Bremsflüssigkeit

Bremsflüssigkeit

Stehen bleiben: Bremsflüssigkeit soll den Druck vom Hauptbremszylinder auf die Radbremszylinder übertragen. Dabei muss sie teilweise extrem hohe Temperaturen vertragen können: Beginnt sie frühzeitig zu sieden, kann die Bremswirkung des Fahrzeugs auf Null gehen. Der Siedepunkt einer neuwertigen Bremsflüssigkeit liegt bei 265 Grad.

Leider ist Bremsflüssigkeit hygroskopisch, das heißt, dass sie mit der Zeit Wasser aufnimmt. Dadurch sinkt der Siedepunkt, Sie beginnt bei höheren Temperaturen zu kochen, in den Bremsleitungen bilden sich Luftbläschen. Die Folge ist der gefürchtete Tritt ins Leere. Lassen Sie daher die Bremsflüssigkeit regelmäßig kontrollieren. Bei längeren Berg- und Talfahrten erhitzt sich die Bremsflüssigkeit schnell auf über 180 Grad Celsius. 160 Grad erreicht sie häufig schon, wenn Sie auf der Autobahn mehrmals kurz hintereinander bremsen. Bei einer scharfen Bremsung aus hoher Geschwindigkeit erreichen sie 140° Celsius.


http://www.tuev-nord.de/de/technik-lexikon-18177-bremsfluessigkeit-28534.htm
nach oben Seite drucken
technik-lexikon-18177-bremsfluessigkeit-28534.htm
Kontakt
TECHNIK-LEXIKON
infotuev-nord.de Kontaktformular

Aktuelles

Stabwechsel in EssenCarsten Winkelbach neuer Leiter des IFM

Weiterlesen

Trendwende in der MängelstatistikAktuelle Zahlen von TÜV NORD zum TÜV Report 2015

Weiterlesen

IAA NutzfahrzeugePsychische Belastung der Lkw-Fahrer wird zum Risiko im Straßenverkehr

Weiterlesen

COPYRIGHT 2014 TÜV NORD GROUP
ALL RIGHTS RESERVED.

Imagefilm Wir über uns Leitlinien Corporate Governance Compliance Allgemeine Geschäftsbedingungen Geschäftsberichte Organisation DIE MARKE: TÜV® Messen / Veranstaltungen
BILDUNG ENERGIE GEBÄUDE GESUNDHEIT INDUSTRIE IT UMWELT Verkehr ZERTIFIZIERUNG
Profil Präsenz Projekte
Stellenangebote Berufserfahrene Hochschulabsolventen Studierende Schüler TÜV NORD ALS ARBEITGEBER Karriere Messen und Veranstaltungen Ansprechpartner Mediathek
Presseinformationen Presse-Info-Abo Presse-Bildmaterial Mediathek
Sitemap Impressum Datenschutz Newsletter Kundenlogin Mitarbeiterlogin