Zurück zum Presseportal28. Februar 2011
HAWARD AWARD

Zertifizierung

TÜV NORD Gruppe sucht gesunde Unternehmen – Wettbewerb gestartet

Welches Unternehmen bekommt den Health AWARD, den Preis für das gesündeste Unternehmen Deutschlands? TÜV NORD und BARMER GEK haben einen bundesweiten Wettbewerb für den HAWARD gestartet.

„Betriebliches Gesundheitsmanagement ist so wichtig wie nie zuvor. Für alle Unternehmen, ob klein oder groß. Denn gesunde Mitarbeiter sind das Fundament eines gesunden Unternehmens. Diese Überlegungen führten dazu, dass wir ein Zertifizierungssystem gemeinsam mit anderen Unternehmen, Verbänden, Krankenkassen und Gesundheitsämtern entwickelt haben“, so Holger Sievers, Personal-Vorstand der TÜV NORD AG.

HAWARD und der TÜV NORD Standard BGM markieren einen Meilenstein des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in deutschen Unternehmen. Auf Basis dieses Standards können Unternehmen jeder Branche und Größe ab sofort ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) vorauditieren und zertifizieren lassen.

Auch auf der Corporate Health Convention in München, der zweiten europäischen Fachmesse für Betriebliche Gesundheitsförderung und Demografie, war HAWARD vertreten und setzte ein Highlight. Denn am Stand von HAWARD und den Partnern BARMER GEK und TÜV NORD in Halle 4 bestand für die Messebesucher die Möglichkeit, sich mit einem ehemaligen Weltklassefußballer zu messen.

Manfred Kaltz, 69-facher Fußballnationalspieler und „Erfinder der Bananenflanke“, trat als Co-Trainer von PROMI in einem Reaktionsspiel gegen die Messebesucher an. PROMI ist ein Business-Fußballtraining mit erfolgreichen Ex-Profis, moderiert von erfahrenen Business-Coaches und Unternehmern, das im Rahmen der HAWARD Initiative angeboten wird.

Darüber hinaus gibt es ein Magazin zum Health AWARD. Darin enthalten ist u. a. ein Interview mit Gerhard Delling. Anders als im Fernsehen stellt der ARD Sportschau Moderator diesmal keine Fragen, sondern steht im Interview mit HAWARD selbst Rede und Antwort zum Thema "Betriebliches Gesundheitsmanagement".

Als erstes Unternehmen hat die ThyssenKrupp VDM im Rahmen von HAWARD ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement von TÜV NORD zertifizieren lassen. „Wir freuen uns, dass wir das Zertifikat erhalten haben, denn wir beschäftigen uns bereits seit einigen Jahren intensiv mit diesem Thema. Von daher war eine Zertifizierung die ideale Gelegenheit, um unser System auf den Prüfstand zu stellen. Dadurch sehen wir, an welchen Stellen wir uns noch verbessern können“, so der Vorsitzende der Geschäftsführung der ThyssenKrupp VDM, Dr. Jürgen Olbrich, der das Zertifikat von Ulf Theike, Geschäftsführer von TÜV NORD CERT, erhielt. „Insgesamt verfügt ThyssenKrupp VDM über ein sehr gutes BGM-Konzept, das im gesamten Unternehmen gelebt und durch die Zertifizierung nun auch nachhaltig etabliert wird“, erklärte Theike bei der Übergabe.

Als Mitglied der HAWARD Initiative nimmt ThyssenKrupp VDM auch am Health AWARD teil, der einmal jährlich von einer Jury aus Wissenschaftlern, Gesundheitsexperten, Unternehmern und Journalisten im Rahmen einer Gala verliehen wird. Diese findet am 30. November 2011 im Hotel Grand Elysée in Hamburg statt und wird von Gerhard Delling moderiert. Im Vorfeld der HAWARD Preisverleihung informieren auf dem HAWARD-Fürstenberg-Symposium Experten über die Chancen eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Als Referenten werden u. a. der Göttinger Neurobiologe Prof. Dr. Gerald Hüther sowie der ehemalige deutsche Tennisprofi Carl-Uwe Steeb vor Ort sein. Anmeldungen sind unter www.haward.de möglich.

Weitere Informationen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement finden Sie hier.

Über die TÜV NORD Gruppe
Die TÜV NORD Gruppe ist mit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten technischen Dienstleister in Deutschland. Ebenso ist sie in über 70 Staaten Europas, Asiens, Afrikas und Amerikas tätig. Die führende Marktposition verdankt die Gruppe ihrer Kompetenz und einem breiten Beratungs-, Service- und Prüfspektrum in den Geschäftsbereichen Mobilität, Industrie Services, International, Rohstoffe sowie Bildung und Personal. Ihr Leitmotiv: „Wir machen die Welt sicherer“.
http://www.tuev-nord.de/


Pressekontakt/Redaktion dieser Meldung:
Thomas Martha
Telefon +49 (0)201 825-2221
pressetuev-nord.de
 Web: www.tuev-nord.de/presse
E-Mail-Abo der Presse-Informationen: www.tuev-nord.de/info-abo


http://www.tuev-nord.de/de/pressemitteilungen-575-tuev-nord-gruppe-sucht-gesunde-unternehmen-wettbewerb-gestartet-91680.htm
nach oben Seite drucken
pressemitteilungen-575-tuev-nord-gruppe-sucht-gesunde-unternehmen-wettbewerb-gestartet-91680.htm
Kontakt
PRESSE
pressetuev-nord.de Kontaktformular

Messen & Veranstaltungen
 
MDMDFSS
17      1
182345678
199101112131415
20161718

Integrierte Managementsysteme (IMS)

19

Integrierte Managementsysteme (IMS)

20

Integrierte Managementsysteme (IMS)

21

Integrierte Managementsysteme (IMS)

22

Integrierte Managementsysteme (IMS)

2123

Integrierte Managementsysteme (IMS)

24

Integrierte Managementsysteme (IMS)

25

Integrierte Managementsysteme (IMS)

26

Integrierte Managementsysteme (IMS)

27

Integrierte Managementsysteme (IMS)

28

Integrierte Managementsysteme (IMS)

29

TÜV NORD Schrauberkurs Gägelow
Integrierte Managementsysteme (IMS)

2230

TÜV NORD Normen-Stammtisch 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

31

TÜV NORD Normen-Stammtisch 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

     
Mai
 
left   right

COPYRIGHT 2014 TÜV NORD GROUP
ALL RIGHTS RESERVED.

Imagefilm Wir über uns Allgemeine Geschäftsbedingungen Organisation Messen / Veranstaltungen
BILDUNG ENERGIE GEBÄUDE GESUNDHEIT INDUSTRIE IT UMWELT Verkehr ZERTIFIZIERUNG
Profil Präsenz Projekte
Stellenangebote Berufserfahrene Hochschulabsolventen Studierende Schüler TÜV NORD ALS ARBEITGEBER Karriere Messen und Veranstaltungen Ansprechpartner Mediathek
Presseinformationen Presse-Info-Abo Presse-Bildmaterial Mediathek
Sitemap Impressum Datenschutz Newsletter Kundenlogin Mitarbeiterlogin