MENU
Weiterbildung Berufskraftfahrer/innen gemäß BKrFQG

Weiterbildung Berufskraftfahrer/innen gemäß BKrFQG

Modulare Weiterbildung

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Ab 10. September 2013 (Bus) bzw. 10. September 2014 (LKW) dürfen nur noch jene Kraftfahrer:innen im Personen- bzw. Güterverkehr beschäftigt werden, die eine 35-stündige Pflichtschulung nachgewiesen haben. Diese 35-stündige Pflichtschulung (5 x 7 Stunden) gilt für alle Kraftfahrer:innen, die Fahrzeuge der Klasse D1, D1E, D und DE bzw. C1, C1E, C und C/E gewerblich führen und ist alle fünf Jahre zu wiederholen.

Mit der Bescheinigung der durchgeführten Weiterbildungen wird dann bei Verlängerung des Führerscheins die Ziffer 95 eingetragen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter