MENU
  1. Bildung
  2. Bildungsberater & Standorte
  3. TÜV NORD Bildung
  4. Hochvoltschulungen

Hochvoltschulungen

 

Mit zunehmender Anzahl von Hybrid- und Elektroserienfahrzeugen auf den Straßen wachsen auch die Anforderungen an die Mitarbeiter von KFZ-Werkstätten, Autohäusern, Abschleppdiensten oder Pannenhelfern. Zum Schutz der Mitarbeiter sieht die DGUV Information 200-005 (bisherige BGI 8686) eine entsprechende Schulung zu den Besonderheiten und Gefahrenquellen von Hochvoltsystemen vor.

Unser Schulungsangebot zur Elektromobilität und Hochvolttechnik rüstet Sie für den sicheren Umgang mit HV-Systemen.

 

Unsere Angebote

Nicht elektrotechnische Arbeiten an Elektro- und Hybrid Serienfahrzeugen:

  • In unserer Unterweisung zeigen wir Ihnen weitere wichtige Merkmale, an denen Sie entsprechende Fahrzeuge erkennen, unabhängig vom jeweiligen Hersteller. Darüber hinaus schulen wir Sie darin, welche Arbeiten Sie an Elektro- oder Hybridfahrzeugen durchführen dürfen, wenn Sie Stufe 1 der Qualifizierung für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen nach der DGUV erfolgreich absolviert haben.

Online Kurs: Sicherer Umgang mit Hybrid- und Elektrofahrzeugen:

  • Im Rahmen dieser Online-Weiterbildung zeigen wir Ihnen, woran Sie ein Fahrzeug mit HV-Komponenten zuverlässig erkennen können und machen Sie mit den Grundlagen der verschiedenen Fahrzeugkonzepte vertraut. Wir stellen Ihnen im Online-Lehrgang die geeigneten Maßnahmen dar, die eine Gefährdung minimieren.

Fachkundiger für HV eigensichere Systeme in Elektro und Hybrid Serienfahrzeugen:

  • In dem Seminar nach DGUV Information 200-005 (Stufe 2c) werden Sie mit den verschiedenen Fahrzeugkonzepten Hybrid und Elektro vertraut gemacht sowie über Ursachen möglicher Gefährdungen durch elektrischen Strom und Schutzmaßnahmen informiert. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, welche mechanischen und elektrotechnischen Arbeiten Sie nach dem erfolgreichen Abschluss der Schulung an Hochvoltsystemen durchführen dürfen und welche nicht.

Fachkundiger für HV eigensichere Systeme in Elektro und Hybrid Serienfahrzeugen mit Arbeiten unter Spannung:

  • In dem Seminar nach DGUV Information 200-005 (Stufe 3a) schulen wir Sie darin, die entsprechenden Schutzmaßnahmen und -regeln umzusetzen, Ihre Arbeit im Vorfeld gut zu organisieren und die fachgerechten Voraussetzungen zum Arbeiten unter Spannung herzustellen.

Daniel Paar

TÜV NORD Bildung gGmbH
Östliches Ruhrgebiet sowie Bergisches Land

0231 88248828

dpaar@tuev-nord.de