MENU

Ihr Nutzen

Alle Personen, die gelegentlich oder regelmäßig auf hochgelegenen Arbeitsplätzen arbeiten, müssen einen Grundlehrgang für die sichere Benutzung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz nach BGR 198, 199 absolvieren. Neben den zu vermittelnden rechtlichen Grundlagen werden Sie befähigt, selbstständig Rettungsmaßnahmen durchzuführen.

Zielgruppe

Arbeitskräfte ohne elektrotechnische Fachausbildung, die Arbeiten an elektropneumatischen oder elektrohydraulischen Anlagen ausführen sollen.

Ausbildungsinhalte

  • Gefahren des elektrischen Stroms
  • Schutzmaßnahmen gegen den elektrischen Schlag
  • Grundgesetze des elektrischen Stromkreises
  • Funktionsweise von Elektroventilen und Sensoren
  • Aufbau einfacher Stromkreise
  • Fachgerechtes Zurichten von Leitungen
  • Fachgerechtes Anschließen von Ventilen und Sensoren
  • Funktionsanalyse von elektropneumatischen, elektrohydraulischen Steuerungen

Abschluss

  • TÜV NORD Teilnahmebescheinigung

Dauer

2 Tage

Preis

928,20 € inkl. Lehrmaterial und Verpflegung, (MwSt. befreit gem. § 4 Nr. 21 a UStG)

Veranstaltungsort und Termine

HamburgAuf Anfrage