MENU
  1. Energie
  2. TÜV NORD – Kerntechnik
  3. System-/Verfahrenstechnik

Sicherheit von verfahrenstechnischen Prozessen und Systemen

Das erforderliche hohe Sicherheitsniveau in kerntechnischen Anlagen erfordert eine zuverlässige Funktion verschiedener verfahrenstechnischer Prozesse, Systeme und Komponenten. Für diese Prozesse, Systeme und Komponenten müssen für alle Phasen des Lebenszyklus der Anlage die Wirksamkeit und das erforderliche Zusammenwirken sichergestellt sein. Eine kontinuierliche Überwachung ihrer Eigenschaften und der administrativen Regelungen zu ihrem Betrieb ist erforderlich.

Der TÜV NORD unterstützt Sie dabei als technischer Dienstleister und Gutachter mit langjähriger Erfahrung.

Unsere Leistungen

Ganzheitliche Dienstleistungen

  • Begutachtung von Sicherheitskonzepten
  • Begutachtung von Sicherheitsanalysen
  • Prüfung der Auslegung, des Aufbaus und der Funktion verfahrenstechnischer Systeme
  • Prüfung von Inbetriebsetzungsprogrammen und begleitende Prüftätigkeiten bei Inbetriebsetzungstätigkeiten 
  • Überwachung des Betriebes von kerntechnischen Anlagen
  • Begutachtung des Betriebsreglements
  • Begleitende Kontrollen bei sicherheitstechnisch wichtigen Prüfungen während des Anlagenbetriebes und bei Stillständen sowie Auswertung von Störungen hinsichtlich ihrer sicherheitstechnischen Relevanz und der erforderlichen Implementierung von verfahrenstechnischen Änderungen 

Dabei werden insbesondere folgende Arbeiten durchgeführt

  • Prüfung system- und verfahrenstechnischer Daten und Randbedingungen
  • Teilnahme an Funktions- und Abnahmeprüfungen
  • Teilnahme an wiederkehrenden Prüfungen und Prüfungen im Rahmen von Wartungsarbeiten, die Rückschlüsse auf die Funktion oder den Betrieb von sicherheitstechnischen Systemen, Komponenten oder von Funktionsabläufen ermöglichen 
  • Verfolgung des Betriebsgeschehens und der Pflege des Betriebshandbuches und des Prüfhandbuches (Betriebsreglement) sowie deren sicherheitstechnische Beurteilung
  • Durchführung von Druckbehälter- und Sicherheitsventilprüfungen nach GPSG (Betriebssicherheitsverordnung / Druckgeräterichtlinie)
  • Bewertung des Alterungsmanagements einschließlich der Einrichtungen zur Ermüdungsüberwachung von Bauteilen
  • Beurteilung von besonderen Vorkommnissen und meldepflichtigen Ereignissen
  • Sicherheitstechnische Bewertung von Änderungs- und Instandhaltungsmaßnahmen
  • Koordinierung der Begutachtung systemübergreifender komplexer Fragestellungen
  • Begutachtung von Sicherheitsanalysen und von Sicherheits- und Schutzkonzepten und deren bau- und anlagentechnischer Umsetzung
  • Prüfung von anlageninternen Notfallschutzmaßnahmen und der hierzu im Notfallhandbuch getroffenen Regelungen 

 

Auf Basis unserer langjährigen Erfahrungen als Gutachter können wir Sie in diesen Bereichen auch beratend und bei der Erstellung von Unterlagen unterstützen.