MENU

Monthly Highlights

Auftragshighlights

Miele

TÜV NORD CERT konnte mit Miele einen neuen namhaften Kunden gewinnen. In Europa werden wir die Überwachung und Rezertifizierung nach ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001 und ISO 50001 durchführen, sowie die Rezertifizierung nach SA 8000. Hinzu kommt die Überwachung und Re-Zertifizierung der Integrierten Managementsysteme für den chinesischen Standort Dongguan. "Nach einem Jahr kontinuierlichem Kundenkontakt und diversen Verhandlungsrunden, bin ich nun sehr froh, dass wir MIELE als Kunden gewinnen konnten. Insbesondere wird hier unsere Leistung im Bereich Social Audits unterstrichen, da wir nun einen der größten und renommiertesten SA 8000-Kunden in unserem Portfolio haben", freut sich Heiko Sepúlveda Barriga, Manager International Sales.
Kontakt: Heiko Sepúlveda Barriga (hsepulveda@tuv-nord.com)

GEBRA

Die Abteilung International Sales von TÜV NORD CERT konnte GEBRA als neuen Kunden gewinnen. Das Handelsunternehmen beliefert große Discounter im Non-Food-Bereich. Mittlerweile arbeiten wir für GEBRA in vier Ländern und führen Sozialaudits bei ihren Lieferanten durch: China (Quanzhou Billion Art Crafts, Taizhou Huangyan Hengda Plastic), Pakistan (Swisspo), Bangladesch (Zaber & Zubair) und Indien (Leo Wetblue, Malo International und NEPC). In Bangladesch werden in Kürze drei weitere Audits folgen. Ein weiterer Ausbau der Zusammenarbeit ist geplant.
Kontakt: Heiko Sepúlveda Barriga (hsepulveda@tuv-nord.com)

Innovationen

Zertifizierter Anhängerinspektionsprofi (TÜV®)

TÜV NORD CERT und TÜV NORD Mobilität haben in enger Zusammenarbeit mit dem Pilotkunden TIP Trailer die Personenzertifizierung "Certified Trailer Inspection Professional (TÜV ®)" entwickelt. TIP Trailer ist ein britisches Logistikunternehmen mit Niederlassungen in ganz Europa und spezialisiert auf die Vermietung von Anhängern. Die Anhänger werden regelmäßig in eigenen oder Partnerwerkstätten auf Sicherheit und Verkehrssicherheit überprüft. Da TIP Trailer nach einem offiziellen Kompetenznachweis für das Personal gesucht hat, das die Inspektion durchführt, wurde die Norm von TÜV NORD CERT und TÜV NORD Mobilität entwickelt. Sie kann künftig auch anderen Logistikunternehmen und Anhängerherstellern angeboten werden. Der erfolgreiche Pilotversuch fand im Juli 2018 statt. Nach geringfügigen Verbesserungen in der Dokumentation wird das Produkt nun in den kommenden Wochen marktreif sein. Allein in Deutschland und Österreich erwarten wir in den nächsten drei Jahren rund 150 Zertifikate und einen Umsatz von rund 60.000 Euro. TIP Trailer Niederlassungen aus anderen Ländern werden ebenfalls zertifiziert. Zudem liegen bereits Anfragen von anderen Logistikunternehmen vor. 
Kontakt: Steffen Roßberg (srossberg@tuev-nord.de)

TÜV NORD unterstützt Registrierung von Medizinprodukten in der Ukraine

Zum 1. Juli 2015 hat die Ukraine neue nationale Vorschriften zur Registrierung von Medizinprodukten eingeführt, die weitgehend mit den europäischen Richtlinien für Medizinprodukte übereinstimmen. Nach einer Übergangsphase müssen seit dem 1. Juli 2017 alle Produkte, die eine Erst- oder erneute Zertifizierung erfordern, den aktuellen Vorschriften entsprechen. Nach den alten Vorschriften dürfen zertifizierte Produkte noch bis zum Ablauf der Zertifikatsgültigkeit, längstens aber fünf Jahre ab dem Zeitpunkt des Inverkehrbringens, Verwendung finden. Ukrainische Benannte Stellen können zur Vereinfachung der Registrierung eine Vereinbarung mit einer in der EU anerkannten Benannten Stelle wie dem TÜV NORD treffen. Dabei bilden dann die Ergebnisse der TÜV NORD Konformitätsbewertungen die Grundlage zur Ausstellung von Konformitätsbescheinigungen für den ukrainischen Marktzugang. Dies vereinfacht und beschleunigt einerseits die Registrierung, andererseits vermeidet es zusätzliche Audits der Medizinprodukte-Hersteller durch die entsprechenden ukrainischen Benannten Stellen. TÜV NORD hat einen Vertrag mit einer ukrainischen Benannten Stelle abgeschlossen und kann Hersteller jetzt im Registrierungsverfahren in der Ukraine effektiv unterstützen.
Kontakt: Ralf Thomsen (rthomsen@tuev-nord.de)

Messen und Veranstaltungen

Medica 2018

TÜV NORD CERT war auch 2018 wieder auf der Medica vertreten. Vom 12. bis 15. November 2018 präsentierten wir als Benannte Stelle für Medizinprodukte und anerkannte Zertifizierungsstelle für DIN EN ISO 13485 unsere Dienstleistungen auf der größten Weltleitmesse der Medizinbranche. Im Fokus der Kunden standen vor allem die Umstellung der europäischen Medizinprodukte-Verordnung MDR und das Thema S4S. 
Kontakt: Ralf Thomsen (rthomsen@tuev-nord.de)

Foodkongress in Hamburg

Am 30. Oktober hat TÜV NORD CERT Kunden und Interessierte zum Foodkongress nach Hamburg eingeladen. Sie wurden über die neuesten Entwicklungen und Anforderungen in der Lebens- und Futtermittelindustrie informiert. Zusätzlich zum Networking in der Branche gab es auch Gelegenheit, sich mit dem TÜV NORD CERT Team rund um Bernadette Dietze als Leiterin Lebensmittel Deutschland, Oliver Eck als Leiter Lebensmittel Westeuropa sowie dem Vertriebsexperten Phillip Nahrmann auszutauschen. In den anderen Regionen Deutschlands wurden bereits über das Jahr verteilt Infoevents angeboten. Ein Termin in Bielefeld am 11. Dezember 2018 steht noch aus. Es haben sich bereits rund 40 Teilnehmer angemeldet. Für Kurzentschlossene sind noch einige wenige Plätze im Angebot.
Kontakt: Iris Maaß (imaass@tuev-nord.de)