MENU

TÜV NORD Qualitäts-Tag

Jetzt anmelden

Beschreibung

27.11. - 27.11.2018 | Hamburg

Termin in Kalender eintragen

27.11

TÜV NORD Qualitäts-Tag

Qualitätsmanagementsysteme nach der DIN EN ISO 9001:2015 sind inzwischen in vielen Unternehmen und Organisationen etabliert. Auch andere Managementsysteme sind entsprechend der neuen High Level Structure neu gefasst oder die Neufassung befindet sich in Vorbereitung.

Insofern gewinnt eine übergeordnete Ergebnisorientierung, das integrative Management von Chancen, Risiken und bindenden Verpflichtungen sowie das synergetische Betrachten von Strukturen und Abläufen eine zunehmende Bedeutung. Auch die Anforderungen an interne Audits ändern sich durch die normative Ergebnisorientierung und bieten neue Perspektiven.

Die zunehmende Vernetzung der Geschäftswelt unterstreicht darüber hinaus die Bedeutung von „ausgegliederten Prozessen“.

Im Rahmen unseres Qualitäts-Tages am 27. November 2018 bieten wir Ihnen eine Plattform, auf der Sie mit erfahrenen Experten diese und andere Kernthemen diskutieren und Erfahrungen austauschen können. Die Vorträge von erfahrenen Anwendern werden ergänzt durch Sichtweisen von Beratern und Zertifizierungsgesellschaften. Freuen Sie sich auf einen interessanten Tag.

Ihre Anwesenheit wird von uns mit einer Teilnehmerbescheinigung bestätigt. Nutzen Sie die Teilnahme als fachlichen Nachweis Ihrer persönlichen Qualifikation. Nähere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.tuev-nord.de/tk-q .

Veranstaltungstermine und -orte

Di. 27.11— Di. 27.11.2018

Lindner Park-Hotel Hagenbeck (Hamburg)

Hagenbeckstraße 150, 22527 Hamburg

Teilnahmegebühr

821,10 € inkl. USt (690,00 € zzgl. USt) pro Person

Der Preis beinhaltet die Teilnehmerunterlagen, die Verpflegung sowie die Abendveranstaltung.

Clarissa Hörnke

Clarissa Hörnke

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2920
Fax: +49 40 8557-2958

choernke@tuev-nord.de

Programm

TÜV NORD Qualitäts-Tag

09:00

Registration

TÜV NORD Akademie

09:30

Begrüßung und Einleitung in den Tag

Clarissa Hörnke, TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Dr. Friedrich Soretz, Organisationsberatung

09:45

Neuerungen in der DIN 19011 und 9004 Randthema (und Verwandtes)

Die revidierte ISO 19011:2018 ist ein Leitfaden, der Anleitungen zur Auditierung von Managementsystemen, insbesondere der ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015, beinhaltet. Auf der Basis der Anforderungen dieser Normen werden erweiterte Auditziele und Trends bei den Auditmethoden mit dem strategischen Focus des Unternehmens verbunden. Die ISO 19011:2018 ist eine Fundgrube zur Weiterentwicklung der internen Audits
und der Auditoren und zielt darauf aus, dass Unternehmen die Potenziale der internen Audits besser ausschöpfen.

Manfred Herzberg, Berlin

10:45

Kaffeepause im Foyer

11:00

RPASTM – Risiko- und prozessorientiertes Auditsystem

Bei der RPAS™ Methodik handelt es sich um eine innovative Entwicklung des Ingenieurbüros MCS. RPAS™ ergänzt klassische Systemaudits mit dem risikobasierten Ansatz.
Durch die Bewertung der QM-Systemanforderungen (ISO 9001 / IATF 16949 oder auch andere Norm-Forderungen) sowie unternehmens- und prozessspezifischer Risikofaktoren erhalten die beteiligten Firmen (Kunde und Lieferant) zielgerichtetere Ergebnisse in Form einer Risikomatrix im Gegensatz zu weniger aussagekräftigen Haupt- und Nebenabweichungen.

Bastian Krebs, Projektleiter, Ingenieurbüro MCS GmbH

12:00

Chancenmanagement und Risikobewertung in Dienstleistungsunternehmen

Es werden wirtschaftliche Lösungsansätze und Tools anhand von zwei Praxisbeispielen in IT-Unternehmen gezeigt.

