MENU

Interview mit Miriam Bunke

  1. Bildung
  2. Referentenmanagement
  3. Interview mit Miriam Bunke

Miriam Bunke

Referentin für Projekt-, Umwelt-, Energie- und Qualitätsmanagement

Warum sind Sie Trainer?

Ich bin davon überzeugt, dass all die Fachthemen, zu denen ich referiere, wie beispielsweise Managementsysteme, Projektmanagement und andere, wesentliche Schlüssel zum Unternehmenserfolg sind. Ich möchte gern mein Wissen, meine Erfahrungen und meine Begeisterung für diese Themen teilen.

 

Was sind die Herausforderungen der Zukunft im Trainerberuf?

Durch immer schnellere Entwicklungen und eine zunehmende Komplexität der Arbeits- und Prozessumgebungen der Seminarteilnehmer sollte man sich über aktuelle Veränderungen in Verfahrens- und Anlagentechnik, Methodik sowie Markt- und Kundenanforderungen immer kurzfristiger informieren und diese im Kontext betrachten, um die Themen auf die Bedürfnisse der Teilnehmer übertragen zu können.

Was ist Ihre Motivation?

Ich möchte den Teilnehmern der Seminare Wissen und Methoden vermitteln, welche sie befähigen, Ihre beruflichen Herausforderungen besser zu meistern. Mir bereitet der fachliche und methodische Austausch mit den Seminarteilnehmern dabei große Freude.

Welche Weiterbildungsmaßnahmen planen Sie für sich persönlich?

Aus aktuellem Anlass plane ich Weiterbildungsmaßnahmen zur neuen DIN EN ISO 45001 für Arbeitssicherheitsmanagementsysteme sowie einen Fachvortrag zu hybriden Techniken des Projektmanagements.

Hat die Digitalisierung auch Einfluss auf Ihren Berufszweig?

Ja, das tut sie indirekt. Als Referentin und Beraterin hat die Digitalisierung insofern Auswirkungen auf meine Tätigkeit, als dass ich mich mit allen Auswirkungen und Anforderungen der Digitalisierung meiner Kunden und Seminarteilnehmer auseinandersetzen muss. Die Industrie 4.0 wächst weiter und damit ändern sich auch die Anforderungen bzw. die Berufsfelder und Tätigkeitsbilder unserer Kunden.

Wie lange arbeiten Sie schon mit der TÜV NORD Akademie zusammen?

Seit etwa zwölf Jahren arbeite ich mit der TÜV NORD Akademie zusammen.

In welchen Themenbereichen arbeiten Sie mit der TÜV NORD Akademie zusammen?

Ich arbeite in den Bereichen Projektmanagement, Umweltmanagement, Energiemanagement, Qualitätsmanagement und Qualitätsmethoden/-techniken mit der TÜV NORD Akademie zusammen.

Warum arbeiten Sie gerne mit der TÜV NORD Akademie zusammen?

Ich habe die Akademie als kompetenten und verlässlichen Partner kennen- und schätzen gelernt, welcher offen für neue Vorschläge und Ideen ist. Als Referentin habe ich die Möglichkeit, meine Anregungen einzubringen und diese mit der TÜV NORD Akademie weiterzuentwickeln. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter der Akademie an allen Standorten zu guten Bekannten geworden, sodass ich mich jedes Mal über das Wiedersehen freue.

Was schätzen Sie besonders an der guten Beziehung zur TÜV NORD Akademie?

An der Beziehung zur TÜV NORD Akademie schätze ich die professionelle und partnerschaftliche Arbeitsumgebung sehr.

Unser Service

Email.

Referentenportal

Mit dem Angebot unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung und Gestaltung Ihrer Seminare. Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.
Einloggen

Referententreffen

Treffen der Referenten zum Austausch von aktuellen Entwicklungen und Trends auf dem weltweiten Markt. Erfahren Sie hier mehr.
Lesen

Aktuelle News

Bleiben Sie auf dem Laufenden über wichtige Themen rund um Ihr Fachgebiet – tragen Sie sich hier für unseren Referenten-Newsletter ein.
Anmelden