MENU
  1. Alle Seminare
  2. Befähigte Personen

Befähigte Personen

  1. Alle Seminare
  2. Befähigte Personen
  • Geschäftskunden: 0800 8888 020 | Privatkunden: 0800 8888 060

Filter

Ihr Programm zur Ausbildung, Weiterbildung und Fortbildung

Betriebliche Geräte, Anlagen und Maschinen sind laut Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) in regelmäßigen Abständen durch eine entsprechend qualifizierte Befähigte Person nach BetrSichV § 2 (6) zu überprüfen und zu bewerten. Dafür kommen Personen infrage, die durch berufliche Ausbildung, Erfahrung und eine zeitnahe Tätigkeit über das nötige Fachwissen zur Prüfung der jeweiligen Arbeitsmittel verfügen. Die von uns angebotenen Seminare für Befähigte Personen decken ein breites Spektrum ab, dazu zählen unter anderem Hubarbeitsbühnen oder Krane aber auch überwachungsbedürftige Anlagen wie Druckanlagen oder Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen. In allen Schulungen lernen Sie die Rechte, Pflichten und Aufgaben kennen, um zukünftig in Ihrem gewählten Arbeitsbereich als Befähigte Person eingesetzt werden zu können.

Befähigte Personen-Seminare im Überblick

Ergebnisse: 32

Beauftragte Person für Aufzugsanlagen gemäß BetrSichV und TRBS 3121

Ehemaliger Aufzugswärter

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln

Sachkundelehrgang nach DGUV Regel 100-500 (bisherige BGR 500)

Seminar
2 Tage
ab 868,70 € inkl. USt (730,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Druckbehältern und Rohrleitungen

Gemäß TRBS 1203 und BetrSichV Anhang 2 Abschnitt 4

Seminar
4 Tage
ab 1.915,90 € inkl. USt (1.610,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung bei Explosionsgefährdungen

Gemäß TRBS 1203 und BetrSichV Anhang 2 Abschnitt 3

Seminar
4 Tage
ab 1.915,90 € inkl. USt (1.610,00 € zzgl. USt)

Hydraulik – Grundlagen, Wartung, Instandhaltung

Praxisseminar in der Steuerungstechnik

Seminar
5 Tage
ab 1.725,50 € inkl. USt (1.450,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Wechselbehältern (Wechselbrücken)

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN 14677

Prüfung von Brandschutztüren und -toren sowie Rauchschutzabschlüssen

Seminar
2 Tage
ab 1.094,80 € inkl. USt (920,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten

Gemäß BetrSichV und DGUV Information 208-016 (bisherige BGI 694)

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Winden, Hub- und Zuggeräten

Sachkundeschulung nach BetrSichV, DGUV Vorschrift 54 (bisherige BGV D8), DGUV Grundsatz 309-007 und 309-008 (bisherige BGG 956 und BGG 956-1)

Seminar
2 Tage
ab 868,70 € inkl. USt (730,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von kraftbetätigten Fenstern, Türen, Toren

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Befähigte Personen zur Prüfung bei Explosionsgefährdungen - Fortbildung

Gemäß TRBS 1203 und BetrSichV Anhang 2 Abschnitt 3

Seminar
1 Tag
ab 571,20 € inkl. USt (480,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person für Prüfungen bei Gerüstbau und -nutzung

Seminar
2 Tage
ab 856,80 € inkl. USt (720,00 € zzgl. USt)

Operative Inspektionen für sichere Spielplätze und Spielgeräte

Anforderungen der DIN EN 1176

Seminar
2 Tage
ab 737,80 € inkl. USt (620,00 € zzgl. USt)

Prüfung von ortsfesten Regalsystemen aus Stahl

Gemäß DIN EN 15635

Seminar
2 Tage
ab 1.082,90 € inkl. USt (910,00 € zzgl. USt)

