MENU

Umwelt-Fachtagung

Jetzt anmelden

Beschreibung

05.06. - 05.06.2018 | Hamburg

Termin in Kalender eintragen

05.06

Umwelt-Fachtagung

Aktuelle gesetzliche Änderungen – Umsetzung im Unternehmen

Was ist wichtig? Was ist aktuell? Regelmäßig ändern sich Gesetze, Normen und Verordnungen, die im Betrieb umgesetzt werden müssen. Im allgemeinen Umweltrecht spielen diese Änderungen eine erhebliche Rolle.

Dementsprechend ist es für jedes Unternehmen erforderlich, ein umfassendes Wissen über die aktuelle gesetzliche Situation auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene zu haben. Und die Komplexität nimmt stetig zu! Sie als Verantwortlicher des Umweltschutzes stehen somit täglich vor einer großen Herausforderung, denn Sie müssen den Überblick über sämtliche gesetzliche Neuerungen haben und diese in Ihrem Betrieb auch rechtskonform umsetzen können. Wir helfen Ihnen dabei!

Wir haben auf unserer Umwelt-Fachtagung 2018 am 5. Juni 2018 in Hamburg erneut Experten aus unterschiedlichen Branchen für Sie eingeladen, die über Rechtsänderungen informieren, praxisnahe Lösungsansätze für Ihr Unternehmen aufzeigen und sich Ihren Fragen in den Diskussionsrunden stellen.

Eine Anerkennung für diese Fachtagung als Fortbildung im Sinne des §5 Abs. 3 ASIG wird nach der Erstellung des Programms beantragt und bekannt gegeben.

Veranstaltungstermine und -orte

Di. 05.06— Di. 05.06.2018

Lindner Park-Hotel Hagenbeck (Hamburg)

Hagenbeckstraße 150, 22527 Hamburg

Teilnahmegebühr

821,10 € inkl. USt (690,00 €) pro Person

Der Preis beinhaltet die Teilnehmerunterlagen, die Verpflegung sowie die Abendveranstaltung.

Clarissa Hörnke

Clarissa Hörnke

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2920
Fax: +49 40 8557-2958

choernke@tuev-nord.de

Programm

Umwelt-Fachtagung

09:00

Registration

09:30

Begrüßung und Einführung in den Tag

Clarissa Hörnke
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Dirk Gremmel
uniconsult GmbH

09:45

Umweltaspekte unter Lebenswegbetrachtungen und Umweltleistungskriterien

Dirk Gremmel
uniconsult GmbH, Hannover

10:30

Von einer linearen zu einer Cradle to Cradle-Wertschöpfung im Zeitalter der Digitalisierung

Prof. Michael Braungart
Geschäftsführer
EPEA Internationale Umweltforschung Hamburg
Leuphana Universität Lüneburg

11:15

Kaffeepause

11:45

Die neue Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV)

Die Gewerbeabfallverordnung - Inkraftgetreten am 01.08.2017 - hält für gewerbliche Abfallerzeuger umfangreiche Getrennthaltungsgebote und Dokumentationspflichten bereit. Karsten Meiß ordnet die Begrifflichkeiten leicht verständlich ein und zeigt auf, wo Unklarheiten für den praktischen Vollzug bestehen. Zudem werden aktuelle Positionen verschiedener Gebietskörperschaften und Verbände erläutert.

Karsten Meiß
Unternehmensberater für Abfallmanagement, SmartRecycling - Unternehmensberatung für Abfallmanagement, Sprockhövel

12:30

Die Anpassung der TA Luft – Stand des Verfahrens

Die TA Luft schafft als normkonkretisierende Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz einheitliche verbindliche Anforderungen für mehr als 50.000 genehmigungsbedürftige Anlagen. Die letzte Novellierung stammt aus dem Jahr 2002.
Seit 2014 läuft die sogenannte Anpassung, bei der neben den Bundesländern auch betroffene Kreise beteiligt werden. Das ursprüngliche Ziel, diesen Prozess in der vergangenen Legislatur abzuschließen, wurde verfehlt. Der Vortrag stellt den aktuellen Stand des Verfahrens dar und geht auf grundlegende geplante Änderungen auf Grundlage des ministeriellen Referenten-Entwurfs ein.

