MENU

Reisebuchung über das bahn.business Online Portal

Neben dem Carsharingdienst Flinkster* gibt es für vielreisende Mitarbeiter eine weitere Neuerung: Sie können ihre Fahrkarte oder BahnCard künftig selbständig über das Online Portal bahn.business buchen. Die Bezahlung erfolgt über die hinterlegte Firmenkreditkarte der Gesellschaft.

Wie funktioniert die Buchung über bahn.business?

Der Zugang zu bahn.business muss einmalig durch das TÜV NORD Travelmanagement eingerichtet werden. Alle Interessenten werden gebeten, folgende Daten bis zum 10. Juli an Olaf Sorbe zu schicken:

  • Name des Reisenden (Vor- und Nachname) 
  • E-Mail Adresse des Reisenden 
  • Personalnummer und Kostenstelle (wenn für alle Buchungen standardmäßig vorhanden) 

Herr Sorbe wird die gesammelte Interessentenliste an das Travelmanagement weiterleiten. Dort wird der Zugang freigeschaltet und Sie können Ihre Reisen selbstständig wie folgt buchen:

  1. Anmeldung im bahn.business Portal 
  2. Verbindungssuche 
  3. Verbindung auswählen 
  4. Ticketart (Online oder Handyticket) und Sitzplatzreservierung 
  5. Angabe der Zahlungsart (Angabe der Kostenstelle oder Auftragsnummer) 
  6. Buchungsabschluss – Sie erhalten direkt Ihr Ticket zum ausdrucken. 

Mitarbeiter, die nur selten reisen, können ihre Reisen weiterhin wie gewohnt buchen lassen. Die ausführliche Anwenderdokumentation finden Sie hier: http://portal.tuev-nord.de/sites/tnservice_b/einkauf/reisen/bahn/Dokumente/Anwenderdokumentation%20bahn.business%20Portal.pdf

Bei Bedarf wird das TÜV NORD Travelmanagement auch Schulungen anbieten. Bitte vermerken Sie in Ihrer Mail an Herrn Sorbe, wenn Sie Interesse an einer Schulung haben.  

*UPDATE zu Flinkster

Flinkster konnte wegen Abstimmungsverzögerungen leider nicht wie geplant zum 1. Juni starten. Das Projektteam arbeitet mit Hochdruck daran, Flinkster so schnell wie möglich anbieten zu können.