MENU
  1. Unsere Lehrgänge
  2. Sicherheit und Schutz
  3. Sicherheit
  4. Waffensachkunde

Ihr Nutzen

Erlangen der Waffensachkunde gem. § 7  WaffG für Angestellte des Bewachungsgewerbes.

Zielgruppe

Arbeitskräfte im Sicherheitsgewerbe, die bei bestimmten Tätigkeiten eine Schusswaffe führen (Geld-, Wert- und Sicherheitstransport, Personenschutz, Bewachung von militärischen Anlagen, Liegenschaften etc.), oder beispielhaft im Veranstaltungsschutz diesbezüglich grundlegende Kenntnisse oder eine entsprechende waffenrechtliche Erlaubnis benötigen.

Ausbildungsinhalte

  • Bestimmungen, Beurteilungen, Definitionen aus dem Waffengesetz (WaffG) und der Allgemeinen Waffenverordnung (AWaffV)
  • DGUV Vorschrift 23
  • Sicherer Umgang mit Waffen und Munition
  • Waffentechnik
  • Waffensachkundeprüfung

Dauer

10 Tage

Förderung

Bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzungen ist eine Förderung durch die Agentur für Arbeit, Ihrem zuständigen Jobcenter oder weitere Kostenträger möglich.

 

Weitere Informationen zum Thema Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Veranstaltungsort und Termine

Hamburg23.09.201923.09.2019
Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch die Zustimmung auf tuev-nord.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitergehende Informationen, z.B. wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und Datenschutz-Einstellungen.