MENU
  1. Bildung
  2. Bildungsberater & Standorte
  3. TÜV NORD College
  4. Basiskurs „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“

Ihr Einstieg in die Intensivpflege

Aufgrund der demografischen Entwicklung sowie der voranschreitenden Intensivmedizin und der Medizintechnik werden immer mehr chronisch erkrankte intensivpflegerische Pflegeempfänger von spezialisierten ambulanten Intensivpflegediensten betreut. Zudem findet die Betreuung neben der Eins-zu-Eins-Betreuung zu Hause, in speziellen Pflegeeinrichtungen für beatmete Menschen in oder in sogenannten Beatmungs-Wohngemeinschaften statt.

Durch die Qualifizierung, „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“ (Basiskurs) zertifiziert durch die DIGAB, wird den Pflegenden der Einstieg in die außerklinische Intensivpflege ermöglicht. Die Qualifizierung richtet sich an exam. Gesundheits- und Krankenpfleger und Altenpfleger (m/w).

In dieser Qualifizierung vermitteln wir Ihnen umfangreiche Kenntnisse über die Physiologie der Atmung und Beatmung, Techniken der Beatmungsgeräte, Sauerstofftherapien, das Tracheostomamanagement inkl. Trachealkanülenwechsel, Methoden der Sekretmobilisierung und –elimination, Inhalationstechniken, das Befeuchtungsmanagement der Atemwege und Notfallmanagement.

Anmeldung & Beratung

Haben Sie Interesse und wollen teilnehmen? Dann füllen Sie einfach das Anmeldeformular aus und schicken es uns zurück. Benötigen Sie weitere Informationen? Dann schicken Sie uns eine Beratungsanfrage. 

Termine

Haltern am See

30.10.2018 - 04.12.2018 (Di. + Do., 15:30-19:45)

 

 

Dauer

Die Qualifizierung umfasst mit 40 Stunden einen theoretischen Block sowie ein innerklinisches und außerklinisches Praktikum mit jeweils 40 Stunden.

Abschluss

Nach erfolgreicher Absolvierung der Theorie und der Praktika, erhalten Sie ein Zertifikat der Fachgesellschaft DIGAB „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“.

Preis

625,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Noch Fragen?

Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen gerne weiter.