MENU

Informationssicherheit-Fachtagung 2017

Jetzt anmelden

Beschreibung

29.03. - 29.03.2017 | Hamburg

Termin in Kalender eintragen

29.03

Informationssicherheit-Fachtagung 2017

Digitaler Wandel verändert! Ausgelöst wird dieser Veränderungsprozess vor allem durch Themen von Cloud, Big Data, Internet of Things bzw. Industrie 4.0. In dem Kontext der wachsenden digitalen Vernetzung wächst allerdings auch die Gefahr von Cybercrime. Ganzheitliche Strategien für Information Security und Risk Management sind notwendig. Die Relevanz der Informationssicherheit wurde mit Verabschiedung des IT-Sicherheitsgesetzes unterstrichen und mündet erstmals in einer weitgreifenden rechtlichen Anforderung. Die TÜV NORD Akademie nahm dies zum Anlass und koppelt die Informationssicherheit-Fachtagung am 29. März 2017 mit der Datenschutz-Fachtagung vom 30. – 31. März 2017 in Hamburg und ermöglicht somit allen Interessierten die Bündelung dieser beiden bedeutsamen Themen zu einem Termin.

Neben dem IT-Sicherheitsgesetz widmen wir uns dem spannenden Themenkomplex der Sicherheit bei der Digitalisierung und Produktentwicklung bis hin zu Cyberangriffen. Aktuelle Trends werden im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit den Experten und den Teilnehmenden ausgetauscht.

Ein besonderes Highlight ist das „Experten-Speed-Dating“, bei dem Sie sich mit den Vortragenden diskret und direkt zu konkreten Fachfragen austauschen können.

Veranstaltungstermine und -orte

Mi. 29.03— Mi. 29.03.2017

Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg

Hagenbeckstraße 150, 22527 Hamburg

Teilnahmegebühr

880,60 € inkl. USt (740,00 € zzgl. USt) pro Person

Der Preis beinhaltet die Teilnehmerunterlagen und die Verpflegung. Datenschutz ist auch interessant für Sie?! Sparen Sie jetzt 200 € (netto) indem Sie die Informationssicherheit-Fachtagung in Kombination mit der Datenschutz-Fachtagung (30.03.-31.03.2017) buchen!

Clarissa Jakubzig

Clarissa Jakubzig

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2920
Fax: +49 40 8557-2958

cjakubzig@tuev-nord.de

Programm

Informationssicherheit-Fachtagung 2017

09:45

Aktuelle Themen aus der Sicherheitsberatung

Im Rahmen des Vortrages werden wesentliche Kernaspekte zur Implementierung eines Managementsystems für Informationssicherheit (ISMS) erläutert. Skizziert und strukturiert wird das Arbeitsumfeld eines IT-Sicherheitsbeauftragten. Es erfolgt ein Überblick über die aktuelle Gefährdungslage, sowie über aktuelle Themen des BSI, wie die Modernisierung des IT-Grundschutzes, Industrie 4.0, Cloud-Computing etc. Zum Abschluss werden nützliche Quellen, Informationen und Arbeitshilfen vorgestellt.

Michael Krauß
Sicherheitsberatung
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Referat B 11, Informationssicherheitsberatung für Behörden, Bonn

10:30

Kritische Infrastrukturen im Kontext IT-Sicherheitsgesetz aus Sicht eines Energieunternehmens

Der Vortrag informiert darüber, warum das IT-Sicherheitsgesetz trotz benannter Ausnahmen nahezu alle Energieversorger in Deutschland betrifft und welche erweiterten Anforderungen sich aus den Vorgaben des IT-Sicherheitskatalogs der BNetzA ergeben. Weiterhin werden die notwendigen Schritte bis zur Zertifizierungsreife vorgestellt und Sie erfahren, warum die Umsetzung von Gesetz und Katalog für die Energiebranche nicht nur Aufgabe sondern auch Chance ist.

Sven Greven
Stabsstelle Qualität und Revision Informationssicherheitsmanagement
Chief Information Security Officer
EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH, Stollberg

11:15

Kaffeepause

11:30

Information Security in der Microsoft Infrastruktur

Michael Kranawetter
National Security Officer, Head of Information Security bei Microsoft Deutschland, Unterschleißheim

12:15

Chancen und Risiken der Digitalisierung - Podiumsdiskussion

Alle Referenten

13:00

Mittagspause

14:00

Livehacking

Ransom Viren bedrohen Ihre Daten, Botnetze die Verfügbarkeit Ihrer Infrastruktur. Das Internet der Dinge entwickelt sich zum Albtraum für die IT-Sicherheit und dazwischen stehen Ihre Mitarbeiter und klicken auf jedes Attachment. Diese und andere überraschend einfach durchführbaren und erschreckend wirksamen Angriffe live und in einem amüsanten Vortrag (bei dem Ihnen am Ende das Lachen im Hals stecken bleibt) zu erleben soll Ihnen helfen, Bedrohungen genauer einschätzen zu können um Sicherheitskonzepte und -maßnahmen besser zu bewerten.

