MENU
  1. Zertifizierung
  2. Systemzertifizierung
  3. Gesundheitswesen
  4. Medizinische Einrichtungen
  • Kostenlose Service-Hotline 0800 245 7457
  • Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr
TÜV NORD CERT DIN EN 15224 TÜV NORD CERT DIN EN 15224 TÜV NORD CERT DIN EN 15224 TÜV NORD CERT DIN EN 15224
Systematische Qualitätsorientierung im Gesundheitswesen

Mit der DIN EN 15224 liegt erstmals eine DIN-EN-Norm für Qualitätsmanagementsysteme im Gesundheitswesen vor. Dafür wurde die branchenübergreifende Norm DIN EN ISO 9001 um wesentliche Aspekte der Gesundheitsversorgung erweitert. Die unabhängige, aber spezifische Norm DIN EN 15224 richtet sich an sämtliche Dienstleister im Gesundheitswesen, vorrangig an Krankenhäuser.

Klarheit und Vergleichbarkeit

Auf dem sehr unübersichtlichen Gebiet der Zertifizierungsdienstleistungen trägt die neue Norm zu mehr Klarheit und besserer Vergleichbarkeit bei. Sie berücksichtigt die besonderen Belange einer Gesundheitsversorgung mit weitreichendem Qualitätsanspruch; im Fokus des prozessorientierten Ansatzes stehen die Patienten und insbesondere deren Sicherheit.

Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements

Für eine Zertifizierung sollte ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 eingeführt sein und nach DIN EN ISO 15224 weiterentwickelt werden. Geprüft wird dann das Qualitätsmanagementsystem unter Einbeziehung des besonderen Managements klinischer Prozesse und ihrer Risiken. Nach erfolgreichem Audit verfügt die jeweilige Einrichtung über den objektiven Nachweis, dass dort systematisch die Patienten und hohe Qualitätsanforderungen in den Mittelpunkt gestellt werden.