MENU

Erfolgreiche Akkreditierung der TÜV NORD CERT Labore zur revidierten ISO/IEC 17025

TÜV NORD CERT wurde erfolgreich zur Umstellung auf die DIN EN ISO/IEC 17025:2018 begutachtet und hat im Dezember die Akkreditierung für die neue Norm erhalten. Die ISO/IEC 17025 definiert allgemeine Anforderungen für Prüf- und Kalibrierlaboratorien.

Zur Vorbereitung auf die Begutachtung wurde ein Transitionplan / Umstellungsplan erarbeitet. Die Systembegutachtung nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 erfolgte im März 2019 durch die DAkkS sowie im Oktober 2019 durch die Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG). Im Dezember hat TÜV NORD CERT die Akkreditierung für folgende Prüflaborbereiche erhalten:

Laut DAkkS wurden derzeit erst etwa 20 Prozent der Prüflabore umgestellt. 50 Prozent der Prüflabore befinden sich in der Umstellungsphase, 30 Prozent der Prüflabore haben noch keinen Antrag auf Umstellung gestellt. Insgesamt zählt die DAkkS aktuell 2.436 Prüflaboratorien (Stand Oktober 2019).