MENU
  1. Bildung
  2. Bildungsberater & Standorte
  3. TÜV NORD College
  4. Umschulung zum Kaufmann im Gesundheitswesen

Ihr Nutzen

Kaufleute im Gesundheitswesen planen und organisieren Arbeits- und Verwaltungsprozesse in jeglichen Bereichen der Gesundheits- und Pflegebranche. Die Umschulung umfasst die Vermittlung von Kenntnissen über die Struktur des Gesundheits- und Sozialwesens sowie Rechtskenntnisse. In der Kundenbetreuung, der Material und Personalwirtschaft sowie in der Leistungsabrechnung liegen weitere Arbeitsschwerpunkte.

Termine

Troisdorf          

01.09.2018 - 31.08.2020

Dauer

Maximal 24 Monate

Inhalte

Lernbereich 1: Spezielle Betriebswirtschaftslehre im Gesundheitswesen

  • Organisation, Aufgaben und Rechtsfragen des Gesundheits- und Sozialwesens
  • Medizinische Dokumentation/Berichtswesen/ Datenschutz
  • Medizinische Software, z. B. „Medical Office“, DATEV
  • Materialwirtschaft im Gesundheitswesen

 

Lernbereich 2: Wirtschafts- und Sozialkunde

  • Berufsausbildung
  • Grundlagen des Wirtschaftens
  • Rechtliche Grundlagen des Wirtschaftens
  • Menschliche Arbeit im Betrieb
  • Wirtschaftsordnung
  • Grundzüge der Wirtschaftspolitik
  • Steuern und Versicherungen

 

Lernbereich 3: Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

  •  Kaufmännisches Rechnen
  • Buchführung - Buchungssätz
  • Buchführung - Belegbuchungen
  • Entgeltabrechnung
  • Jahresabschluss
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Nutzung von Buchführungsprogrammen

Lernbereich 4: Elektronische Datenverarbeitung

Lernbereich 5: Kommunikation/Kaufmännischer Schriftverkehr

Voraussetzungen

  • Beratungsgespräch
  • Hospitationstage
  • Arbeitsmedizinische Eignung
  • ggfs. Eignungstest

Hinweis

  • Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung vor der zuständigen IHK erhalten Sie einen IHK-Facharbeiterbrief.
  • Die Teilnehmer erhalten zu Beginn bzw. im Verlauf der Umschulung: Schreib- und Zeichenmaterial, Taschenrechner und Fachliteratur.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung TÜV NORD College

Fördermöglichkeiten

Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten der öffentlichen Hand wie zum Beispiel den Bildungsgutschein oder den Bildungsscheck. Wir beraten Sie gerne.