TÜV NORD Mobilität, Newsletter Ausgabe 4/2016

Gut gerüstet für den Winter

 
 
Minusgrade? Macht nichts!
 

Mit der richtigen Vorbereitung und angepasstem Fahrverhalten

Liebe Leserinnen und Leser,

langsam aber sicher werden die Nächte kälter. Höchste Zeit, Ihr Auto fit für den Winter zu machen. Mit nur wenigen Handgriffen können Sie schnell die nötigen Vorkehrungen treffen.

Was Sie außerdem vor dem Start und während der Fahrt beherzigen sollten, um nicht in der nächsten Schneewehe zu landen, lesen Sie ebenfalls in dieser Ausgabe.

Apropos Winterschaden – wer kommt eigentlich für den Schaden auf, wenn Ihr Wagen beispielsweise durch eine vom Autodach fallende Eisplatte beschädigt wird? Auch auf diese Frage finden Sie die passende Antwort. Und falls es einmal Zweifel an der Schuldfrage geben sollte oder Sie ein Unfallgutachten für die Versicherung benötigen, sind wir gerne für Sie da!

Bleiben Sie mobil!

 
 

  

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

 
 

Ihr Dirk Helmold

 
In dieser Ausgabe
 
 
 
 
 
 
 
Basics für den Winter
 
Basics für den Winter
So machen Sie Ihr Auto winterfit
Basics für den Winter

Um auch bei Minusgraden und extremen Witterungsbedingungen gewappnet zu sein, sollten Sie Ihr Fahrzeug vor dem ersten Frost auf die kalte Jahreszeit vorbereiten. Das ist meist mit wenigen Handgriffen erledigt. Lesen Sie hier alles über die Basics für den Winterbetrieb.

Artikel lesen
 
Freie Sicht
 
Freie Sicht
Sicher Starten und Fahren bei Eis und Schnee

Gerade im Winter können Autofahrer viel verkehrt machen. Vom Guckloch in der Windschutzscheibe, über falsche Bereifung bis hin zur dicken Daunenjacke hinterm Steuer. Mit unseren Tipps sind Sie auch bei Eis und Schnee sicher unterwegs.

Artikel lesen
 
Versicherung
 
Versicherung
Wer zahlt bei Winterschäden durch Frost und Eis?

Nicht alle Verkehrsteilnehmer befreien ihre Fahrzeuge sorgfältig von Schnee und Eis. Doch wer zahlt eigentlich, wenn ihr Auto durch eine herabfallende Eisplatte eines anderen Fahrzeugs beschädigt wird? Wir klären auf.

Artikel lesen
 
HU-Weckservice
Wann geht es für Sie wieder auf unsere Bühne?

Wir erinnern Sie rechtzeitig an Ihren nächsten Termin zur Hauptuntersuchung ...

HU-Weckservice
 
Unfallgutachten
 
Unfallgutachten
Krach nach dem Crash? Wir helfen weiter

Im Winter kommt es besonders bei Glatteis vermehrt zu Verkehrsunfällen. Ein TÜV NORD Schadengutachten hilft Ihnen, Ihre berechtigten Ansprüche zu sichern. Und bei Zweifeln an der Schuldfrage führt TÜV NORD Mobilität auf Ihren Wunsch eine Unfallanalyse mit Fahrzeuggegenüberstellungen durch.

Artikel lesen
 
Winter-Spezial
 
Winter-Spezial
Tipps zum sicheren Umgang mit Schneeketten

Bei extremen Schneeverhältnissen sind Schneeketten für sicheres Fahren unerlässlich. Auf zahlreichen Pass-Straßen sind diese sogar Pflicht. Worauf Sie beim Kauf und bei der Montage achten sollen, erfahren Sie hier.

Artikel lesen
 
Service und Infos
Die TÜV-STATION in Ihrer Nähe

Finden Sie eine TÜV-STATION in Ihrer Nähe mit der Umkreissuche durch Eingabe Ihrer Postleitzahl ...

TÜV-STATIONEN
 
TÜV-REPORT 2017
 
Winter-Spezial
Auf welches Fahrzeug können Sie sich wirklich verlassen?
TÜV-REPORT 2017

Für alle, die mit dem Gedanken spielen sich einen Gebrauchtwagen zu kaufen oder ihren „Gebrauchten“ zu verkaufen, ist der neue TÜV-Report ein absolutes Muss! Der neue TÜV Report 2017 ab sofort an allen TÜV-STATION oder im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Artikel lesen
 
 

TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG

Am TÜV 1
30519 Hannover

Tel.: 0511 998-0
Fax: 0511 998-61237

verkehr@tuev-nord.de
http://www.tuev-nord.de 

 

 

 

 

Dieser Newsletter wird im Auftrag der TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG mit Sitz in Hannover betrieben.

Amtsgericht Hannover, HRA 27006 – USt-IdNr.: DE 813818604

Wenn Sie das Newsletter-Abonnement beenden möchten, klicken Sie bitte hier.

 
 
{ifcse³showBrowserLink()³ Nicht lesbar? Im Browser öffnen.
}