MENU

TÜV NORD Forum Security4Safety

Jetzt anmelden

Beschreibung

30.11. - 30.11.2016 | Dortmund

Termin in Kalender eintragen

30.11

TÜV NORD Forum Security4Safety

Angesichts der möglichen Bedrohung des eigenen Geschäftsmodells durch disruptive Technologien und neue Player, ist es die wichtigste Aufgabe des Managements, die Wettbewerbsfähigkeit der Organisation zu erhalten. Um Innovationen, Digitalisierung und Automatisierung erfolgreich umzusetzen, müssen allem voram kritische Infrastrukturen des Unternehmens gesichert werden. TÜV NORD ist der Spezialist für Sicherheitsfragen und zeigt auf, wie die gesetzliche Compliance eingehalten und zentrale Assets gesichert werden können.

Parallel hierzu werden die Haftungsrisiken für Manager immer komplexer und unübersichtlicher: TÜV NORD betrachtet die Integration der verschiedenen Sicherheitsebenen und trägt zur Reduzierung des Haftungsrisikos für das Management bei. Dies ist ein entscheidender Mehrwert für CEOs. TÜV NORD ist der richtige Partner für das Risikomanagment.

Die derzeitigen Sicherheitskonzepte in Unternehmen sind nicht ausreichend für die Welt der vernetzen, digitalisierten Produktion. Die strikte Trennung zwischen Ebenen der Unternehmensnetzwerke wie sie bislang in der Funktionalen Sicherheit üblich waren sind nicht mehr geeignet, die Schutzziele Sicherheit von Personen, Umwelt und Sachwerten zu gewährleisten. TÜV NORD entwickelt neue Konzepte im Risikomanagement, um die neue Realität in passenden Sicherheitskonzepten und Prüfkonzepten abzubilden und zu validieren. 

Das TÜV NORD Forum „Security4Safety“ am 30. November 2016 in Dortmund erläutert Ihnen die unterschiedlichen Risikobetrachtungen und Sicherheitskonzepte anhand von Impulsvorträgen. Darüber hinaus diskutieren wir gemeinsam mit Ihnen über mögliche Synergieeffekte, die durch die Kombination und Integration von Security und Safety entstehen. Best Practice Beispiele über die erfolgreiche Implementierung eines Security- 4Safety Konzepts runden das Programm ab.

Veranstaltungstermine und -orte

Mi. 30.11— Mi. 30.11.2016

Kongresszentrum Westfalenhalle (Dortmund)

Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund

TÜV NORD CERT GmbH

Am Tüv 1, 30519 Hannover

0800 245-7457
Fax: 0511 9986-69 1438

events.tncert@tuev-nord.de

Agenda

TÜV NORD Forum Security4Safety

09:30

Eröffnungskeynote

Ulf Theike, Geschäftsführer TÜV NORD CERT GmbH

09:45

Rechtssicherheit und Haftung im Zeitalter Industrie 4.0

Ulrich Herfurth, Rechtsanwaltskanzlei Herfurth & Partner

10:30

Kombinierte Security & Safety Bewertung (S4S) als Schlüssel zu einer sicheren Digitalisierung/Industrie 4.0

Überblick und Handlungsempfehlungen zu den aktuellen Anforderungen und Umsetzung der Security4Safety

Matthias Springer, Projektleiter Security4Safety, TÜV NORD CERT GmbH

11:30

Kaffeepause

11:45

Funktionale Sicherheit und IT Sicherheit: eine zukunftsweisende Verbindung

Wie sieht die Risikoanalyse der Zukunft für die digitale Fertigung aus?

Peter Baum, Produktmanager Funktionale Sicherheit, TÜV NORD Systems

12:45

Mittagessen

13:45

IT Sicherheitsgesetz

Überblick und Handlungsempfehlungen zu den aktuellen Anforderungen des
IT Sicherheitsgesetzes in der Industrie 4.0

Dr. Michael Rath, PECB Certified ISO/IEC 27001 Lead Auditor, Fachanwalt für Informationstechnologie-Recht, Partner Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

14:45

Rückwirkungsfreiheit von Secure Elements

Wenn Maschinen oder Fahrzeuge automatisch Informationen austauschen, muss stets die Identität der Endgeräte klar gesichert sein. Dies wird über sogenannten Secure Elements realisiert.

Referent TÜVIT

15:45

Kaffeepause

16:00

Best Practice–Erfahrungsbericht Security4Safety:

Umsetzung eines integrierten Security & Safety Konzeptes bei Firma Lamtec GmbH & Co. KG, Hersteller für intelligente Sensoren

Dr. Olaf Winne, Geschäftsführung Firma Lamtec GmbH & Co. KG/Leipzig

17:00

Verabschiedung

TÜV NORD CERT GmbH

Am Tüv 1, 30519 Hannover

0800 245-7457
Fax: 0511 9986-69 1438

events.tncert@tuev-nord.de

Anmeldung

Downloadregistrierung