Christian Gresser
Inhaber
NESEC Gesellschaft für angewandte Netzwerksicherheit mbH, Eching

14:45

Kritische Erfolgsfaktoren und Best Practices für ISMS

Phishingmails, gehackte Accounts, Datendiebstahl – bereits eine mit einem Schadcode gespickte E-Mail reicht aus, um erheblichen Schaden anzurichten. Gerade für Unternehmen ist Cyberkriminalität in der heutigen Zeit ein ernstes Problem. Werden Kunden-, Lieferanten- oder Produktdatenbanken angegriffen, gehen die Schäden schnell in die Millionen. Informationssicherheits-Managementsysteme (ISMS) gewinnen daher immer mehr an Bedeutung. In dem Vortrag werden den Teilnehmern die kritischen Erfolgsfaktoren für ein erfolgreiches und wirksames ISMS aufgewiesen sowie Tipps für die praktische Umsetzung genannt.

Tatjana Brozat
Auditorin und Beraterin für Informationssicherheit,
x-net training & solutions, Berlin

15:10

Sicherheit bei der Entwicklung von autonomen Systemen

PD Dr. Sibylle Fröschle
Safety & Security Oriented Analysis / Principal Scientist,
OFFIS e.V. - Institut für Informatik, Oldenburg

15:30

Kaffeepause und Experten-Speed-Dating

Hier können sich die Teilnehmer mit den Vortragenden diskret und direkt zu konkreten Fachfragen während einer vorgegebenen Zeit austauschen.

Moderation:
Tatjana Brozat
Auditorin und Beraterin für Informationssicherheit,
x-net training & solutions, Berlin

16:15

Autonomes Fahren - Sicherheit bei der Produktentwicklung

Informationstechnologie bietet Innovationen in einer Zukunft, in der wir von unzähligen eingebetteten Systemen umgeben sind. Die eingebetteten Systeme werden dabei zunehmend autonomer und reagieren selbstständig auf Ihre Umwelt. IT-Sicherheit nimmt in den Entwicklungsprozessen eine zunehmend wichtige Rolle ein. Nur eine sichere IT-Infrastruktur verhindert wirtschaftliche Schäden etwa durch gezielte Wirtschaftsspionage oder breit gefächerte Hackerangriffe. Im Rahmen von Produktevaluationen müssen aber auch Schäden an Leib und Leben durch manipulierte oder unzuverlässige eingebettete Systeme ausgeschlossen werden. Experten aus Industrie und Wissenschaft berichten über den Design- und Implementierungsprozess zukünftiger IT-Systeme und bieten den Interessenten einen spannenden Ausblick auf die autonome Zukunft.

Dr. Marc Ronthaler
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, Bremen

17:00

Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

17:30

Ende der Veranstaltung

18:00

Get Together im Foyer für Teilnehmer beider Veranstaltungen

Teilnahmegebühr

880,60 € inkl. USt (740,00 € zzgl. USt) pro Person

Der Preis beinhaltet die Teilnehmerunterlagen und die Verpflegung. Datenschutz ist auch interessant für Sie?! Sparen Sie jetzt 200 € (netto) indem Sie die Informationssicherheit-Fachtagung in Kombination mit der Datenschutz-Fachtagung (30.03.-31.03.2017) buchen!

Clarissa Jakubzig

Clarissa Jakubzig

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2920
Fax: +49 40 8557-2958

cjakubzig@tuev-nord.de

Weitere Informationen

Teilnehmerkreis

Die Informationssicherheit-Fachtagung richtet sich thematisch an Geschäftsführer, Entscheider (Chief Information Security Officer, Risikomanager, Revision, IT-Leiter) sowie Beauftragte (IT-Sicherheitsbeauftragter, Information Security Officer, Informationssicherheitsbeauftragter, Datenschutzbeauftragte), die in Unternehmen und Behörden mit der Steuerung und Kontrolle der Informationssicherheitsprozesse im Rahmen eines ISMS betraut sind oder darauf hinwirken.

Hinweise zur Anreise

Bitte beachten Sie, dass bei Anreise mit dem PKW eine Gebühr von 20,00 € für einen Tiefgaragenstellplatz anfällt. Zusätzlich gibt es ein öffentliches Parkhaus gegenüber dem Haupteingang des Tierparkes. Gegen eine Tagesgebühr von 4,00 € können Sie Ihr Fahrzeug auf einem der neun Decks abstellen. Das Hotel Lindner Park-Hotel Hagenbeck befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Wir empfehlen daher eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Fahrpläne der U-Bahn-Anbindung finden Sie unter www.hvv.de.

Clarissa Jakubzig

Clarissa Jakubzig

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2920
Fax: +49 40 8557-2958

cjakubzig@tuev-nord.de

Diese Veranstaltung weiterempfehlen

Anmelden

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - sichern Sie sich online Ihren Platz