MENU
  1. Energie
  2. TÜV NORD – Kerntechnik
  3. Thermofluiddynamik

Anlagendynamik und Strömungstechnik

Die Analyse, Bewertung und Optimierung der thermodynamischen und fluiddynamischen Vorgänge des Stoff- und Wärmetransports in Rohrleitungen, Apparaten und sonstigen Komponenten von Industrieanlagen - wie Kernkraftwerken, konventionellen Kraftwerken oder Chemieanlagen - ist eine langjährige Kernkompetenz des TÜV NORD.

Sie wird mit der fortschreitenden Komplexität dieser Anlagen und Komponenten zunehmend anspruchsvoller. Zur Berechnung und Bewertung der physikalischen Vorgänge beim Stoff- und Wärmetransport verwenden wir modernste Rechenprogramme und Methoden entsprechend dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik.

TÜV NORD wird zur Unterstützung der atomrechtlichen Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden auf diesem Arbeitsgebiet als kerntechnischer Sachverständiger hinzugezogen. Darüber hinaus sind wir für die konventionelle Industrie als ingenieurtechnischer Berater erfolgreich tätig.

Aufgrund der Verwendung modernster Rechenprogramme sind wir in der Lage, komplexe Strömungs- und Wärmetransportvorgänge für Mehrphasenströmungen und Mehrkomponentenfluide eindimensional oder dreidimensional, stationär und instationär mit Finite-Elemente-, Finite-Volumen- und Finite-Differenzen-Methoden entsprechend den Kundenwünschen zu analysieren und sowohl ingenieurtechnisch als auch gutachterlich zu bewerten.

Unsere Leistungen

Thermofluiddynamik

  • Anlagendynamik
  • Containmentverhalten
  • Druckstoßberechnungen
  • 3D-Strömungsberechnungen (CFD)
  • 3D-Wärmetransportberechnungen
  • Beratung zu
    • Schadensanalysen
    • Schwingungsanalysen
    • Wärmehaushaltsanalysen
    • Strömungsoptimierung