Prüfung von ortsfesten Regalsystemen aus Stahl – Fortbildung und Erfahrungsaustausch

Seminar
1 Tag
ab 618,80 € inkl. USt (520,00 € zzgl. USt)

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Gemäß DIN VDE 0701-0702, TRBS 1201 und DGUV Vorschrift 3 (bisherige BGV A3)

Seminar
2 Tage
ab 963,90 € inkl. USt (810,00 € zzgl. USt)

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel – Fortbildung

Gemäß DIN VDE 0701-0702, TRBS 1201 und DGUV Vorschrift 3 (bisherige BGV A3)

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Visuelle Routine-Inspektionen für sichere Spielplätze und Spielgeräte

Anforderungen der DIN EN 1176

Seminar
1 Tag
ab 404,60 € inkl. USt (340,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Druckbehältern und Rohrleitungen - Fortbildung

Gemäß TRBS 1203 und BetrSichV Anhang 2 Abschnitt 4

Seminar
1 Tag
ab 606,90 € inkl. USt (510,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Steigleitern und Steigeisengängen

Nach ASR A1.8 und DGUV Information 208-032 (bisherige BGI 5189)

Seminar
1 Tag
ab 428,40 € inkl. USt (360,00 € zzgl. USt)

Sprinklerwärter

Befähigte Person zur Überprüfung von Sprinkleranlagen

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Prüfung und Instandhaltung von Brandschutzklappen

Vermittlung der sicherheitstechnischen Anforderungen

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zum Prüfen austauschbarer Kipp- und Absetzbehälter

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Spielplatzprüfer (TÜV) gemäß DIN 79161 -Prüfung-

Prüfung
1 Tag
ab 321,30 € inkl. USt (270,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln – Fortbildung

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Sichere Spielplätze und Spielgeräte – Auffrischungskurs

Geeignet zur Fortbildung gemäß DIN 79161 für Spielplatzprüfer

Seminar
1 Tag
ab 404,60 € inkl. USt (340,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Brücken- und Portalkranen

Seminar
2 Tage
ab 868,70 € inkl. USt (730,00 € zzgl. USt)

Wissenswertes zu den Anforderungen an Befähigte Personen und deren Aufgaben

Anforderungen und ihre Unterschiede
Allgemein gelten für befähigte Personen Anforderungen, die in der technischen Regel für Betriebssicherheit (TRBS) 1203 zu finden sind. Danach müssen sie über Fachkenntnisse verfügen, die sie sich zum einen durch eine Berufsausbildung oder ein Studium angeeignet haben. Darüber hinaus muss die Person mit den zu prüfenden Arbeitsmitteln im Berufsleben praktisch umgegangen sein und es muss eine zeitnahe berufliche Tätigkeit stattgefunden haben. Aufgrund der unterschiedlichen Komplexität der Arbeitsmittel können sich jedoch auch weitere Anforderungen an die Qualifikation der Befähigten Person ergeben. Hinsichtlich des Prüfungsergebnisses unterliegt sie keinen Weisungen, wie zum Beispiel durch disziplinarische Vorgesetzte.
Unterschiedliche Arbeitsmittel, unterschiedliche Anforderungen
Wer beispielsweise als Befähigte Person Prüfungen zu Explosionsgefährdungen nach einer Instandsetzung durchführen will, muss neben den genannten Anforderungen aus der TRBS 1203 noch über eine behördliche Anerkennung verfügen. Zudem ist der Austausch von Erfahrungen gefordert. Generell sind die Auflagen der TRBS in diesem speziellen Bereich sehr streng. Allgemein steht bei sämtlichen Einsatzbereichen von Befähigten Personen die Vermeidung von Personen- und Sachschäden an erster Stelle. Durch vorbeugende Instandhaltung und regelmäßige Überprüfungen können Sie als bei uns ausgebildeter Spezialist zudem unnötige Kosten sowie Produktionsausfälle vermeiden.