Gerhard Puhlmann
Immissionsschutz - Luftreinhaltung TÜV NORD Umweltschutz GmbH & Co. KG, Hamburg

13:15

Mittagspause

14:15

REACH und CLP – Auswirkungen für das Umweltmanagement

Das Management von umweltrelevanten Themen wird zunehmend durch Vorgaben aus den beiden EU Verordnungen REACH und CLP beeinflusst. Der Vortrag gibt eine Übersicht über den aktuell laufenden Bewertungsprozess unter REACH, bereits bestehende Priorisierungen (Zulassung und Beschränkung) und die Folgen für Unternehmen. Darüber hinaus wird der Zusammenhang zwischen aktuellen wasserrechtlichen Vorgaben (AwSV) zur Einstufung und Kennzeichnung nach CLP beschrieben.

Dr. Boris Steuer
Geschäftsführer, Gefahrstoff-consulting.de, Haseldorf

15:00

Brandschutz im Umweltschutz – Best Practice

Christian Dullau
Brandschutz Koordinierung Christian Dullau, Witten

15:45

Kaffeepause

16:00

Verantwortung und Haftung im Umweltbereich

Compliance ist ein Eckpfeiler unternehmerischer Handelns und für alle beteiligten Akteure unabdingbar. Unternehmen und ihre Mitarbeiter übernehmen infolgedessen bei ihrer Tätigkeit im Rahmen des jeweiligen Aufgabengebiets die Verantwortung für regelkonformes Verhalten. Bei Regelverstößen drohen empfindliche Sanktionen für Firma und Einzelne; neben juristischen Konsequenzen auch behördlichen Aktivitäten, daneben u.U. zivilrechtliche Ansprüche Dritter. Mitarbeiter sollten instruiert sein, mit welchen Reaktionen der Ermittlungs-und Umweltbehörden im „Schadensfall“ zu rechnen ist und welche Maßnahmen idealerweise als Konsequenz zu ergreifen sind.

Mario Senft
Rechtsanwalt, Mario Senft, Anne Buchert-Senft Rechtsanwalt, Hamburg

16:45

Abschlussdiskussion

17:00

Ende der Veranstaltung

18:00

Get Together im Foyer für die Teilnehmer, die beide Fachtagungen gebucht haben

Teilnahmegebühr

821,10 € inkl. USt (690,00 €) pro Person

Der Preis beinhaltet die Teilnehmerunterlagen, die Verpflegung sowie die Abendveranstaltung.

Clarissa Hörnke

Clarissa Hörnke

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2920
Fax: +49 40 8557-2958

choernke@tuev-nord.de

Weitere Informationen

Teilnehmerkreis

Die Fachtagung richtet sich an Umweltmanagementbeauftragte, Umweltauditoren, Umweltschutzleiter, Betriebsbeauftragte für Abfall, Gewässer, Immissionsschutz, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Verantwortliche Personen im Unternehmen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - sichern Sie sich online Ihren Platz, oder nehmen Sie persönlichen Kontakt zu uns auf.

VDSI-Punkte

Die Fachtagung ist vom Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V. mit 2 VDSI-Punkten für Umweltschutz bewertet worden.

Hinweise zur Anreise

Bitte beachten Sie, dass bei Anreise mit dem PKW eine Gebühr von 20,00 € für einen Tiefgaragenstellplatz anfällt. Zusätzlich gibt es ein öffentliches Parkhaus gegenüber dem Haupteingang des Tierparkes. Gegen eine Tagesgebühr von 4,00 € können Sie Ihr Fahrzeug auf einem der neun Decks abstellen. Das Hotel Lindner Park-Hotel Hagenbeck befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Wir empfehlen daher eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Fahrpläne der U-Bahn-Anbindung finden Sie unter www.hvv.de.

Rabatte

Sparen Sie 200,00 € zzgl. USt., indem Sie diese Veranstaltung in Kombination mit unserer Arbeits-Fachtagung 2018 buchen!

Nutzen Sie unsere Rabattierung von 10 % der Nettogebühr zu dieser Veranstaltung für jeden zweiten und weiteren Teilnehmen aus Ihrem Unternehmen. Doppelrabattierungen kommen nicht zum Tragen. Es wird der höchste Rabatt angerechnet.

Clarissa Hörnke

Clarissa Hörnke

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2920
Fax: +49 40 8557-2958

choernke@tuev-nord.de

Anmelden

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - sichern Sie sich online Ihren Platz.