MENU
  1. Unsere Lehrgänge
  2. Gesundheit und Medizin
  3. Hygiene und Prävention
  4. Hygienebeauftragte Personen im Bereich Pflege und medizinische Assistenz

Ihr Nutzen

Die Anforderungen an hygienisch einwandfreie Arbeit steigen im Bereiche der Pflege stetig an: Nicht zuletzt durch die ständig steigende Zahl von resistenten Erregern und nosokomialer Infektionen.

Daher müssen Arbeitskräfte in diesen sensiblen Bereichen regelmäßig geschult werden. Die Hygienebeauftragten Personen beraten und unterrichten als Multiplikator die Arbeitskräfte zu hygienerelevanten Themen.

Zielgruppe

Kranken- und Altenpflegepersonal, Arbeitskräfte aus Gemeinschaftseinrichtungen für Senioren oder behinderte Menschen, ambulanten Pflegediensten oder anderen Bereichen mit pflegespezifischen Tätigkeiten.

Voraussetzungen

Staatlich anerkannte Gesundheits- und Krankenpfleger mit mehrjähriger Berufserfahrung

Ausbildungsinhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Medizinische Mikrobiologie
  • Personalhygiene
  • Nosokomiale Infektionen, Prävention von Infektionen
  • Flächenreinigung und Flächendesinfektion, Desinfektionsmittel
  • Hygienemaßnahmen beim Umgang mit Patienten
  • Abfallentsorgung und Wäscheaufbereitung
  • Hygienepläne
  • Gebäudetechnische Anforderungen
  • Lebensmittelhygiene

Abschlüsse

  • TÜV NORD Teilnahmebescheinigung

Dauer

5 Tage

Preis

705,00 € inkl. Lehrmaterial und Verpflegung, (MwSt. befreit gem. § 4 Nr. 21 a UStG)

Veranstaltungsort und Termine

Hamburg16.09.2019

 

 

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch die Zustimmung auf tuev-nord.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitergehende Informationen, z.B. wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und Datenschutz-Einstellungen.