MENU
  1. Zertifizierung
  2. Systemzertifizierung
  3. Lebensmittel Zertifizierung
  4. IFS Zertifizierung
  5. IFS Broker Zertifizierung
  • Kostenlose Service-Hotline 0800 245 7457
  • Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

Der IFS Standard für Zwischenhändler und Importeure

Der Zwischenhandel (englisch Broker genannt) und Importunternehmen sind unverzichtbar, um Lebensmittel und Produkte von der Herstellung in den Einzelnhandel zu bringen. Daher wird von den Firmen dieses Bereichs erwartet, dass sie die Produktanforderungen an die Hersteller kennen, verstehen und umsetzen. Der IFS hat den Standard IFS Broker für diese Zielgruppe entwickelt, um sie in das Sicherheitskonzept einzubinden und die Prozesse in und mit Zwischenhandel und Import in Ihrer Umsetzung zu überprüfen. Basis des Standards ist in jedem Fall der IFS Food, allerdings finden sich geänderte Anforderungen zu den Themen Produktentwicklung sowie Einkauf mit Fokus auf die Lieferantenauswahl und -bewertung sowie die Produktverpackung und -analyse.

Der IFS Broker prüft, ob ein Broker / Importeur geeignete Maßnahmen in seine Prozesse implementiert hat, um die Lebensmittelsicherheits- und Qualitätsanforderungen bei seinen Lieferanten zu hinterlegen und deren Einhaltung zu überwachen, damit die gelieferten Produkte den gesetzlichen Vorgaben und vertraglichen Spezifikationen entsprechen. Gerne informieren wir Sie persönlich über die Voraussetzungen zur Zertifizierung nach diesem Standard.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Zertifizierung

Anrufe aus Österreich und der Schweiz: +49 511 998-61222
Anrufe aus Deutschland (kostenlos):

0800 245-7457

info.tncert@tuev-nord.de