infoMarkt SPEZIAL Prüfkoffer
 
TÜV NORD PRÜFKOFFER
 

{if|defined(lastname)| {switch:salut :male :Sehr geehrter Herr {lastname}, :female :Sehr geehrte Frau {lastname}, :default:Guten Tag {firstname} {lastname}, } |else| Sehr geehrte Damen und Herren,}

 

die Auslieferung unseres neuen Prüfequipments hat begonnen - ein weiterer, wichtiger Schritt für unsere Mobilität. Über fünf Millionen Euro investieren wir in die neue, leistungsfähige Ausstattung. 2.500 Tablets und rund 2.000 Koffersysteme werden in den kommenden Wochen an unsere Prüfer und Sachverständigen ausgehändigt.

Der neue Prüfkoffer wurde speziell für TÜV NORD Mobilität entwickelt. Neben viel Technik sind Ihre praktischen Erfahrungen als Anwender in die Entwicklung eingeflossen. Das Ergebnis ist wirklich überzeugend - leichter, praktischer und in dem TÜV NORD typischen Design, macht der neue Koffer nicht nur optisch eine gute Figur. 

Informationen über das neue TÜV NORD Prüfkoffer-System haben wir auf einer besonderen Intranet Seite für Sie zusammengestellt. 

Viele Grüße

 
Hartmut Abeln
 

Hartmut Abeln

 
 

 Thorsten Walinger

 
In dieser Ausgabe
 
 
 
 
DER NEUE PRÜFKOFFER IM DETAIL
 
Was macht den neuen Prüfkoffer so besonders?
 

 

Das Wort „Prüfkoffer“ greift begrifflich und gedanklich etwas kurz. Natürlich transportieren wir in dem Prüfkoffer die technischen Hilfsmittel, die wir für die Erstellung unserer Prüfdienstleistungen benötigen. Aber das ist nur seine Grundfunktion. Der eigentliche Mehrwert entsteht in der Art und Weise, wie dies geschieht und wie die unterschiedlichen Komponenten und Bauteile zusammenspielen und so die Prüfabläufe in unterschiedlichen Kundensituationen unterstützen und erleichtern. Das ist das erklärte Ziel des neuen Koffersystems und seiner Komponenten: Abläufe und Funktionen bieten, die Ihre Arbeit erleichtern und unterstützen.
Deshalb wurden u.a. folgende neue, technische Lösungen und Funktionen eingebaut:

  • Eine abnehmbare Tastatur, durch Magnete gesichert, ermöglicht deren flexible Nutzung.
  • Das Tablet lässt sich ganz einfach herausnehmen und zurückführen; ein Vorgang, der häufig am Tag erfolgt, mit hohen Anforderungen an Geräteführung und Steckverbindungen.
  • Ladekabel mit schnellem Rücklauf, kein Kabelsalat mehr und die Akkus können auch bei geschlossenem Koffer geladen werden.
  • Zwei Akkus für bis zu acht Stunden Leistung ohne Nachladen. Wenn Sie diesen längeren Zeitraum ohne externe Stromversorgung nicht benötigen, können Sie auf einen Akku verzichten und damit Gewicht einsparen.
  • Intelligente Anordnung des Druckers ermöglicht unkompliziertes Auffüllen des Druckerpapiers.
  • Der Betriebszustand des Druckers kann über verbaute Leuchtdioden direkt abgelesen werden.
  • Eine zusätzliche USB-Schnittstelle ermöglicht das Laden, z.B. eines Smartphones.

Nicht nur die Flexibilität und der erweiterte Funktionsumfang machen das TÜV NORD Prüfkoffer-System so einzigartig. Besonders wird das System durch seine Maße und sein Gewicht. Der Prüfkoffer ist sehr kompakt, bei ausreichendem Stauraum für das notwendige Prüfequipment und wiegt 40% weniger als sein Vorgängermodell. Ein echtes Leichtgewicht, dank konstruktiver Besonderheiten und der Materialauswahl. Ein Vorteil, den Sie täglich spüren werden. Und ganz zum Schluss sieht er einfach auch gut aus - jetzt im typischen TÜV NORD Stil - hochwertig, blau und klar eingebunden in unsere gesamte Markenwelt. Weitere Informationen, Bilder, Videos und den Link zur Bestellseite zum Prüfkoffer finden Sie auch auf der Intranetseite TÜV NORD Prüfkoffer.

     

 
Zum Seitenanfang
 
DIE NEUEN TABLETS UND DRUCKER
 
Technik, die passt: Leistungsstark, kompakt und robust.
 

