MENU
  1. Bildung
  2. Bildungsberater & Standorte
  3. TÜV NORD Bildung
  4. Chancen Bilden - Unsere Angebote für Flüchtlinge
  5. Projekte gemeinsam mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Das Projekt

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und TÜV NORD Bildung führen seit Jahren erfolgreich Projekte im Rahmen der Aus- und Fortbildung von Asylsuchenden und Flüchtlingen durch. Dabei unterstützt das BAMF mit seinen Erfahrungen als Behörde für Integration von Zuwanderern, nationale Integrationsprogramme, Entscheidungen über Asylanträge und Abschiebeschutz zuständig und ist gleichzeitig die nationale Zentralstelle des Europäischen Flüchtlingsfonds.

Die Suche nach Informationen zu Sprachkursen für Flüchtlinge und die Unübersichtlichkeit von Zuständigkeiten stellt für die ankommenden Menschen eine Herausforderung dar. Abhilfe schaffen Aufklärung, Austausch und Projekte im Bereich der modularen Sprachförderung, die zeigen, wie gesellschaftliche und kulturelle Integration von zugewanderten Fachkräften auf den Weg gebracht werden kann. Neben Ausländerbehörde, Agentur für Arbeit, Jobcentern, Bezirksregierungen, Kultusministerien, Berufsverbänden, Kammern, Bildungsträgern sind auch die Bildungszentren der TÜV NORD Bildung direkte Anlaufstelle und berät Asylsuchende und Flüchtlinge gerne zum Thema Sprachförderung sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Branchenfeldern. Teilnahmevoraussetzung für unsere unterschiedlichen Sprachkurse und Fördermöglichkeiten ist die Vorlage einer Aufenthaltsgestattung bzw. einer Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender (BüMA).

Teilnehmer

Menschen mit Migrationshintergrund

Ziel

Verständigung im Alltag und Teilhabe an der deutschen Gesellschaft

Inhalte

  • Allgemeinbildung zu folgenden Themen erweitern, z.B.: Wohnen; Arbeit und Beruf; Aus- u. Weiterbildung; Betreuung u. Erziehung von Kindern; Einkaufen/Handel; Gesundheit und Hygiene/menschl. Körper; Medien und Mediennutzung
  • Orientierung gewinnen zu den Themen: Politik und Gesellschaft; Geschichte und Verantwortung; Mensch und Gesellschaft

Erfolgskriterium

  • Erwerb Zertifikat Deutsch-Test für Zuwanderer B1
  • Bestehen des LID Tests.

Dauer

ca. 300 - 600 Stunden