TÜV NORD Bildung
0800 8888-060
 
 

{if|defined(lastname)| {switch:salut :male :Sehr geehrter Herr {lastname}, :female :Sehr geehrte Frau {lastname}, :default:Sehr geehrte(r) {firstname} {lastname}, } |else| Sehr geehrte Damen und Herren,}

das neue Jahr steht vor der Tür – höchste Zeit, sich ein paar gute Vorsätze für 2017 bereit zu legen. Warum nutzen Sie nicht die Zeit über die Feiertage, um sich Gedanken zu Ihrer beruflichen Weiterentwicklung zu machen?

Übrigens: Das ein oder andere Ihrer Weihnachtsgeschenke wäre ohne uns vielleicht nicht rechtzeitig bei Ihnen eingetroffen. Während des Weihnachtsgeschäfts haben rund 100 Flüchtlinge im Amazon-Logistikzentrum Rheinberg Arbeit gefunden. Zuvor wurden sie von TÜV NORD Bildung qualifiziert und so auch auf eine längerfristige Tätigkeit in der Logistikbranche vorbereitet. Das Projekt fand im Rahmen unseres Arbeitsmarktinstruments der „Einstellungszusagen“ statt.

An dieser Stelle wünschen wir Ihnen erholsame Feiertage und einen guten Start in das neue Jahr.

 
 
In dieser Ausgabe
 
 
 
 
 
 
 
Einstellungszusagen
 
Mit Einstellungszusagen Fachkräfte gewinnen

Mit großem Er­folg hat TÜV NORD Bildung ein neues Arbeits­markt­in­stru­ment en­twick­elt, um dem Fachkräftemangel en­t­ge­gen­zuwirken. Die Idee: statt ein­zel­ne Be­w­er­ber und Arbeit­ge­ber mühsam zusam­men zu brin­g­en, wer­den mehr­ere Arbeits­suchende auf ein­en Sch­lag ver­mit­telt. Un­terneh­men mit Stel­len­be­darf geben dazu eine so­genan­nte Ein­stel­lung­szus­age für den Fall, dass die bish­er arbeitslosen Be­w­er­ber bestim­mte Qual­i­f­iz­ier­ungen ab­solvier­en. Der­en Fin­an­zier­ung wird von Arbeit­sagen­turen und Job­cen­tern übernommen und in den Bildung­szen­tren von TÜV NORD Bildung durchgeführt.

Weitere Informationen
 
 
Ausbildung
 
Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung jetzt auch im Wochenendkurs möglich

Ein neues An­ge­bot ermöglicht die berufs­beg­leitende Teil­nahme am Vorbereit­ung­skurs auf die Aus­b­ilder­eignungs­prüfung. Ab An­fang 2017 kann der Kurs an zwei au­fein­ander­fol­genden Wochen­enden (Freit­ag­snachmit­tags und sam­stags) ab­solviert wer­den.
Das Sem­in­ar bereit­et die Teil­nehmer um­fassend und ziel­gerichtet auf die AdA-Prüfung der IHK vor, die ein­en schrift­lichen und ein­en mündlichen Teil um­fasst. Zu den Lehr­meth­oden gehören Vorträge, Ein­zel- und Grup­pen­arbeiten, Übungen und Präsentationen.

Weitere Informationen
 
 
Transport und Logistik
 
Orientierungscenter bereitet auf Ausbildung zum Lokführer vor

Der Be­darf nach qual­i­f­iz­ier­ten Lokführern ist groß und wird in Zukun­ft so­wohl im Per­son­en- als auch im Güterverkehr weit­er steigen. Die Aus­b­ildung ist an­s­pruchs­voll und will gut vorbereit­et sein. Ziel des neuen und in dieser Form ein­m­a­li­gen „Ori­entier­ung­scen­ters für die Aus­b­ildung zum Triebfahrzeugführer / Lokführer“ ist es, die Teil­nehmer um­fassend zu in­formier­en und Sie mit den zukünftigen Arbeit­san­for­der­ungen und -be­din­gun­gen ver­traut zu machen. Nach er­fol­greich­er Teil­nahme sind die Teil­nehmer op­tim­al auf die anschließende Aus­b­ildung vorbereit­et.

Weitere Informationen
 
 
Umweltschutz
 
Neues Seminar: Strategien für eine nachhaltige Instandhaltung von Druckluftsystemen

Eine der kos­ten­in­tens­ivsten En­er­gie­for­men ist Druckluft. Bei den stetig steigenden En­er­giekos­ten ist es umso wichti­ger, Druckluftan­la­gen möglichst en­er­gie- und kos­tenef­f­iz­ient zu be­treiben. Das neue Sem­in­ar „Strategi­en für eine nach­haltige In­stand­hal­tung von Druckluftsyste­men“ richtet sich an In­stand­hal­tung­sper­son­al und Führungskräfte in der In­stand­hal­tung, En­er­giev­er­ant­wort­liche im Un­terneh­men, Produk­tions­ver­ant­wort­liche sow­ie Ver­ant­wort­liche für die Man­age­ment­systeme im Un­terneh­men.

Weitere Informationen
 
 
Metall- und Elektrotechnik
 
Ausbau der Elektromobilität – Jetzt sollten sich Ihre Mitarbeiter weiterbilden

Mit zun­ehmend­er An­zahl von Hy­brid- und Elektro­fahrzeu­gen wach­sen auch die An­for­der­ungen an die Mit­arbeit­er von Kfz-Werkstätten und Autohäusern. Mit ein­er spez­i­el­len Schu­lung wer­den Mech­anik­er, die an Hoch­volt-Syste­men in Kraft­fahrzeu­gen arbeiten, auf der­en Be­son­der­heiten und Ge­fahren­quel­len vorbereit­et. Das Sem­in­ar „Fach­kun­di­ger für HV-Systeme in Servicewerkstätten (TÜV)“ ents­pricht den Vor­gaben der DGUV In­form­a­tion 200-005.

Weitere Informationen
 
 
 

TÜV NORD Bildung GmbH & Co. KG

Am Technologiepark 28
45307 Essen

Tel.: 0800 8888 060
Fax: 0201 8929-699

Info-bildung@tuev-nord.de
http://www.tuev-nord-bildung.de

 

Dieser Newsletter wird im Auftrag der TÜV NORD Bildung GmbH & Co. KG mit Sitz in Essen betrieben.

Amtsgericht Essen, HRA 9591 - Ust.-IdNr.: DE 811160386

Wenn Sie das Newsletter-Abonnement beenden möchten, klicken Sie bitte hier.

 
 
{ifcse³showBrowserLink()³ Nicht lesbar? Im Browser öffnen.
}