MENU
Stufe 2S: Fachkundige Person (FHV)

Stufe 2S: Fachkundige Person (FHV)

für Arbeiten an HV-Systemen im spannungsfreien Zustand (DGUV-I 209-093)

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Ihr Nutzen

Für alle Arbeiten an spannungsfreien HV-Systemen und -Komponenten oder im Gefährdungsbereich (z.B. Instandsetzen, Messen und Isolationswiderständen, Auswechseln, Ändern und Prüfen) benötigen Sie die Qualifikation Stufe 2S: Fachkundige Person (FHV) nach DGUV-I 209-093.

Mit diesem Seminar werden Sie als FHV in die Lage versetzt, den spannungsfreien Zustand entsprechend den „Fünf Sicherheitsregeln“ und den Herstellerangaben herzustellen. Alle Arbeiten an HV-Systemen im spannungsfreien Zustand dürfen nur von Fachkundigen Personen (FHV) oder unter Leitung und Aufsicht einer FHV durchgeführt werden. Durch die Teilnahme an regelmäßigen Schulungen sind Ihre Fachkenntnisse auf dem aktuellen Stand zu halten.

Wir qualifizieren Sie für die Elektromobilität. Unsere Hochvolt-Schulungen führen wir nach offiziellen Richtlinien (DGUV Information 209-093) und mit neuer CarTrain-Technologie durch, die einen realistischen und sicheren Trainingsmodus an echten Hochvolt-Systemen ermöglicht.

Ausbildungsinhalte

  • Elektrische Gefährdungen und Erste Hilfe
  • Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag und Störlichtbögen
  • Organisation von Sicherheit und Gesundheit bei Arbeiten an HV-Komponenten
  • Fach- und Führungsverantwortung
  • HV-Konzept und Fahrzeugtechnik
  • Allgemeines praktisches Vorgehen
  • Aufbau und Wirkungsweise von Bordnetzen in Fahrzeugen

Zielgruppe

Mitarbeitende in verschiedenen Bereichen der Automobilindustrie, z.B. Kfz-Werkstätten, Kfz-Sachverständige, Erstausrüster, Zulieferer, Hersteller, Entsorger und Verwerter

Voraussetzung

  • Elektrotechnische Vorkenntnisse im Kfz-Bereich oder Mitarbeitende mit elektrotechnischem Beruf/Grundausbildung
  • Ohne elektrotechnische Ausbildung: Nachweis über eine elektrotechnische Schulung im Umfang von 80 Zeitstunden (100 Unterrichtseinheiten) - beispielsweise durch den EuP-Lehrgang „Elektrotechnisch unterwiesene Person“

Abschluss

  • TÜV NORD Teilnahmebescheinigung

Dauer

2 Tage

Preis

790,00 Euro inkl. Seminarunterlagen (MwSt. befreit gem. § 4 Nr. 21 a UStG)

Veranstaltungsort und Termine

Technisches Schulungszentrum Hamburg

Gründgensstraße 6, 22309 Hamburg

Technisches Schulungszentrum Bandelin

Lindenweg 2, 17506 Bandelin

Unsere Starttermine

Hochvolt: Ihr Weg in die Elektromobilität

Stufe S: Sensibilisierte Person

Für die Bedienung von HV-Fahrzeugen: Als Basis aller Arbeiten, die im Zusammenhang mit HV-Fahrzeugen stehen, benötigen Sie die Qualifikation Stufe S: Sensibilisierte Person nach DGUV-I 209-093. Diese dient als Grundlage aller weiterführenden Schulungen, die Sie je nach Qualifikation (1S, 2S oder 3S) für bestimmte Arbeiten an HV-Fahrzeugen berechtigen...
Weiterlesen

Stufe 1S: Fachkundig unterwiesene Person (FuP)

Für allgemeine Arbeiten an HV-Fahrzeugen: Um allgemeine Arbeiten am Fahrzeug durchzuführen, die nicht unmittelbar das HV-System betreffen (z.B. Karosseriearbeiten, Öl-/Radwechsel, konventionelle Bremsanlagen in der Nähe von Radnabenmotoren, Verbrennungsmotor, Achsen), benötigen Sie die Qualifikation Stufe 1S: FuP - Fachkundig unterwiesene Person nach DGUV-I 209-093...
Weiterlesen

Stufe 2S: Fachkundige Person (FHV)

Für Arbeiten an HV-Systemen im spannungsfreien Zustand: Für alle Arbeiten an spannungsfreien HV-Systemen und –Komponenten oder im Gefährdungsbereich (z.B. Instandsetzen, Messen und Isolationswiderständen, Auswechseln, Ändern und Prüfen) benötigen Sie die Qualifikation Stufe 2S: Fachkundige Person (FHV) nach DGUV-I 209-093...
Weiterlesen

Stufe 3S: Fachkundige Person

Für Arbeiten an unter Spannung stehenden HV-Systemen: Für die Fehlersuche an unter Spannung stehenden HV-Systemen und -Komponenten, die nicht spannungsfrei geschaltet oder die Spannungsfreiheit nicht festgestellt werden können, benötigen Sie die Qualifikation Stufe 3S: Fachkundige Person für Arbeiten an unter Spannung stehenden HV-Systemen nach DGUV-I 209-093. Dies gilt zugleich für Arbeiten an unter Spannung stehenden Energiespeichern und Arbeiten mit entsprechendem Gefährdungspotenzial...
Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter