MENU

TISAX

Wettbewerbsfaktor Informationssicherheit

In Zeiten der Digitalisierung stellt Informationssicherheit auch für die Automobilindustrie einen entscheidenden Risiko-, aber auch Wettbewerbsfaktor dar. Daher wurde das Prüf- und Austauschverfahren TISAX (Trusted Information Security Assessment Exchange) entwickelt. TÜV NORD CERT ist seit dem 1. November 2018 offiziell für TISAX akkreditierter Prüfdienstleister und kann TISAX Assessments durchführen.

Was ist TISAX?

Die großen deutschen Automobilkonzerne (VW, BMW und DaimlerBenz) fordern ihre Zulieferer aktuell zunehmend auf, ein TISAX Label nachzuweisen. Dazu müssen die Automobilzulieferer im Abstand von drei Jahren belegen, dass sie die geforderten Kriterien zur Informationssicherheit ihrer Branche erfüllen. Grundlage dafür ist der vom VDA entwickelte ISA-Anforderungskatalog (ISA steht für Information Security Assessments). Er basiert auf wesentlichen Aspekten und Kriterien der international anerkannten Norm ISO 27001 und hat zusätzlich spezielle Kriterienkataloge für den Automobilsektor aufgenommen. Darüber steht ein gut durchdachter Prüf- und Austauschprozess. Die TISAX-Online-Plattform ermöglicht den Teilnehmern den Austausch der Assessmentdaten und erleichtert gleichzeitig die Kontaktaufnahme zwischen Teilnehmern und Prüfdienstleistern. TISAX steht unter der Trägerschaft des VDA und wird von der ENX Association gemanagt, die die Qualität der Durchführung und der Ergebnisse der Assessments überwacht. TÜV NORD CERT wurde nun von ENX für die Bearbeitung von TISAX-Anfragen und Assessment-Verfahren zugelassen. Auf der TISAX-Homepage https://enx.com/tisax/ sind wir unter dem Begriff "Prüfdienstleister" gelistet und werden dort von Interessenten gefunden.

Wie wird man zum TISAX-Auditor?

Zum TISAX-Auditor kann jeder Auditor oder Auditleiter berufen werden, der neben einer gültigen Berufung für ISO 27001 eine angemessene TISAX-Schulung nachweisen kann. Eine erste Schulung hat bereits stattgefunden und weitere werden in Kürze folgen, z.B. für die Kollegen in den betreffenden Auslandsgesellschaften. Weitere Details zum Aufstieg zum TISAX-Auditleiter und zur Aufrechterhaltung der Kompetenz werden in den Schulungen vermittelt. Nach Rücksprache mit dem Akkreditierer kann die ebenfalls erforderliche "Automotive-Kompetenz" durch eine Beteiligung an TISAX-Audits erworben werden. 

Bitte sprechen Sie TISAX künftig aktiv bei Ihren Kunden, Beratern und auch den freiberuflichen Kollegen an. Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an einen der folgenden Ansprechpartner: Holger Hoffmann, Dr. Hermann Saalfeld, Frank Lürkens oder Uwe Spindler.

Weitere Informationen zu TISAX finden Sie hier: https://www.tuev-nord.de/de/unternehmen/zertifizierung/systemzertifizierung/automotive-bahn-luftfahrt/automobilindustrie/tisax/