MENU
  1. Zertifizierung
  2. Systemzertifizierung
  3. Sonstige Leistungen
  4. Öl und Gas
  • Kostenlose Service-Hotline 0800 245 7457
  • Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

TÜV NORD CERT erste Zertifizierungsstelle für ISO/TS 29001

Immer häufiger legen Großunternehmen der Petroleum-, Petrochemie- und Erdgasindustrie bei der Auswahl ihrer Zulieferer und Kooperationspartner Wert auf eine branchenspezifische Zertifizierung der Qualitätsmanagementsysteme. Dabei handelt es sich um eine Ergänzung zur Norm DIN EN ISO 9001 eigens für diesen Wirtschaftszweig.

TÜV NORD CERT ist von der DAkkS akkreditiert und bietet diese spezifische Dienstleistung für Zulieferer, Ingenieurbüros sowie fördernde und produzierende Unternehmen der Öl- und Gasindustrie als erste Stelle in Deutschland an.

Die akkreditierte Zertifizierung basiert auf dem Regelwerk ISO/TS 29001 und definiert die Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem für Entwicklung, Produktion, Installation und Wartung von Produkten und Dienstleistungen der Petroleum-, Petrochemie- und Erdgasindustrie. Die Norm wurde von ISO und der internationalen Öl- und Gasindustrie – geführt durch das American Petroleum Institute (API) – entwickelt mit dem Ziel, klar auditierbare Forderungen festzulegen. Voraussetzung für die Teilnahme an der Zertifizierung ist die Einführung eines Managementsystems nach ISO 9001 und ISO/ TS 29001.

Vorteile liegen auf der Hand

Die Zertifizierung bietet im Einzelnen eine Verbesserung von Prozessen und Produkten. Qualität wird nachhaltig gesichert und lässt sich mit der Prüfung durch neutrale Experten nach außen dokumentieren. Streuung und Ausschuss werden reduziert sowie Folgen von Fehlfunktionen vermieden, die von Produkten und Dienstleistungen verursacht werden können. Hat ein Unternehmen die Zertifizierung erfolgreich durchlaufen, profitiert es davon außerdem durch vereinfachten Marktzugang.

Der Ablauf der Zertifizierung entspricht dem eines Audits nach ISO 9001. Der Weg zum Zertifikat erfolgt in fünf Schritten:

  • Informationsgespräch
  • Feststellen der Zertifizierfähigkeit
  • Zertifizierungsaudit
  • Nichtkonformitätenmanagement (sofern erforderlich)
  • Zertifikatserteilung

Nach Zertifikatserteilung erfolgen regelmäßige, jährliche Überwachungen. Diese werden in Form von Überwachungsaudits durchgeführt und mit jährlichen Qualitätsberichten dokumentiert. Die Gültigkeit des Zertifikates beträgt drei Jahre.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Zertifizierung

Anrufe aus Österreich und der Schweiz: +49 511 998-61222
Anrufe aus Deutschland (kostenlos):

0800 245-7457

info.tncert@tuev-nord.de