MPU-Gutachten

MPU-Gutachten

Wir helfen Ihnen Ihre Ziele zu erreichen – Beweisen Sie Ihre Fahreignung durch die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU)

Wenn Fahrer mit schweren oder wiederholten Verkehrsverstößen auffallen, ordnet das Straßenverkehrsamt in der Regel eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) an. Hierbei wird geprüft, ob von dem Betreffenden zukünftig keine Gefahr mehr für den Straßenverkehr zu erwarten ist.

Die Untersuchung besteht aus drei Teilen: Einer medizinischen Untersuchung, einem Gespräch mit einem Verkehrspsychologen und einem Reaktionstest. Das Ergebnis steht im MPU-Gutachten.


Verschiedene Anlässe

Der häufigste Anlass für eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung sind Verkehrsverstöße unter Alkoholeinfluss – entweder nach erstmaliger Alkoholfahrt ab 1,6 Promille oder wegen wiederholter Trunkenheit am Steuer. Aber auch andere Fälle, wie das Fahren unter Drogeneinfluss, zu viele Punkte im Straßenverkehrsregister oder Aggressionsdelikte, können ein MPU-Gutachten erforderlich machen.


Das MPU-Gutachten

Bei erfolgreich bestandener Medizinisch-Psychologischer Untersuchung, stellen wir ein positives MPU-Gutachten zur Vorlage bei der Führerscheinstelle aus.
Die Führerscheinstelle entscheidet anschließend in eigener Verantwortung über die Fahreignung, allerdings wird das MPU-Gutachten als Entscheidungshilfe herangezogen. Daher führt ein positives MPU-Gutachten in der Regel dazu, dass der Begutachtete seinen Führerschein zurückbekommt bzw. neu oder erstmalig machen darf.


Anmeldung und weitere Informationen

Die Medizinisch-Psychologische Untersuchung kann nur in einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle für Fahreignung (BfF) gemacht werden. Bei TÜV NORD Mobilität  stehen Ihnen davon bundesweit über 50 zur Auswahl.

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre weiteren Fragen rund um das MPU-Gutachten und vereinbaren einen Termin für Ihre Medizinisch-Psychologische Untersuchung.
Kontaktieren Sie uns.


Tipps

Je nach Fall müssen Sie in der MPU belegen, dass Sie alkohol- bzw. drogenfrei leben. Informieren Sie sich daher rechtzeitig, ob dies für Sie relevant ist. Einen solchen Abstinenznachweis können Sie in einem der Medizinisch-Psychologischen Institute von TÜV NORD machen.

Besuchen Sie auch unsere kostenlose MPU-Informationsveranstaltung – an einem Standort in Ihrer Nähe.


 

Download

MPU Flyer
Finden Sie alle Informationen zum Thema Medizinisch-psychologische Untersuchung zusammengefasst in unserem Flyer. Einfach downloaden und fertig!


http://www.tuev-nord.de/de/mpu-gutachten-1873.htm
nach oben Seite drucken
mpu-gutachten-1873.htm
Kontakt
PSYCHOLOGIE - MEDIZIN
+49 800 888 3369 verkehrspsychologietuev-nord.de Kontaktformular

COPYRIGHT 2014 TÜV NORD GROUP
ALL RIGHTS RESERVED.

Imagefilm Wir über uns Allgemeine Geschäftsbedingungen Organisation Messen / Veranstaltungen
BILDUNG ENERGIE GEBÄUDE GESUNDHEIT INDUSTRIE IT UMWELT Verkehr ZERTIFIZIERUNG
Profil Präsenz Projekte
Stellenangebote Berufserfahrene Hochschulabsolventen Studierende Schüler TÜV NORD ALS ARBEITGEBER Karriere Messen und Veranstaltungen Ansprechpartner Mediathek
Presseinformationen Presse-Info-Abo Presse-Bildmaterial Mediathek
Sitemap Impressum Datenschutz Newsletter Kundenlogin Mitarbeiterlogin