MENU
  1. Zertifizierung
  2. Systemzertifizierung
  3. Lebensmittel
  4. MSC, ASC & GLOBALG.A.P.
  5. ASC
  • Kostenlose Service-Hotline 0800 245 7457
  • Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

ASC Siegel – ein Plus für verantwortungsvolle Aquakultur

ASC Fisch - Zertifizierung für Aquakulturen ASC Fisch - Zertifizierung für Aquakulturen ASC Fisch - Zertifizierung für Aquakulturen ASC Fisch - Zertifizierung für Aquakulturen
ASC (Aquaculture Stewardship Council) ist eine Zertifizierung für verantwortungsvolle Aquakulturen

Fisch und Meeresfrüchte zählen zu den wichtigsten Nahrungsmitteln weltweit. Doch die Fischbestände sind unter Druck: Aquakultur hilft, Überfischung zu vermeiden. Um für einen sorgfältigen und nachhaltigen Ablauf bei der Aquakultur zu sorgen, gibt es analog zum Marine Stewardship Council (MSC) nun auch eine Zertifizierung des Aquaculture Stewardship Council – das ASC Zertifikat.

Die internationale, unabhängige und gemeinnützige Organisation hat Standards für nachhaltige Fischzucht erarbeitet und macht durch ein Zertifizierungssystem verantwortungsvolle Aquakultur für Verbraucher kenntlich. TÜV NORD CERT bietet als einer von wenigen akkreditierten Partnern in Deutschland eine Zertifizierung nach ASC-Vorgaben an.

Mehr Glaubwürdigkeit dank ASC Siegel

Zertifizieren lassen können sich nationale und internationale Unternehmen aus nahezu allen Zweigen der Fischbranche, die mit Aquakultur befasst sind, also Importeure, Verarbeiter, Zulieferer, Lagerungsbetriebe, Groß- und Einzelhändler, Einrichtungen zur Gemeinschaftsverpflegung und Restaurants sowie Fischfarmverbände. Durch ein erfolgreiches Audit dokumentieren sie nachhaltiges Engagement für einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Ware Fisch – denn immer mehr Abnehmer und Konsumenten fordern Nachweise über die Herkunft der gekauften Produkte. Das ASC Siegel stellt durch lückenlose Rückverfolgbarkeit sicher, dass die Waren aus legalem Fang stammen, und erhöhen so die Glaubwürdigkeit gegenüber Fischfarmen, Kunden und Endverbrauchern.

Nach der Zertifizierung dürfen die Unternehmen das weithin bekannte und renommierte ASC-Siegel auf ihren Erzeugnissen nutzen, das mehrfache Wettbewerbsvorteile sichert, Zugang zu neuen, umweltbewussten Kundengruppen schafft und den unabhängigen Nachweis einer lückenlos transparenten Lieferkette erbringt.

TÜV NORD CERT übernimmt die Produktkettenzertifizierung nach ASC „Chain of Custody“ für alle Unternehmen in der Lieferkette (Zertifizierungen bei Fischfarmen vor Ort bieten wir derzeit nicht an). Eine Vielzahl der Unternehmen kombiniert ein geplantes ASC Audit mit einem MSC Audit.

Die Zertifizierung für das ASC Siegel läuft wie folgt ab:

  • Ein optionales Voraudit deckt im Vorfeld mögliche Schwachstellen auf.
  • Nach Information der Mitarbeiter über die ASC-Grundsätze wird ein ASC-Beauftragter ernannt, der über die Einhaltung der MSC-Anforderungen wacht.
  • Akkreditierte Zertifizierer und ASC-Auditoren von TÜV NORD CERT besuchen das Unternehmen, prüfen die Dokumentation zur Rückverfolgbarkeit vom Wareneingang bis zum Warenausgang und führen Interviews mit Mitarbeitern, um sich ein Bild von der Handhabung des Fischs zu machen.
  • Gegebenenfalls machen die Zertifizierer Auflagen, beispielsweise über die Vorlage eines Nachweises zur Zertifizierung von Lieferanten.
  • Nach erfolgreicher Zertifizierung erstellt TÜV NORD CERT einen Bericht und händigt das für drei Jahre gültige ASC-Zertifikat aus. In der Folge gibt es regelmäßige Überwachungsaudits, um den Standard zu sichern.
  • Das zertifizierte Unternehmen kann sich beim ASC (Aquaculture Stewardship Council) für die Nutzung des ASC-Logos anmelden. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Zertifizierung

Anrufe aus Österreich und der Schweiz: +49 511 998-61222
Anrufe aus Deutschland (kostenlos):

0800 245-7457

info.tncert@tuev-nord.de