MENU
  1. Verkehr
  2. Fahrzeug-Hersteller
  3. Gesamtfahrzeuge
  4. Typgenehmigung Sonderfahrzeuge, Nutzfahrzeuge und Krafträder
  5. Ladungssicherung
  6. Gleitreibbeiwerte

Ermittlung von Reibbeiwerten direkt beim Kunden

Bei der VDI-Richtlinie 2700 Blatt 14 bzw. der DIN EN 12195 Teil 1 werden Prüfverfahren zur Ermittlung von Reibbeiwerten beschrieben, die für die Berechnung von Reibungskräften und zur Auslegung von Ladungssicherungsmaßnahmen erforderlich sind.

Der für die Ladungssicherung maßgebliche Gleitreibbeiwert wird entscheidend beeinflusst durch die Anzahl und Größe der reibungswirksamen Kontaktflächen zwischen der Ladefläche bzw. der jeweiligen Unterlage wie Antirutschmatte (RHM, rutschhemmendes Material) und Ladung. Da Reibung als Widerstand gegen ein Verschieben von miteinander verzahnten Gegenständen betrachtet werden kann, sind die Gleitreibbeiwerte generell abhängig von allen Parametern, die die Wirksamkeit der Verzahnung beeinflussen. Hierzu gehören z.B. Rauigkeit der beteiligten Kontaktflächen, Weichheit und Nachgiebigkeit der Flächen, Druckbelastung, Temperaturverhalten, Luftfeuchtigkeit, Benetzung der Kontaktflächen mit z.B. Wasser (Regen; aber auch Schnee und Eis), ÖlenFetten und Laugen, Schmutz usw.

 

 

Sie können mit bekannten Gleitreibbeiwerten die Ladungssicherung erheblich vereinfachen. So kann eine Verdoppelung des Gleitreibbeiwertes leicht dazu führen, dass nur noch ein Viertel der zuvor eingesetzten Gurte erforderlich ist. Sprechen Sie uns an!

Achim Peter (Fachgruppenleiter Ladungssicherung)

Prüfungen von Gleitreibbeiwerten

Sobald die prüftechnisch ermittelten Werte rechnerisch ausgewertet sind und nachgewiesen wurde, dass die erreichten (Gleit-)Reibbeiwerte in Verbindung mit den ausgewählten Verpackungs- bzw. Sicherungsmaßnahmen zu einer positiv durchführbaren Ladungssicherung führen, erfolgt die Zertifizierung durch TÜV NORD. Mit mobilen Prüfvorrichtungen können wir direkt beim Kunden den Gleitreibbeiwert zwischen den verschiedenen Reibpartnern (Ladeflächen, Ladungsträger bzw. Ladung) ermitteln.