MENU
  1. Unsere Lehrgänge
  2. Gesundheit und Medizin
  3. Rettung und Administration
  4. Organisatorische Leitung im Rettungsdienst

Ihr Nutzen

Als Partner des Leitenden Notarztes übernehmen Sie die Führung des eingesetzten Rettungs- und Sanitätsdienstes bei Großschadenslagen. Sie sichern die Kommunikation zwischen den eingesetzten Kräften und der Rettungsleitstelle und organisieren alle logistischen Maßnahmen vor Ort. Ziel dieser Ausbildung ist, dass Sie als Mitglied der Einsatzleitung neben medizinischem Fachwissen sowie der rechtlichen und einsatztaktischen Aspekte eigenständig die Abläufe vor Ort organisieren und durchsetzen können.

Desweiteren erfahren Sie in diesem Lehrgang grundlegende Kompetenzen in der Taktischen Notfallversorgung, angelehnt an „Tactical Combat Casualty Care (TCCC)“ für einen noch effektiveren Umgang mit besonderen Lagen.

Zielgruppe

Erfahrenes Rettungsdienstpersonal

Voraussetzungen

Personen die bereits im Rettungsdienst arbeiten

Ausbildungsinhalte

  • Definition MANV und Großschadenslage
  • Dokumentation, Registratur, Behandlungsplatz etc.
  • Befehlskette, Führungsorganisation, Führungsmittel
  • Einsatztaktik, Aufgaben OrgL
  • Rechtsgrundlagen
  • Medienarbeit, Zusammenarbeit mit Dritten
  • Stressbewältigung, Einsatznachsorge und Deeskalation
  • Einführung in die Taktische Notfallversorgung
  • Praxisnahe Planspiele mit Übungslagen

Abschlüsse

  • TÜV NORD Teilnahmebescheinigung

Dauer

5 Tage

Preis

auf Anfrage

Veranstaltungsort und Termine

HamburgAuf Anfrage
Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch die Zustimmung auf tuev-nord.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitergehende Informationen, z.B. wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien und Datenschutz-Einstellungen.