MENU

Ihr Weg zurück zum Führerschein

Benötigen Sie eine Vorbereitung?

weiß nicht

Eine Vorbereitung auf die MPU ist wichtig. Sie können sich individuell durch Verkehrspsychologinnen/Verkehrspsychologen oder verkehrspsychologische Institutionen, die von der Begutachtungsstelle unabhängig sind, beraten lassen.

Bei dieser Beratung erfahren Sie, welche Vorbereitung für Sie persönlich empfehlenswert ist und ob Sie Abstinenzbelege für Drogen oder Alkohol benötigen.

Beim MPI des TÜV NORD können Sie keine Vorbereitung machen.

Was passiert in einer Vorbereitung?

Bei einer verkehrstherapeutischen Vorbereitung geht es darum, dass Sie sich mit qualifizierten Therapeuten mit den Ursachen Ihrer Verkehrsverstöße auseinandersetzen und alternative Strategien erarbeiten.

Medizinisch-Psychologisches Institut

Ist diese Seite hilfreich?
Feedback Formular
captcha