MENU
  1. Zertifizierung
  2. Systemzertifizierung
  3. Klimaschutz
  4. Verifizierter Carbon Footprint / Klimaneutralität
  • Kostenlose Service-Hotline 0800 245 7457
  • Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

Nachhaltig handeln – Verbraucher überzeugen

Der Klimawandel ist als eine der wichtigsten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts in aller Munde und beeinflusst zunehmend das Verhalten von Verbrauchern. Unternehmen und Organisationen, die sich ihrer Verantwortung für den Schutz der Umwelt bewusst sind und ihr Engagement für den Klimaschutz dokumentieren wollen, können dies mit einer Verifizierung durch TÜV NORD CERT tun.

Die Dienstleistung umfasst jeweils die Verifizierung der CO2-Bilanz des zu zertifizierenden Betriebs, Erzeugnisses oder der Veranstaltung sowie eine Überprüfung der Klimaneutralstellung, bei der abhängig von den Emissionen CO2-Zertifikate in gleicher Höhe aus Klimaschutzprojekten gekauft und stillgelegt werden.

Verifizierter Carbon Footprint

Die Verifizierung des Carbon Footprints ihres Unternehmens (Corporate Carbon Footprint) bzw. ihrer Produkte (Product Carbon Footprint) durch TÜV NORD CERT hilft Firmen, die eigenen Treibhausgasemissionen zu verstehen, zu bewerten und zu kommunizieren. Auf dieser Basis lassen sich Einsparpotentiale erkennen und Reduktions- und Kompensationsmaßnahmen umsetzen. Dies hilft nicht nur der Umwelt, sondern spart in vielen Fällen auch noch Geld. Ein geringer Carbon Footprint sowie darauf basierende Maßnahmen sorgen außerdem für ein positives Image in der Öffentlichkeit. Nach der Erstellung eines Carbon Footprints, die das Unternehmen/die Organisation selber oder ein beratender Partner übernehmen kann, folgt die Verifizierung des CO2-Inventars. Darin sind Treibhausgasemissionen aus unterschiedlichen Quellen enthalten, z.B. Heizenergie, Stromverbrauch, Kraftstoffverbrauch, Materialeinsatz, Pendlerverhalten, Transporte usw. Welche Unternehmensbereiche und welche Emissionsquellen Bestandteil der Verifizierung sind, wird in der so genannten Systemgrenze definiert und im Zertifikat festgehalten.

Verbraucher fordern Nachhaltigkeit

Zahlreiche Schritte, um die globale Erwärmung einzudämmen und ihre Folgen zu mildern, sind auf nationaler und internationaler Ebene eingeleitet; dazu zählen das Kyoto-Protokoll, die EU-Emissionshandelsrichtlinie und das Treibhausgas-Emissionshandelsgesetz (TEHG). Neben den verpflichtenden Maßnahmen sind Unternehmen und Organisationen jedoch verstärkt gefordert, zusätzlich einen freiwilligen Beitrag zum Schutz des Klimas zu leisten. Auch immer mehr Konsumenten legen Wert darauf, durch ihr Handeln – etwa beim Kauf von Waren oder beim Besuch von Veranstaltungen – diejenigen Institutionen zu unterstützen, die nachhaltiges und klimaschonendes Handeln unter Beweis stellen.

TÜV NORD CERT: Experten in Sachen Klimaschutz

Für die Verifizierungen von Carbon Footprints und Klimaneutralität wurde ein eigener TÜV NORD Standards etabliert, der auf den Erfahrungen von TÜV NORD CERT im Bereich des nationalen und internationalen Klimaschutzes basiert. Im Bereich des Klimaschutzes verfügt TÜV NORD CERT über umfassendes Wissen sowie über nationale und internationale Referenzen. So sind wir von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) gemäß ISO 14065 für Verifizierungen von Treibhausgasbilanzen (Carbon Footprints) nach ISO 14064-3 sowie für die Verifizierung im Rahmen des Europäischen Emissionshandels (EU-ETS) akkreditiert. Des Weiteren sind wir durch die United Nations Framework Convetion on Climate Change (UNFCCC) akkreditiert, um internationale Klimaschutzprojekte zu validieren und zu verifizieren.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Zertifizierung

Anrufe aus Österreich und der Schweiz: +49 511 998-61222
Anrufe aus Deutschland (kostenlos):

0800 245-7457

info.tncert@tuev-nord.de