 

Der neue Dell Rugged 7212 - ein Gerät für alle Anwendungen - robust und verlässlich. Das Tablet übersteht sogar einen Sturz aus einem Meter Höhe. Das 11,6 Zoll Touchdisplay ist gut ablesbar und kann sogar mit Handschuhen bedient werden oder Sie nutzen den punktgenauen Eingabestift. Der leistungsstarke Prozessor ermöglicht ein flüssiges Arbeiten. Neben der aktuellen Prüfsoftware ist das Office-Paket installiert. Der äußerst kompakte und langlebige Brother Pocketjet Thermodrucker ist die ideale Lösung für den Prüfkoffer. Nicht viel breiter als ein DIN A4 Blatt, 480 Gramm leicht und einfach über USB anzuschließen. Mit 8 Seiten pro Minute und einer Auflösung von bis zu 300 dpi drucken Sie alle benötigten Dokumente vor Ort beim Kunden. Natürlich sind auf dem Tablet, neben der Software zur Dokumentation unserer Fahrzeugprüfungen, weitere nützlich und hilfreiche SoftwarePakete installiert, dazu zählen: Sach-Vip, EG Dok, das Office-Paket mit den Microsoft Programmen Access, Excel, One Note, Outlook, PowerPoint, Publisher und Word sowie der aktuellste Virenscanner und für die Schadengutachter auch AudaVision und AudaPad.

 
Zum Seitenanfang
 
ORGANISATION UND ROLLOUT DER AUSLIEFERUNG
 
Wir haben viel vor. Die Logistik passt.
 

 

Das Serviceteam von ServE hat vorgearbeitet. Die ersten Tablets sind schon an die Fahrerlaubnisprüfer ausgeliefert worden. Ab dem 14. Juni geht es weiter - innerhalb von 6 Wochen werden 1.800 Mitarbeitende ihren Prüfkoffer erhalten. Voraussetzung ist, dass Sie auf der vorbereiteten Intranetseite https://vh01csmweb.netz.tuev-nord.de/computerexchange Ihre vollständigen Daten eingeben, so auch die Lieferadresse, dabei kann die Privatadresse, eine TÜV-STATION oder das Regionalbüro angegeben werden. Die Reihenfolge der Auslieferung erfolgt nach dem Eingang der Daten. Also: wer zuerst bestellt, bekommt den Prüfkoffer auch zuerst geliefert. Der ganze Vorgang wird in einem Service Request gespeichert, damit kann der Status der Auslieferung von dem Mitarbeitenden jederzeit eingesehen werden. Die Einstellungen der aktuellen Geräte werden auf den neuen Rechner übertragen. Der hierzu hinterlegte Prozess gewährleistet höchste Datensicherheit, auch die Administratoren von ServE haben während der Installation der Userdaten keinen Zugriff auf den Rechner. Rechner, Koffer, Drucker und Zubehör werden beim Kofferlieferanten zusammengestellt und durchlaufen einen Funktionstest. Der Versand erfolgt per DHL. Es wird keine “Nachbarschaftszustellung“ geben. Wenn ein Ablageort mit DHL vereinbart ist, wird dieser genutzt. Wenn ein Paket nicht zugestellt werden kann oder abgeholt wird, wird das Regionalbüro des Mitarbeitenden als Rücksendeadresse genutzt. Die Besteller der Prüfkoffer erhalten eine DHL-Trackingnummer und können ihre Sendung verfolgen. Nach Zustellung des Prüfkoffers, inkl. Tablet etc., kann das Gerät in Betrieb genommen werden. Entsprechende Anleitungen liegen der Sendung bei. Nach Abschluss der Auslieferung werden alle benutzerbezogenen Daten, wie die Adressdaten, gelöscht. Auf der Intranetseite zum TÜV NORD Prüfkoffer finden Sie auch einen aktuellen Status über die Auslieferung der Geräte.

 
Zum Seitenanfang
 
 

Nützliche Links

 

infoMarkt Archivportal

Fahrzeugprüfungen

Marketing Teamsite

Pressetexte Fahrzeug und Verkehr

Servicehinweise Großkunden

Aktuelle Branchenveranstaltungen

Werbeartikel

 

 

 

Anregungen, Kritik

 

Anregungen, Themenwünsche, Lob und Kritik zum infoMarkt nimmt Frau Bieker vom Bereich Marketing und Vertrieb entgegen.

 
 

TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG

Am TÜV 1
30519 Hannover

Tel.: +49 (0)511 998-62082
Fax: +49 (0)511 998-61181

infomarkt@tuev-nord.de

 

Der infoMarkt  - der interne, monatliche Newsletter für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von TÜV NORD Mobilität - enthält vertrauliche Informationen und ist nicht an Kunden oder andere Personen außerhalb von TÜV NORD Mobilität weiterzuleiten. Vielen Dank.

 
 
{ifcse³showBrowserLink()³ Nicht lesbar? Im Browser öffnen.
}