MENU
  1. Immobilien
  2. Kälte-, Klima-, Lüftungstechnik

DIN EN ISO/IEC 17025 – akkreditiertes Prüflabor

Prüfung eines raumlufttechnischen Zentralgerätes

Vor dem Hintergrund steigender Energiekosten sowie Forderungen der Bundesregierung nach einer Reduzierung der CO2-Emissionen gewinnen Energieeinsparung und Energieeffizienz immer mehr an Bedeutung. In dem Bereichen Kältetechnik, Klimatechnik und Lüftungstechnik sowie in der Gebäudetechnik besteht ein beachtliches Potenzial, diese Forderungen zu erfüllen.

Als anerkanntes und unabhängiges Prüflabor bieten wir auf der Basis nationaler und internationaler Normen und Richtlinien ein breites Spektrum an Prüfungen von kälte-, klima- und lüftungstechnischen Geräten und Einrichtungen an. Unser Prüflabor ist nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert.

Durch unsere moderne, variabel einsetzbare Prüftechnik im neu erbauten Technikzentrum sind wir in der Lage eine Vielzahl unterschiedlicher Produktprüfungen zu realisieren.

EUROVENT Certita Certification SAS (ECC)

Unsere Prüfstelle ist seit mehr als 20 Jahren für die EUROVENT Certita Certification SAS (ECC) in Paris tätig. Im Auftrag dieses europäischen Hersteller-Verbands werden Leistungsdaten von Geräten der Klimatechnik überprüft. ECC vertraut dabei auf die fachliche Kompetenz und die jahrzehntelangen Erfahrungen der TÜV NORD Prüfstelle.  

Wettbewerbsvorteile durch freiwillige Prüfung von Geräten

Eine Überprüfung der Leistungsfähigkeit und der Energieeffizienz von Geräten der Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik und von deren Komponenten durch unsere Prüfstelle kann zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Herstellern führen. Nach erfolgreicher Prüfung kann ein erteiltes Zertifikat oder das erworbene TÜV NORD-Prüfzeichen werbewirksam eingesetzt werden. Das Ergebnis der neutralen Prüfstelle gibt den planenden Ingenieuren, Architekten oder Anlagenbetreibern die Sicherheit, dass sie auf die Leistungsangaben der Gerätehersteller vertrauen können.

Hygiene-Klimageräte (DIN 1946-4 und VDI 6022-1)

Für den Einsatz in Bereichen mit bestimmten Hygieneanforderungen (bspw. Krankenhäuser, aber auch Büro- und andere Aufenthaltsräume) sind spezielle Konstruktionsmerkmale relevant. Auch diese testen und bestätigen wir im Rahmen unserer Prüfungen. Basierend auf den einschlägigen Normen DIN 1946-4 und VDI 6022-1 prüfen wir für Hersteller die Eignung von Geräten und Gerätebaureihen für die genannten Zwecke. Die Prüfungen werden in unserem Labor in Essen oder in Ihrer Fertigung durchgeführt. 

Videos

Unsere Leistungen im Überblick

Produktprüfungen nach diversen Richtlinien

  • Raumlufttechnische Zentralgeräte und deren Komponenten
    (EN 13053, EN 1886)
  • Modelboxen (Gehäuse von RLT-Geräten)
    (EN 1886)
  • Wärmeaustauscher
    (EN 1216)
  • Wärmerückgewinnungssysteme
    (EN 308)
  • Hygiene-Klimageräte
    (DIN 1946-4, VDI 6022)
  • Komfort-Klimageräte
    (EN 14511, EN 14825)
  • Präzisionsklimageräte
    (EN 14511, EN 14825)
  • Kältemaschinen (wasser- oder luftgekühlt)
    (EN 378, EN 13771, EN 14511, EN 14825)
  • Wärmepumpen
    (EN 378, EN 13771, EN 14511, EN 14825)
  • Schaltschrankkühlgeräte
    (DIN 3168, EN 14511)
  • Luftkanalelemente, z.B. Luftdichtheitsprüfungen
    (EN 12237, EN 1507, EN 15727, EN 13180)
  • Drossel- und Absperrelemente in Luftverteilungssystemen
    (EN 1751)
  • Geräuschemission
    (EN 12102, EN ISO 9614-2, EN ISO 3744, EN ISO 3745

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Energetische Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen §12 EnEV

Die Energieeinsparverordnung verpflichtet unter bestimmten Voraussetzungen die...
Weiterlesen

Wiederkehrende Prüfung Kälteanlagen

Kälteanlagen gehören zu den überwachungs- bedürftigen Anlagen. Sie müssen regelmäßig...
Weiterlesen

Raumlufthygiene

Das Bewusstsein der Verbraucher wird stark von der ständigen Zunahme der Allergieerkrankungen...
Weiterlesen