MENU
  1. Bildung
  2. Bildungsberater & Standorte
  3. TÜV NORD Bildung
  4. Gefördertes Geschäft
  5. Bildungsscheck NRW Fachkräfte
  • TÜV NORD Bildung GmbH & Co. KG
  • Gebührenfreies Service-Telefon 0800 8888 060

Zielgruppe

Zugewanderte, Un- und Angelernte, Beschäftigte ohne Berufsabschluss, atypisch Beschäftigte (z. B. geringfügig oder befristet Beschäftigte, Teilzeitbeschäftigte bis 20 Stunden/Woche oder Zeitarbeiter) und Berufsrückkehrende.

Inhalt

Mit dem Sonderprogramm „Bildungsscheck NRW Fachkräfte“, finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF), unterstützt die Landesregierung NRW die Fachkräfteinitiative und fördert auf diese Weise die Anstrengungen zur beruflichen Weiterbildung.

Sowohl Beschäftigte, als auch kleinere und mittlere Betriebe können den aktuellen Bildungsscheck für Angebote der beruflichen Weiterbildung einsetzen. Un- und Angelernte haben die Möglichkeit, einen Berufsabschluss nachzuholen, Zugewanderte können Qualifizierungslücken schließen und Berufsrückkehrer sich fit für den Wiedereinstieg machen.

Bildungsschecks werden über Beratungseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen vergeben. Dazu gehören Kammern, Wirtschaftsförderungen, Volkshochschulen oder Weiterbildungs-Netzwerke.

Was wird gefördert?

 

Gefördert werden Weiterbildungen mit dem Ziel der beruflichen Qualifizierung und der Vermittlung von Schlüsselqualifikationen. Beschäftigte und Unternehmen erhalten mit dem Bildungsscheck einen Zuschuss von 50%, maximal aber 500 Euro, zu den Weiterbildungskosten. Die andere Hälfte der Kosten wird entweder von den Betrieben oder den Beschäftigten selbst getragen.

Vorteile

  • Individuelle und praxisnahe Qualifizierung
  • Praxiserprobte Berufswahl
  • Unterstützung bei der Suche nach Praktikumsbetrieben
  • Unterstützung bei der Durchführung von Praktika
  • Sozialpädagogische Begleitung

Nadja Hasenjürgen

TÜV NORD Bildung GmbH & Co. KG
Kundenbetreuung
Am Technologiepark 28, 45307 Essen

0800 8888 060
Fax: 0201 8929-699

info-bildung@tuev-nord.de