MENU
Digitale:r Dozent:in in der Erwachsenenbildung

Digitale:r Dozent:in in der Erwachsenenbildung

Werden Sie als Dozent 4.0 fit für die hybride Unterrichtsgestaltung

Jetzt Beratungstermin vereinbaren
  • Telefonische Erstberatung und Motivationsfestellung möglich:
  • ✆040 780 814 0

Durch die Digitalisierung ändern sich auch Prozesse und Angebote in der Weiterbildungslandschaft. Bereits jetzt setzen immer mehr Weiterbildungsträger erfolgreich auf die neuen Schulungsformate des digitalen Lehrens und Lernens, wie etwa virtuelle Klassenräume, E-Learning und Blended Learning.

Im Lehrgang "Digitale:r Dozent:in in der Erwachsenenbildung" lernen Sie, wie Sie als Trainer:in digitale Kompetenzen zur Bedienung der Technik und Gestaltung von Unterrichtseinheiten zielgerichtet einsetzen. Durch die Auseinandersetzung und Anwendung digitaler Lehr- und Lernformen werden diese für Sie als Lehrkraft in der Erwachsenenbildung schnell selbstverständlich und bieten Ihnen nachhaltige und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.

Mit Ihrem neuen Wissen und technischen Kenntnissen können Sie anschließend Menschen auf die neuen Lernprozesse vorbereiten, die dem digitalen Zeitalter gerecht werden.

Einstieg
  • Organisation, Einweisung Lernplattform OLGA und Lehrgangsverlauf
Grundlagen Dozent in der Erwachsenenbildung
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Tätigkeitsbereiche als Dozent in der Erwachsenenbildung (Unterscheidung
  • Anforderungen an den Dozenten/an die Dozentin
  • Weitere Rahmengrundlagen
  • Kommunikation und Kommunikationsmodelle in der Erwachsenenbildung
  • Übungen und Beispiele
Grundlagen Didaktik in der Erwachsenenbildung
  • Begriffseinordnung
  • Ansprüche an moderne Erwachsenendidaktik
  • Lernvoraussetzungen, Lernmotive und Lernhemmnisse von Erwachsenen
  • Lernziele und Zeitmanagement
  • Entwicklung von Lerneinheiten und Anwendung didaktischer Modelle
Lehr- und Lernmethoden
  • Methoden der Erwachsenenbildung
  • Methodenauswahl nach Lehrinhalten
  • Digitale Methodenauswahl
  • Methodenkoffer
  • Prinzipien von individuellem Lernen, Partnerarbeit und Gruppenarbeit
  • Dozent (m/w/d) als Lernbegleiter/-in und Lernberater/-in
  • Kursplanung und Erstellung von Unterrichtsmaterialien
  • Eigenständige Vorbereitung von digitalen Kurseinheiten
  • Erstellung und Bewertung von Prüfungen in der digitalen Praxis
Digitale Kompetenzen des virtuellen Lernens
  • Plattformen und Tools des virtuellen Lernens (Auszug)
  • Technische Grundlagen
  • Technische Probleme und Lösungen
  • Methodik und Didaktik in Online-Seminaren
Lehprobe: Unterricht planen und durchführen
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung einer Lehrprobe im virtuellen Raum
  • Analyse und Reflexion der eigenen Umsetzung
  • Auswertung
Prüfung Theorie
  • Prüfung Theorie

Das bieten wir Ihnen

  • Corona-konformes Hygienekonzept
  • Blended Learning: E-Learning und Präsenz in Kombination
  • Digitale Lernplattform OLGA
  • Ausbildende sind Experten und Fachpersonal aus der Bildungspädagogik

Werden Sie als Dozent 4.0 fit für die Unterrichtsgestaltung im digitalen Zeitalter! Mit unserer Qualifizierung erweitern Sie als Quer-/Seiteneinsteiger:in Ihre Gestaltungsmöglichkeiten für den Unterricht und nehmen zugleich eine Vorbildfunktion in Ihrem Weiterbildungsbetrieb ein. Außerdem verbessern Sie mit Ihren neuen Online-Kenntnissen Ihre Karrierechancen in der Berufspädagogik.

Zielgruppe

  • Arbeitssuchende, die mit der Qualifizierung ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern wollen
  • Ergänzung für Quer- bzw. Seiteneinsteiger:innen sowie Interessierte, die als Dozent:in in der Erwachsenenbildung tätig werden möchten

Abschluss

  • TÜV NORD Teilnahmebescheinigung "Digitale:r Dozent:in in der Erwachsenenbildung"

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossenes Studium von Vorteil
  • mind. 1-jährige Berufserfahrung in einem anerkannten Ausbildungsberuf bzw. Studienbereich und berufsfachliche Nachweise

Dauer

3 Monate in Vollzeit

Förderung

Förderung durch die Agentur für Arbeit und Ihrem zuständigen Jobcenter über den Bildungsgutschein sowie DRV, BFD und weitere Kostenträger möglich.

Zusätzlich kann die Maßnahme im Rahmen des QCG (Qualifizierungschancengesetz) angeboten und durchgeführt werden. Dabei handelt es sich dann um Teilnehmende, die eine direkte Einstellung in Aussicht haben bzw. bereits vom Arbeitgeber eingestellt wurden.

Weitere Informationen zum Thema Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Veranstaltungsort und Termine

Technisches Schulungszentrum Hamburg

Gründgensstraße 6, 22309 Hamburg

Technisches Schulungszentrum Güstrow

Ebereschenweg 2, 18273 Güstrow

Technisches Schulungszentrum Rostock

Erich-Schlesinger-Straße 62, 18059 Rostock

Technisches Schulungszentrum Neubrandenburg

Krusehofer Straße 12, 17036 Neubrandenburg

Technisches Schulungszentrum Bandelin

Lindenweg 2, 17506 Bandelin

Unsere Starttermine

Hamburg
Bandelin

Auf Anfrage

Güstrow

Auf Anfrage

Neubrandenburg

Auf Anfrage

Rostock

Auf Anfrage

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter