MENU

Informationen zu Online-Prüfungen

Damit Sie flexibel bleiben

Mit Online Prüfungen in unserem OnlineCampus gehören lange Reisezeiten der Vergangenheit an!

  • Für Teilnehmer ist das Zertifikat ein persönlicher Nachweis über im Lehrgang erworbenen Kompetenzen.
  • Die Zertifikate genießen in Wirtschaft, bei Behörden und in der Öffentlichkeit eine hohe Wertschätzung und Anerkennung. 

Zu jedem Lehrgang finden Sie hier :

  • Merkblatt zur Personalqualifikation,
  • Teilnehmerinformationen zur Prüfung und die Prüf- und Zertifizierungsordnung. 

Häufige Fragen rund um Online-Prüfungen

Wie kann ich mich zur Online-Prüfung anmelden?

Die Kandidaten melden sich über unseren Webshop zum Webinar und zur Prüfung an und bekommen je eine Anmeldebestätigung. 

Alternativ ist auch eine Anmeldung per E-Mail, Fax oder per Post möglich.

Welche technischen Voraussetzungen gibt es für die Teilnahme an einer Online-Prüfung?

  • Die online Prüfungen laufen auf Rechnern mit diesen Betriebssystemen:   (Windows ab Version 8 und Mac OS ab Version 10.7.
  • Webcam und Mikrofon sind u.a. notwendig für die Identifikation des Kandidaten
  • Für eine Komplikationsfreie Teilnahme an der online Prüfung ist eine stabile Internetverbindung wichtig.
  • Eine Voraussetzung zur Teilnahme ist der installierte Safe Exam Browser (SEB). Hierdurch wird sichergestellt, dass der Kandidat während der Prüfung nur die freigegebenen Hilfsmittel nutzen kann.

Welche formalen Anforderungen gibt es an eine Online-Prüfung?

Im Downloadbereich finden Sie die Sonder-Prüfungsordnung für Personen - Digitale/Online-Prüfungen in Krisensituation. Bitte lesen Sie sich diese durch, mit Ihrer Teilnahme und dem Vorzeigen des amtlich anerkannten Lichtbildausweises über Kamera gegenüber dem Prüfer, sowie der Eingabe des Prüfungspasswortes, erkennen Sie diese Prüfungsordnung an.

Wo erfahre ich welche Rahmenbedingungen für meine Online-Prüfung gelten?

Die Rahmenbedingungen zu den gebuchten Online-Prüfungen, wie Prüfungszeit, Anzahl der Aufgaben und erlaubte Hilfsmittel, finden Sie im Downloadbereich. Diese Leitfäden werden den Kandidaten per Mail mit der Anmeldebestätigung zu gesandt.

Welches online Tool wird für die Prüfung eingesetzt?

Der Kandidat installiert vor der Teilnahme an der online Prüfung die Software Zoom. Die Installationsanleitung wird zur Verfügung gestellt.

Wann bekomme ich die wichtigen Informationen rund um die online Prüfung und die Zugangsdaten zum Prüfungstermin?

Einige Tage vor der Prüfung bekommen die Kandidaten eine Mail mit den Zugangsvoraussetzungen, Links, Installationsanleitungen, der geltenden Prüfungsordnung für Onlineprüfungen und speziellen Informationen zur jeweiligen Prüfung. Darüber hinaus werden den Kandidaten mit der Mail die notwendigen Passwörter zur Prüfung mitgeteilt.

Wie läuft eine Online-Prüfung ab?

  1. Die Kandidaten installieren vorab die erforderlichen Programme und loggen sich am Prüfungstag pünktlich ein. Dafür ist es wichtig die Zugangsdaten zu notieren, da während der Prüfung nicht auf den Rechner zugegriffen werden kann.
  2. Bei der Prüfung findet zunächst ein Videogespräch 1 zu 1 statt, damit die Legitimation anhand eines Ausweisdokuments festgestellt und der Arbeitsplatz einmal gezeigt werden kann.
  3. Danach erfolgt eine allgemeine Einweisung zur Prüfung aller Teilnehmenden gemeinsam durch den Prüfenden. 
  4. Die Prüfung wird im Abschluss gemeinsam durch Eingabe des Passwortes gestartet.
  5. Sofern erforderlich, ist es während der Prüfung auch möglich, Fragen an den Prüfenden zu stellen. Die Chatfunktion kann darüber hinaus genutzt werden.
  6. Die Prüfung endet nach Ablauf der Zeit automatisch.
  7. Bei reinen MC-Prüfungen wird den Kandidaten das Ergebnis direkt nach der Prüfung mitgeteilt, bei Prüfungen mit offenen Aufgaben erfolgt zeitnah eine Auswertung durch den Prüfenden
  8. Die Zertifikate werden per Post versendet.

Wo finde ich Installationsanleitungen?

Auf Youtube haben wir Ihnen eine detaillierte Videoanleitung zur Verfügung gestellt.

Kann ich eine Online-Prüfung wiederholen?

Im Falle des Nichtbestehens kann der Kandidat in der Regel die Prüfung wiederholen. Es muss nur der Teil (schriftlicher, mündlicher oder praktischer Teil sofern zutreffend) wiederholt werden, der nicht bestanden wurde. Die meisten Prüfuneng können ohne erneute Schulung höchstens zweimal wiederholt werden. Die Anmeldung hat innerhalb eines Jahres zu erfolgen. Ausnahmen bedürfen der Zustimmung der Personenzertifizierungsstelle. Termine für Wiederholungsprüfungen werden vom Prüfungszentrum in Abstimmung mit Bildungsträger und Personenzertifizierungsstelle bedarfsorientiert festgelegt. Die Regelungen für den Spielplatzprüfer und SGU-Personal weichen hier von ab. Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Prüfungszentrum auf.

Gern beantworte ich Ihre Fragen

Martina Beyer

Martina Beyer

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Prüfungszentrum

+49 40 8557-1404
Fax : +49 40 8557 1901 5000

mbeyer@tuev-nord.de