Zurück zum Presseportal02. Februar 2012
2012-feuerwehr-schulung-elektrofahrzeuge_2

Bildung

TÜV NORD schult Feuerwehr-Rettungskräfte

Essen: Elektromobilität ist in aller Munde. Firmen-Fuhrparks werden mit Elektrofahrzeugen bestückt  und auch immer mehr privat genutzte Elektoautos rollen auf den Straßen. Mit zunehmendem Anteil im Straßenverkehr steigt aber auch die  Gefahr, dass Elektro- oder Hybridfahrzeuge in Verkehrsunfälle verwickelt werden. Für die Rettungskräfte der Feuerwehren ergeben sich dadurch ganz neue Gefährdungssituationen in ihren Einsätzen.

Die Feuerwehr-Rettungskräfte drängen sich um einen Citroen C-Zero und lassen sich von Karl-Heinz Saes, Ausbilder von TÜV NORD Bildung, die Hochvolttechnik des Fahrzeugs erklären. Wo befinden sich die einzelnen Komponenten des Hochvoltsystems? Wie schalte ich ein Elektroauto spannungsfrei? Wo kann ich die Rettungswerkzeuge, wie Rettungsschere oder Spreizer, ansetzen, um eingeklemmte Autofahrer gefahrlos aus dem Wagen zu befreien?  Nur einige von vielen sicherheitsrelevanten Fragen, die Saes den Männern  von  der Essener Feuerwehr beantwortet. Gemeinsam mit fünf Vertretern der Feuerwehren aus Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, und Gelsenkirchen nehmen sie an einer Schulung von TÜV NORD zu möglichen Gefahren bei Unfällen mit Elektromobilen teil.

„In Elektrofahrzeugen werden Hochvolt-Batterien verbaut, die Spannungen von mehreren Hundert Volt bereitstellen und gegenüber herkömmlichen Batterien eine sehr hohe Energiedichte aufweisen. Im normalen Gebrauch sind die hochspannungsführenden Bauteile mehrfach abgesichert und nicht ohne weiteres zugänglich. Bei einem Verkehrsunfall aber können diese Baugruppen beschädigt werden“, so Saes. Einsatzkräfte der Feuerwehr könnten so bei der Rettung oder Bergung von Personen sowie bei Löscharbeiten mit hohen Spannungen  in Berührung kommen.

Diese Problematik hat TÜV NORD aufgegriffen und in  Abstimmung mit der Essener Berufsfeuerwehr  eine entsprechende Schulung entwickelt, die die Feuerwehrkräfte auf den Umgang mit Elektroautos  vorbereitet. Neben den  praktischen  Übungen am Citroen C-Zero gibt der theoretische Teil einen Überblick über Aufbau und Wirkung von Hochvoltsystemen und Komponenten sowie  Sicherheitsaspekte beim Einsatz am Unfallort.

Die  15 teilnehmenden Rettungskräfte der erstmals angebotenen Fortbildung ziehen ein positives Fazit: Sie haben viel gelernt, kennen jetzt Gegenmaßnahmen in Gefahrensituationen. „Durch die Schulung von TÜV NORD haben unsere Mitarbeiter wichtige Erkenntnisse im Umgang mit Elektromobilen gewonnen, die sie selbst und natürlich auch die Unfallopfer im Rettungseinsatz schützen“, so Ulrich Bogdahn, Amtsleiter der Feuerwehr Essen. Weitere Schulungen mit Rettungskräften von anderen Feuerwehren sind geplant. 

 

Über die TÜV NORD Gruppe
Die TÜV NORD Gruppe ist mit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten technischen Dienstleister. Mit ihrer Beratungs-, Service- und Prüfkompetenz ist sie weltweit in 70 Ländern aktiv.  Zu den Geschäftsfeldern gehören Industrie Services, Mobilität und Bildung. Mit Dienstleistungen in den Bereichen Rohstoffe und Aerospace hat der Konzern ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Branche.
Leitmotiv: „Wir machen die Welt sicherer“.
www.tuev-nord.de

Pressekontakt/Redaktion dieser Meldung:
TÜV NORD Gruppe
Irena Tsagurnis Telefon +49 (0)201 825-2247, Fax -2158
pressetuev-nord.de 
Web: www.tuev-nord.de/presse
E-Mail-Abo der Presse-Informationen: www.tuev-nord.de/info-abo


http://www.tuev-nord.de/de/pressemitteilungen-575-tuev-nord-schult-feuerwehr-rettungskraefte-94742.htm
nach oben Seite drucken
pressemitteilungen-575-tuev-nord-schult-feuerwehr-rettungskraefte-94742.htm
Kontakt
PRESSE
pressetuev-nord.de Kontaktformular

Messen & Veranstaltungen
 
MDMDFSS
22  1

Integrierte Managementsysteme (IMS)

2

Kühlwasser Symposium 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

3

Integrierte Managementsysteme (IMS)

4

Integrierte Managementsysteme (IMS)

5

Integrierte Managementsysteme (IMS)

236

Integrierte Managementsysteme (IMS)

7

Fachtagung Umwelt 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

8

TÜV NORD Branchenforum Gesundheitswesen 2016
Fachtagung Arbeitsschutz 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

9

Fachtagung Arbeitsschutz 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

10

Integrierte Managementsysteme (IMS)

11

TÜV NORD Aktionstage 2016 Region Bremen
Integrierte Managementsysteme (IMS)

12

Integrierte Managementsysteme (IMS)

2413

Integrierte Managementsysteme (IMS)

14

TÜV NORD Gebäudetechnik-Dialog 2016

15

7. Firmenkontaktmesse der Hochschule Anhalt
TÜV NORD Branchenforum Lebensmittel 2016

16

Fachtagung Datenschutz 2016

17

Fachtagung Datenschutz 2016

18

TÜV NORD Aktionstag TÜV-STATION Paderborn Neueröffnung

19
252021222324

TÜV NORD Aktionstage 2016 Region Ostwestfalen
TÜV NORD Schweisserfrühstück 2016 Druckgeräte
TÜV NORD Aktionstage 2016 Region Ostwestfalen

2526
2627

TÜV NORD UrlaubsCheck Reg. Weser/Ems

28

TÜV NORD Bauernfrühstück 2016
TÜV NORD UrlaubsCheck Reg. Weser/Ems

29

TÜV NORD UrlaubsCheck Reg. Weser/Ems

30

TÜV NORD UrlaubsCheck Reg. Weser/Ems

   
        
Juni
 
left   right

COPYRIGHT 2014 TÜV NORD GROUP
ALL RIGHTS RESERVED.

Imagefilm Wir über uns Allgemeine Geschäftsbedingungen Organisation Messen / Veranstaltungen
BILDUNG ENERGIE GEBÄUDE GESUNDHEIT INDUSTRIE IT UMWELT Verkehr ZERTIFIZIERUNG
Profil Präsenz Projekte
Stellenangebote Berufserfahrene Hochschulabsolventen Studierende Schüler TÜV NORD ALS ARBEITGEBER Karriere Messen und Veranstaltungen Ansprechpartner Mediathek
Presseinformationen Presse-Info-Abo Presse-Bildmaterial Mediathek
Sitemap Impressum Datenschutz Newsletter Kundenlogin Mitarbeiterlogin