MENU

CE-Kennzeichnung Maschinen- und Anlagensicherheit Fachtagung

Jetzt anmelden

Beschreibung

13.06. - 13.06.2018 | Hamburg

Termin in Kalender eintragen

13.06

CE-Kennzeichnung Maschinen- und Anlagensicherheit Fachtagung

Unsere CE-Kennzeichnung Fachtagung 2018 vermittelt Ihnen das nötige Fachwissen und praktische Lösungsansätze im Umgang mit vielen Fragestellungen, die diese Richtlinien aufwerfen

Fachkundige und erfahrene Referenten aus der unternehmerischen Praxis, aus der Behörde und der Industrieanwaltschaft beleuchten mit ihren Vorträgen diese Fragen und geben konkrete Handlungshinweise bei der Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen zur Vermeidung von Haftungs- und Strafbarkeitsrisiken.

Freuen Sie sich auch in diesem Jahr auf spannende Präsentationen und kompetente Vortragende, die Ihnen Rede und Antwort stehen.

Veranstaltungstermine und -orte

Mi. 13.06— Mi. 13.06.2018

Lindner Park-Hotel Hagenbeck (Hamburg)

Hagenbeckstraße 150, 22527 Hamburg

Teilnahmegebühr

821,10 € inkl. USt (690,00 € zzgl. USt) pro Person

Der Preis beinhaltet die Teilnehmerunterlagen und die Verpflegung.

Meike Langmann

Meike Langmann

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2046
Fax: +49 40 8557-2958

mlangmann@tuev-nord.de

Programm

CE-Kennzeichnung Maschinen- und Anlagensicherheit Fachtagung

09:00

Registration

09:30

Begrüßung und Einführung

Meike Langmann, TÜV NORD Akademie, Hamburg

Burkhard Meyer, Rischbieter Meyer Schreiber Partnerschaft Rechtsanwälte, Bremen

09:45

Auf dem Weg zu einer neuen Maschinenrichtlinie?

Der Vortrag geht auf zwei wesentliche Bereiche ein, die im Rahmen der Maschinenrichtlinie derzeit von Bedeutung sind:
a) die laufende Evaluierung durch die Europäische Kommission, mit dem Ziel die derzeitige Richtlinie inhaltlich zu überarbeiten und
b) die in 2017 veröffentlichte aktualisierte Version des offiziellen Leitfadens mit Schwerpunkt auf die neu hinzugekommenen Erläuterungen zum Anwendungsbereich, insbesondere das Thema „wesentliche Veränderung“.

Dipl.-Ing. (FH) Marc Schulze
Referat III b 5 – Produktsicherheit, Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Bonn

10:45

8 Schritte zur CE Konformität für Hersteller

Abhängig vom Produkt können verschiedene Verfahren zur CE Konformitätsbewertung zum Einsatz kommen. Welches anzuwenden ist, hängt von den bzw. der entsprechenden Richtlinie (z.B. ATEX Richtlinie, Maschinenrichtlinie, Niederspannungsrichtlinie, EMV Richtlinie, usw.) und vom Risikopotenzial des Produktes ab. Im Falle einer Maschine im Sinne der Richtlinie 2006/42/EG muss stets eine Risikobeurteilung nach EN12100 erfolgen und z. B. auch die Validierung der Schutzfunktionen (z.B. nach ISO13849-1/2). Dann wird eine technische Dokumentation erstellt, eine EG-Konformitätserklärung ausgestellt und die CE- Kennzeichnung aufgebracht. Der Vortrag zeigt die wesentlichen 8 Schritte auf und soll über Missverständnisse und mögliche Fehler anhand dieser 8 Schritte in der Praxis informieren.

Thorsten Germersdorf
IRCA Lead Auditor, Inspector und Trainer, GERMERSDORF BERATUNG, Hannover

11:45

Kaffeepause

12:15

Regelwerk-Service für Unternehmen und Konzerne - Normen, technische Regeln sowie Gesetze, Richtlinien, Verordnungen

Das auditsichere Bereitstellen von Regelwerken wie Normen, Rechtsvorschriften, technische Regelwerken führt in der betrieblichen Praxis oftmals zu Problemen. Jeder Regelsetzer hat eine andere Suchlogik oder es ist nicht bekannt, dass es die Regelwerke schon im Unternehmen gibt. Der Beitrag zeigt die erfolgreiche Einführung eines konzernweiten softwarebasierenden Regelwerk Services.

