MENU

Jetzt möglich: Zertifizierung Ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements

TÜV NORD CERT etabliert 2021 eine spezielle Zertifizierung für das Betriebliche Gesundheitsmanagement. Erste Informationen finden Sie hier – weitere in unserem Info-Webinar.

Die gesundheitlichen Risiken in der Arbeitswelt ändern sich immer wieder. Mittlerweile sind es – auch dank der Digitalisierung – weniger die physischen Belastungen, die vermehrt zu Ausfällen führen. Dafür nehmen die psychischen Beschwerden vehement zu. Und bisher kann wohl noch niemand abschätzen, welche gesundheitlichen Folgen für Körper und Seele die Corona-Pandemie mit Homeoffice und Distanzbestimmungen hinterlässt. Geschweige denn, wie lange wir noch damit zu tun haben werden.

Mit System anpacken

Umso wichtiger ist es, mit einem systematischen Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) vorzusorgen und sich um die gesundheitlichen Belange der Mitarbeitenden zu kümmern. Auch aus finanziellen Gründen, denn krankheitsbedingte Ausfälle kosten Unternehmen eine Menge Geld. Der gesunde, leistungsfähige und motivierte Mitarbeiter ist der wichtigste Faktor für den Unternehmenserfolg.

Es bietet sich an, das BGM nach einem durchdachten Standard zu gestalten, der letztlich auch eine externe Begutachtung und Zertifizierung des Gesamtvorgehens ermöglicht. Ein so eingeführtes System lenkt die Aufmerksamkeit aller Unternehmensebenen auf das Thema Gesundheit, und trägt fortlaufend zur Erhöhung des Bewusstseins der Mitarbeitenden bei.

Eine unabhängige Zertifizierung schafft zudem die Voraussetzungen, um mit dem Thema Gesundheit eine positive Positionierung des Unternehmens in der Öffentlichkeit und beim Wettbewerb um die besten Nachwuchskräfte zu punkten.

Neue Zertifizierung für BGM

TÜV NORD CERT wird im Jahr 2021 eine speziell entwickelte Zertifizierungslösung für BGM einführen. Hintergrund ist das Zurückziehen der Norm DIN SPEC 91020. Zwar ist das Thema Gesundheitsschutz auch in der ISO 45001 enthalten, doch sehen wir bei TÜV NORD das Thema als so essenziell wichtig an, dass wir mit Blick auf die prognostizierten gesellschaftlichen Entwicklungen der nächsten Jahre eine explizite Zertifizierung des BGM für sinnvoll erachten.

Diese neue BGM-Zertifizierung kann allein für sich stehen – oder mit einer Zertifizierung des Arbeitssicherheits-Managementsystems kombiniert werden. Der neue BGM-Standard ist nach der bekannten High-Level-Struktur (HLS) aktueller Managementsysteme strukturiert (z.B. ISO 9001, ISO 45001) und kann somit in diese leicht integriert werden.

Kostenloses Info-Webinar am 19. Januar 2021

Sie haben Fragen? Um diese zu beantworten, bieten wir Ihnen am 19. Januar 2021 ein kostenloses Webinar zur Klärung Ihrer Fragen und zur Vorstellung des typischen Vorgehens beim Aufbau und bei der Zertifizierung eines BGM an. Unsere Referenten können hierbei auf Erfahrungen aus der Unternehmenspraxis zurückgreifen und darüber hinaus aufzeigen, wie TÜV NORD das Thema unterstützen kann – nicht nur bei der Zertifizierung.

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen und sichern Sie sich jetzt einen Platz im Webinar! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung hier.

 

Stand: 11. Januar 2021

Kontakt

Zertifizierung

Anrufe aus der Schweiz und Österreich: +49 511 998-61222
Kostenlose Service-Hotline

0800 2457 457

info.tncert@tuev-nord.de