beratungen des NQSZ einfließen. 

Grund für die Überarbeitung der Norm sind die stetigen und schnellen Veränderungen am Markt – von technologischen Weiterentwicklungen über die Erweiterung des Nutzerkreises bis hin zu veränderten Nutzerinteressen. „Mit unseren Workshops erläutern wir den Teilnehmern die Ziele der Revision, zeigen, wo die Reise hingeht und vermitteln erste Informationen“, sagt Manfred Herzberg, Referent für die TÜV NORD Akademie.

Sehr positiv aufgenommen wurde von den rund 100 branchenübergreifenden Teilnehmern in den  Workshops die neue "High Level Structure" (HLS), die neben einer einheitlichen Struktur für alle Managementsystem-Normen auch vorgegebene Textbausteine enthalten wird, die entsprechend fachspezifisch ergänzt werden. Die HLS wurde verbindlich für alle Managementsystem-Normen entwickelt und ist besonders praktisch für Unternehmen im Hinblick auf das Organisationsmanagement. Auch die verständlichen Formulierungen wurden positiv hervorgehoben, insbesondere von den Teilnehmern aus der Dienstleistungsbranche, die in der neuen Norm nun explizit genannt sind und für die das Thema  Qualitätsmanagement  immer wichtiger wird.

Für viel Gesprächsstoff sorgte auch der nun in der Norm nicht mehr genannte Managementbeauftragte (BOL). Diskutiert wurden die möglichen Profile eines operativen Qualitätssicherers und eines strategischen Qualitätsmanagers. Mit einer Teilung dieser Tätigkeitsfelder würde die Norm der steigenden Komplexität und Dynamik in Unternehmen nachkommen, was die Teilnehmer befürworteten.

Die neue Forderung nach einem „Wissensmanagement“ wurde von den Workshopbesuchern ebenfalls intensiv diskutiert. Im Fokus stand dabei die Frage: Welches Wissen braucht ein Unternehmen heute, um wettbewerbsfähig zu bleiben, wie wird dieses Wissen erlangt und vor allem, wie kann es gesichert und allen zugänglich gemacht werden?
Auch die nun stärker betonte Ergebnisorientierung im Rahmen der Prozessorientierung wurde als schon lange notwendiger Schritt in die richtige Richtung begrüsst.
„Insgesamt wurde dieser Entwurf von den Teilnehmern als positiv und notwendig aufgenommen, vor allem, weil er aufgeräumter und daher in der Praxis gut anwendbar erscheint und einen praktischen Nutzen für die Anwender verspricht“, fasst Manfred Herzberg zusammen. „Die Umsetzung wird für alle Beteiligten viel Arbeit bedeuten, aber es handelt sich um Anstrengungen, die sich nach Meinung der Teilnehmer lohnen werden“, ergänzt er.

Die Beiträge und Ergebnisse der fünf Workshops werden in die Beratung des NQSZ zur neuen ISO 9001, die auf zehn Jahre angelegt ist, mit einfließen.
Ab September 2014 bietet die TÜV NORD Akademie bundesweit das Seminar „E DIS 9001:2015 - Delta-Schulung zur Revision der ISO 9001“ an.

Über die TÜV NORD GROUP

Die TÜV NORD GROUP ist mit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten technischen Dienstleister. Mit ihrer Beratungs-, Service- und Prüfkompetenz ist sie weltweit in 70 Ländern aktiv. Zu den Geschäftsbereichen gehören Industrie Service, Mobilität, IT und Bildung. Mit Dienstleistungen in den Bereichen Rohstoffe und Aerospace hat der Konzern ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Branche. Leitmotiv: „Excellence for your business.“
www.tuev-nord.de

Pressekontakt/Redaktion dieser Meldung:

TÜV NORD GROUP
Annika Burchard
Telefon +49 40 8557-1421
pressetuev-nord.de
Web: http://www.tuev-nord.de/presse
E-Mail-Abo der Presse-Informationen: www.tuev-nord.de/info-abo
Folgen Sie uns bei Twitter: http://twitter.com/tuevnord 


http://www.tuev-nord.de/de/pressemitteilungen-575-qualitaetsmanagement-workshops-zur-revision-der-iso-9001-110411.htm
nach oben Seite drucken
pressemitteilungen-575-qualitaetsmanagement-workshops-zur-revision-der-iso-9001-110411.htm
Kontakt
PRESSE
pressetuev-nord.de Kontaktformular

Messen & Veranstaltungen
 
MDMDFSS
17      1
182345678
199101112131415
20161718

Integrierte Managementsysteme (IMS)

19

Integrierte Managementsysteme (IMS)

20

Integrierte Managementsysteme (IMS)

21

Integrierte Managementsysteme (IMS)

22

Integrierte Managementsysteme (IMS)

2123

Integrierte Managementsysteme (IMS)

24

Integrierte Managementsysteme (IMS)

25

Integrierte Managementsysteme (IMS)

26

Integrierte Managementsysteme (IMS)

27

Integrierte Managementsysteme (IMS)

28

Integrierte Managementsysteme (IMS)

29

TÜV NORD Schrauberkurs Gägelow
Integrierte Managementsysteme (IMS)

2230

TÜV NORD Normen-Stammtisch 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

31

TÜV NORD Normen-Stammtisch 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

     
Mai
 
left   right

COPYRIGHT 2014 TÜV NORD GROUP
ALL RIGHTS RESERVED.

Imagefilm Wir über uns Allgemeine Geschäftsbedingungen Organisation Messen / Veranstaltungen
BILDUNG ENERGIE GEBÄUDE GESUNDHEIT INDUSTRIE IT UMWELT Verkehr ZERTIFIZIERUNG
Profil Präsenz Projekte
Stellenangebote Berufserfahrene Hochschulabsolventen Studierende Schüler TÜV NORD ALS ARBEITGEBER Karriere Messen und Veranstaltungen Ansprechpartner Mediathek
Presseinformationen Presse-Info-Abo Presse-Bildmaterial Mediathek
Sitemap Impressum Datenschutz Newsletter Kundenlogin Mitarbeiterlogin