Cyber Inspection

Informationstechnik

Sicherheit für vernetzte Industrieanlagen

Rund um das Thema Industrie 4.0 wird es immer wichtiger, Anlagen-, Steuer-, Regel- und Überwachungssysteme abzusichern, da die Zahl der Cyber-Attacken stetig wächst und immer größere Schäden anrichtet. iT-CUBE SYSTEMS AG und TÜViT haben infolgedessen eine Kooperation unter dem Motto: „Sicherheit für vernetzte Industrieanlagen“ ins Leben gerufen. Im Rahmen der Zusammenarbeit konnten die Kooperationspartner bereits erste Kunden mit der gebündelten Kompetenz im Bereich ICS-Security überzeugen.

Die Digitalisierung revolutioniert die Industrie weltweit. Industrieanlagen, aber auch kritische Infrastrukturen (KRITIS) wie Strom- und Wasserversorgung, Verkehrsleittechnik und Gebäudemanagement arbeiten zunehmend vernetzt. Durch Vernetzung und Datenaustausch können die Vorteile, wie zum Beispiel die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des Hochlohnstandortes Deutschland, von Industrie 4.0 genutzt werden. Gleichzeitig erhöht sich jedoch die Angriffsfläche für Cyber-Attacken.

Hersteller und Betreiber verbreiteter SCADA (Supervisory Control and Data Acquisition) und IC (Industrial Control) Systeme berichten vermehrt von der steigenden Anzahl von Cyber-Angriffen. Das ist nicht verwunderlich, denn die Steuer-, Regel- und Überwachungssysteme u. a. von Produktions- und Fertigungsanlagen sowie Logistikdienstleistern wurden mit Fokus auf Funktion und Zuverlässigkeit entwickelt und waren ursprünglich nicht für eine vernetze Welt gedacht.

Durch die zunehmende Bedeutung des Themas Industrie 4.0 haben iT-CUBE und TÜViT eine Kooperation mit dem Titel „Sicherheit für vernetzte Industriesysteme“ gestartet. Antonius Sommer, Geschäftsführer von TÜViT erläutert: „Im Mittelpunkt unserer Initiative steht der Schutz von Robotern, Produktionszellen und Industriesteuerungen vor Infiltration, Manipulation, Sabotage und Schadsoftware.“

Beide Kooperationspartner konzentrieren sich dabei auf ihre spezifische Projektrolle: TÜViT kommt die Aufgabe des unabhängigen Auditors und Zertifizierers zuteil. Dafür hat TÜViT ein analytisches Verfahren zur effizienten Untersuchung von ICS-Infrastrukturen nach internationalen Standards entwickelt, mit dessen Hilfe die Prüfer die Systeme auf Angriffsvektoren und Schwachstellen mit unterschiedlicher Prüftiefe untersuchen.

 iT-CUBE übernimmt die Aufgabe des Planers, Systemintegrators und Betreibers. Auf Basis der Analyse- und Prüfergebnisse von TÜViT entwickelt das Unternehmen gemeinsam mit dem Auftraggeber Konzepte zur Absicherung der Infrastrukturen. Dafür stehen Fachexperten für ICS-Security sowie ein breites Portfolio an Lösungen, angefangen von Netzwerk-Segmentierung über Zugriffssteuerung, Daten Dioden, Datenflussüberwachung bis hin zu Schwachstellenscanning und Anomalieerkennung zur Verfügung. Damit lassen sich Lösungsszenarien realisieren, die das Sicherheitsniveau signifikant erhöhen, ohne dass Systemeingriffe oder Änderungen an der Netzwerktopologie erforderlich werden.

In ersten gemeinsamen Projekten u. a. in der Chemie- und Pharmaindustrie konnten die Kooperationspartner ihre Kunden mit der gebündelten Kompetenz im Bereich ICS-Security überzeugen. Dabei liegt der unmittelbare Nutzen für den Auftraggeber auf der Hand: Der Prüfung folgt ein Konzept zur Lösung.

Der Vorstandsvorsitzende von  iT-CUBE, Andreas Mertz erläutert dazu: „Kunden profitieren von der Kompetenz einer unabhängigen, weltweit anerkannten Prüfinstanz und der Orchestrierung von Lösungskomponenten durch einen seit 14 Jahren im Sicherheitsmarkt aktiven Systemintegrator.“


Pressekontakt:

Stefan Kirse
Telefon: +49 201 825-404
presse tuev-nord.de  presse tuev-nord.de
Web: www.tuev-nord.de/presse
E-Mail-Abo der Presse-Informationen: www.tuev-nord.de/info-abo
Folgen Sie uns bei Twitter: http://twitter.com/tuevnord


http://www.tuev-nord.de/de/pressemitteilungen-575-sicherheit-fuer-vernetzte-industrieanlagen-115715.htm
nach oben Seite drucken
pressemitteilungen-575-sicherheit-fuer-vernetzte-industrieanlagen-115715.htm
Kontakt
PRESSE
pressetuev-nord.de Kontaktformular

Messen & Veranstaltungen
 
MDMDFSS
22  1

Integrierte Managementsysteme (IMS)

2

Kühlwasser Symposium 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

3

Integrierte Managementsysteme (IMS)

4

Integrierte Managementsysteme (IMS)

5

Integrierte Managementsysteme (IMS)

236

Integrierte Managementsysteme (IMS)

7

Fachtagung Umwelt 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

8

TÜV NORD Branchenforum Gesundheitswesen 2016
Fachtagung Arbeitsschutz 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

9

Fachtagung Arbeitsschutz 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

10

Integrierte Managementsysteme (IMS)

11

TÜV NORD Aktionstage 2016 Region Bremen
Integrierte Managementsysteme (IMS)

12

Integrierte Managementsysteme (IMS)

2413

Integrierte Managementsysteme (IMS)

14

TÜV NORD Gebäudetechnik-Dialog 2016

15

7. Firmenkontaktmesse der Hochschule Anhalt
TÜV NORD Branchenforum Lebensmittel 2016

16

Fachtagung Datenschutz 2016

17

Fachtagung Datenschutz 2016

18

TÜV NORD Aktionstag TÜV-STATION Paderborn Neueröffnung

19
252021222324

TÜV NORD Aktionstage 2016 Region Ostwestfalen
TÜV NORD Schweisserfrühstück 2016 Druckgeräte
TÜV NORD Aktionstage 2016 Region Ostwestfalen

2526
2627

TÜV NORD UrlaubsCheck Reg. Weser/Ems

28

TÜV NORD Bauernfrühstück 2016
TÜV NORD UrlaubsCheck Reg. Weser/Ems

29

TÜV NORD UrlaubsCheck Reg. Weser/Ems

30

TÜV NORD UrlaubsCheck Reg. Weser/Ems

   
        
Juni
 
left   right

COPYRIGHT 2014 TÜV NORD GROUP
ALL RIGHTS RESERVED.

Imagefilm Wir über uns Allgemeine Geschäftsbedingungen Organisation Messen / Veranstaltungen
BILDUNG ENERGIE GEBÄUDE GESUNDHEIT INDUSTRIE IT UMWELT Verkehr ZERTIFIZIERUNG
Profil Präsenz Projekte
Stellenangebote Berufserfahrene Hochschulabsolventen Studierende Schüler TÜV NORD ALS ARBEITGEBER Karriere Messen und Veranstaltungen Ansprechpartner Mediathek
Presseinformationen Presse-Info-Abo Presse-Bildmaterial Mediathek
Sitemap Impressum Datenschutz Newsletter Kundenlogin Mitarbeiterlogin