Rainer Kiep
Product Compliance Commissary, Lufthansa Technik, Hamburg

13:15

Mittagspause

14:15

Unternehmensinterne „CE-Organisation“ und Betreiber-Hersteller Pflichten/Unterschiede

- Unterschiede der rechtlichen Grundlagen für Hersteller / Betreiber
- Schnittstellen bei den Anforderungen an Hersteller / Betreiber
- Aufgaben daraus für Hersteller / Betreiber
- Gemeinsamkeiten, Zusammenarbeit und Informationsaustausch Hersteller / Betreiber
- Unternehmensinterne CE Organisation
- Wer hat welche Aufgaben
- Vorschlag für eine Organisation

Andreas Schwabedissen
Qualitätsmanager, Fachkraft für Arbeitssicherheit, EHS Officer
Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Konstanz

15:15

Zollabwicklung und Produktsicherheit im grenzüberschreitenden Warenverkehr

Der Vortrag von Herrn Kuzucu befasst sich mit dem Thema der Einfuhr und des Inverkehrbringens von CE-kennzeichnungspflichtigen Waren. Anhand eines Best-Practice Beispiels wird aufgezeigt, welche Aufgaben die Zollverwaltung im Rahmen der Produktsicherheit wahrnimmt und welche zollrechtlichen Möglichkeiten Importeure haben. Es wird dargestellt, unter welchen Voraussetzungen Produkte auch ohne bzw. eingeschränkter Anwendung von produktsicherheitsrechtlichen Maßnahmen in den zollrechtlich freien Verkehr oder in ein besonderes Zollverfahren überführt werden können. Es bietet sich zudem die Gelegenheit dem Referenten Fragen zur Exportkontrolle, zur Abwicklung von Messewaren/Berufsausrüstung, sowie Rückwaren oder spezielle Fragen zum Warenverkehr mit der Türkei zu stellen.

Abdulkerim Kuzucu
Partner, Dipl.-Finanzwirt (FH), Chromit-Erz Außenwirtschaftsagentur Dr. Kobal & Kuzucu PartG mbB, Hamburg

16:15

Kaffeepause

16:30

Häufige Praxisprobleme beim Umgang mit der MRL und Maßnahmen zur Vermeidung

Burkhard Meyer
Rechtsanwalt, Rischbieter Meyer Schreiber Partnerschaft Rechtsanwälte, Bremen

17:30

Ende der Veranstaltung

Teilnahmegebühr

821,10 € inkl. USt (690,00 € zzgl. USt) pro Person

Der Preis beinhaltet die Teilnehmerunterlagen und die Verpflegung.

Meike Langmann

Meike Langmann

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2046
Fax: +49 40 8557-2958

mlangmann@tuev-nord.de

Weitere Informationen

Teilnehmerkreis

Die Veranstaltung richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Entwicklung und Konstruktion sowie an Personen, die für die Maschinen-/Anlagensicherheit, Instandhaltung und CE-Kennzeichnung verantwortlich sind.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - sichern Sie sich online Ihren Platz, oder nehmen Sie persönlichen Kontakt zu uns auf.

Hinweise zur Anreise

Bitte beachten Sie, dass bei Anreise mit dem PKW eine Gebühr von 20,00 € für einen Tiefgaragenstellplatz anfällt. Zusätzlich gibt es ein öffentliches Parkhaus gegenüber dem Haupteingang des Tierparkes. Gegen eine Tagesgebühr von 4,00 € können Sie Ihr Fahrzeug auf einem der neun Decks abstellen. Das Hotel Lindner Park-Hotel Hagenbeck befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Wir empfehlen daher eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Fahrpläne der U-Bahn-Anbindung finden Sie unter www.hvv.de.

Rabatte

Nutzen Sie unsere Rabattierung von 10 % der Nettogebühr zu dieser Veranstaltung für jeden zweiten und weiteren Teilnehmen aus Ihrem Unternehmen.

Meike Langmann

Meike Langmann

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2046
Fax: +49 40 8557-2958

mlangmann@tuev-nord.de

Diese Veranstaltung weiterempfehlen

Anmelden

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt ‒ sichern Sie sich online Ihren Platz.