Dieter Weise, Inhaber WS InnoCon KG, Die innovative Unternehmensberatung

13:00

Mittagspause im Restaurant

14:00

Methoden zur Risikobewertung

Das Führen einer Organisation bedeutet gleichzeitig das Managen von Chancen und Risiken, wobei die Anforderungen u.a. durch die Normenrevisionen gestiegen sind. Dieser Beitrag liefert neben der Klärung der formellen Anforderungen an die Durchführung von Risikobewertungen einen Überblick über anerkannte Methoden der Risikobewertung, wie z.B. FMEA, SWOT, Ishikawa und deren Erfolgsfaktoren im Einsatz. Zudem wird die Brücke zwischen Methodik und Maßnahmen geschlagen. Im Fokus steht hierbei die Effektivität und Effizienz eines einheitlichen organisationsweiten Risikosystems.

Dirk Gremmel, Geschäftsführer, uniconsult GmbH

15:00

Was hat uns die Revision der ISO 9001 auf Stand 2015 gebracht und welche Auswirkungen sind nachhaltig?

Der Vortrag beschreibt Praxiserfahrungen im Rahmen der Durchführung von ISO 9001:2015 Zertifizierungsverfahren, sowie dem Upgrade eines Qualitätsmanagementsystems auf den Revisionsstand 2015, aus Sicht einer Zertifizierungsgesellschaft. Hierbei wird Bezug auf die wesentlichen Änderungen der Norm genommen sowie die damit verbundenen Auswirkungen auf das Qualitätsmanagement von Unternehmen und die externe Auditierung durch die Zertifizierungsgesellschaft. Die gesammelten Erfahrungen der TÜV NORD CERT untermauert mit Praxisbeispielen nehmen Bezug auf konkrete Themen im Rahmen der Umsetzung der neuen Normenanforderungen und der sich daraus ergebenden Auditergebnisse.

Philippe Böhm, Managementsysteme und Informationssicherheit Region NORD, TÜV NORD CERT GmbH, Kiel

16:00

Kaffeepause im Foyer

16:15

Hirngerechtes Führen – wie die Neurobiologie beim Führen und Steuern helfen kann

Beim Aufbau und bei der Pflege eines QM-Systems ist es wichtig, dass möglichst das ganze Unternehmen erreicht wird – dazu bedarf es auch einer guten Führung und Steuerung. Wer auf die neurobiologischen Grundbedürfnisse der Menschen eingeht, kann Mitarbeiter und Teams besser führen. In diesem Vortrag wird es darum gehen, wie man sich die Erkenntnisse der Hirnforschung beim Führen nutzbar machen kann.

Dr. Friedrich Soretz, Inhaber, Organisationsberatung

17:15

Abschlussdiskussion

17:30

Ende der Veranstaltung

Teilnahmegebühr

821,10 € inkl. USt (690,00 € zzgl. USt) pro Person

Der Preis beinhaltet die Teilnehmerunterlagen, die Verpflegung sowie die Abendveranstaltung.

Clarissa Hörnke

Clarissa Hörnke

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2920
Fax: +49 40 8557-2958

choernke@tuev-nord.de

Weitere Informationen

Themen

Bisher angedachte Themen:

  • Neuerungen in der DIN 19011 und 9004 Randthema (und Verwandtes)
  • Service Excellence – Kundenorientierungsstrategie Produzierende Unternehmen
  • Chancen orientiert am spezifischen Beispiel im Dienstleistungsbereich
  • Methoden zur Risikobewertung
  • Best Practice: Erste Erfahrungen zur Zertifizierung DIN EN ISO 9001
  • Laterale Führung / gehirngerechtes Führen

Teilnehmerkreis

Leiter Qualitätsmanagement, Auditoren, Qualitätsmanagementbeauftragte in den Bereichen Dienstleistung, Gesundheitswesen, Produktion und Industrie. Hinzu kommen Fach- und Führungskräfte in Entwicklung, Konstruktion und Produktion, Vertriebsleiter sowie interessierte Geschäftsführer und Mitarbeiter, die aktiv am QM-System und dessen Verbesserung mitwirken.

Hinweise zur Anreise

Bitte beachten Sie, dass bei Anreise mit dem PKW eine Gebühr von 20,00 € für einen Tiefgaragenstellplatz anfällt. Zusätzlich gibt es ein öffentliches Parkhaus gegenüber dem Haupteingang des Tierparkes. Gegen eine Tagesgebühr von 4,00 € können Sie Ihr Fahrzeug auf einem der neun Decks abstellen. Das Hotel Lindner Park-Hotel Hagenbeck befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Wir empfehlen daher eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Fahrpläne der U-Bahn-Anbindung finden Sie unter www.hvv.de.

Rabatte

Nutzen Sie unsere Rabattierung von 10 % der Nettogebühr zu dieser Veranstaltung für jeden zweiten und weiteren Teilnehmen aus Ihrem Unternehmen.

Ihre Ansprechpartnerin

Clarissa Hörnke

Clarissa Hörnke

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2920
Fax: +49 40 8557-2958

choernke@tuev-nord.de

Anmelden

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - sichern Sie sich online Ihren Platz