MENU

Fachkräfte für die Altenpflege

Im September 2016 fiel an unserer Pflegeschule in Dortmund der Startschuss für den ersten Ausbildungskurs zum/zur Altenpfleger/in. In einem mit pflegerischen Hilfsmitteln aus dem Bereich der Altenpflege hochwertig ausgestatteten Demonstrationsraum (moderne elektrisch verstellbare Betten, Mobilisationshilfsmittel, anatomische Modelle u. ä.) können Sie die in der Theorie erworbenen Kenntnisse in der praktischen Anwendung üben. Die Schulungsräume sind zeitgemäß eingerichtet. Ein PC-Raum und eine gut ausgestattete Bibliothek ermöglichen eine praxisnahe und zielorientierte Ausbildung in unserer Pflegeschule in Dortmund.

Seit Anfang 2020 bieten wir die Berufsausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann an, die sehr gute Zukunftschancen und eine hohe Arbeitsplatzsicherheit bietet. Die Ausbildung ist eine gebündelte Pflegeausbildung, daher können Pflegefachkräfte später in verschiedenen Pflegeberufen eingesetzt werden. Ein weiterer großer Pluspunkt: Der neue Abschluss ist in der gesamten EU anerkannt und ermöglicht somit eine Tätigkeit im EU-Ausland.

Die Ausbildung findet an unserer staatlich anerkannten Pflegeschule sowie in einer ambulanten, stationären Langzeit- und Akutpflegeeinrichtung statt. Der Unterricht gliedert sich in mehrere Lernbereiche, die sowohl die theoretische als auch die praktischen Grundlagen des täglichen Handelns vermitteln.

Die Digitalisierung hat an unserem Standort Einzug erhalten, sodass eine digitale Lernplattform implementiert und erfolgreich genutzt werden kann.

Unsere zukünftigen Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner bekommen für den Zeitraum der Ausbildung ein Tablet zur Verfügung gestellt, um u.a. orts- und zeitunabhängig lernen und sich auf Prüfungen und/oder Vorträge vorbereiten zu können.

Pflegeschule Dortmund

Martin-Schmeißer-Weg 18, 44227 Dortmund

0231 97619530

gesundheitundpflege@tuev-nord.de